Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Announcement

Announcement: Ankündigung: Update in Bezug auf das Inhaltsverzeichnis (TOC) und KDP Select


Back to Category Back to Category

Announcement: Ankündigung: Update in Bezug auf das Inhaltsverzeichnis (TOC) und KDP Select
Posted By: kdpadmin
Created in: Category: German / Deutsch
Posted: Mar 14, 2016 6:39 PM
Hallo,

Wir haben kürzlich eine Reihe von Fragen zu Themen wie TOC-Formatierung sowie unserer Überwachung von Missbrauch und Betrug bei KDP-Herausgebern erhalten.

In vielen Fällen kann es für Leser zu einer schlechten Erfahrung führen, wenn das Inhaltsverzeichnis eines Buches (Table of Contents "TOC") am Ende eines Buches aufgeführt wird, und in der Regel empfehlen wir Autoren TOCs an den Anfang eines Buches zu stellen. Wenn die Formatierung eines Buches zu einer schlechten Erfahrung beiträgt oder Leser ernsthaft verwirrt, oder dazu entwickelt wurde, auf unnatürliche Weise den Verkauf gelesener Seiten zu steigern, wird uns dies dazu veranlassen Titel zu entfernen und Leser zu schützen. Das heißt, abgesehen von alle anderen Fragen in Bezug auf Qualität, dass ein an das Ende eines Buches gesetztes Inhaltsverzeichnis (TOC) an sich nicht außerhalb unserer Richtlinien steht.

Im Zusammenhang damit haben uns einige Mitglieder der Community über die Aktivitäten einer kleinen Minderheit von Verlegern unterrichtet, die möglicherweise versuchen, Verkäufe oder Seiten durch den Einsatz verschiedener Techniken aufzublasen, indem sie zum Beispiel unnötige oder verwirrende Hyperlinks anhängen, das Inhaltsverzeichnis (TOC) verschieben oder störende Inhalte hinzufügen. Wir überwachen diese Art von Aktivitäten eigenhändig, aber führen zudem auch Untersuchungen durch, wenn uns die Community auf einen solchen Missbrauch hinweist, (vielen Dank an alle, die uns in dieser Hinsicht geholfen haben). Jeder von uns ermittelte Missbrauch hat die unmittelbare Suspendierung eines Titels zur Folge. Einige Umstände, einschließlich Wiederholungstaten, führen dann letztendlich zur Sperrung des KDP-Kontos. In jedem Missbrauchsfall werden wir zudem auch verwandte gelesene Seiten aus der Verteilung des monatlichen KDP Select Global Funds entfernen.

Wir haben die Kindle-Richtlinien aktualisiert, um das oben angeführte zu reflektieren. Wie Sie vielleicht erwarten, werden sich unsere Richtlinien - zusammen mit unseren Methoden jeglichen Missbrauch zu identifizieren - weiterentwickeln. Unser Ziel ist es auf effektiveste Weise die Bedürfnisse der vielen Autoren zu erfüllen, die so konstruktiv diese Community und Kindle-Leser unterstützen.


Mit besten Grüßen,

Das Kindle Direct Verlagsteam