Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Buchverkäufe / Berichte

Thread: neue KENPC-Berechung


Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 14 - Pages: 1 - Last Post: Aug 26, 2017 8:26 PM Last Post By: Zinterl Renate
juergen13716

Posts: 2.119
Registered: 02.11.11
neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 1, 2017 9:16 AM
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ihr habt wahrscheinlich auch die E-Mail erhalten.

Sie bezieht sich auf folgende Seite:
https://kdp.amazon.com/de_DE/help/topic/AI3QMVN4FMTXJ

Ich habe bei meinen E-Books ein paar Stichproben gemacht. Die Angabe der KENPC-Seiten teilweise niedriger, andere E-Books sind davon nicht betroffen.

Klar, man kann den Global-Fond nicht beliebig in die Höhe schrauben. Also wird es für viele/einige weniger Seiten geben, die bezahlt werden.

Edited by: juergen13716 on Aug 1, 2017 9:27 AM
Waschik,Dirk

Posts: 5
Registered: 14.08.15
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 1, 2017 12:59 PM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Bei mir das gleiche.
Ein Buch hat sich fast halbiert! Von 161 Seiten auf nun 89 Seiten.
Dafür wird pro Monat immer weniger pro Seite bezahlt. Bald lohnt es sich gar nicht mehr.
Heidi Hensges

Posts: 72
Registered: 11.01.15
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 1, 2017 2:13 PM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ich weiß gar nicht, wie die KENPC-Seitenzahl vorher war. Lässt sich das irgendwie feststellen?

Viele Grüße!
juergen13716

Posts: 2.119
Registered: 02.11.11
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 1, 2017 2:23 PM   in response to: Heidi Hensges in response to: Heidi Hensges
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Nein, ich habe mir das nur notiert, weil ich danach die Zahl meiner Ausleihen berechne, mal mit der Annahme, dass das E-Book komplett gelesen wurde.
Heidi Hensges

Posts: 72
Registered: 11.01.15
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 1, 2017 2:32 PM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Beim mir ist die KENPC-Seitenzahl bei einem eBook deutlich höher als die tatsächliche Seitenzahl in der Taschenbuchausgabe. Beim anderen stimmen die Seitenzahlen quasi überein. Aber wirklich schlau macht mich das jetzt auch nicht, ich hätte es mir auch notieren sollen :-)
Ben Becker

Posts: 82
Registered: 23.05.16
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 1, 2017 9:47 PM   in response to: Heidi Hensges in response to: Heidi Hensges
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Vorher -> Nachher

360 -> 359
286 -> 287

Praktisch kaum eine Veränderung. Die beiden Büchern sind ohne Bilder o.ä. und sehr kompakt geschrieben, in dem Fall scheint sich wenig zu ändern.
holunderrose

Posts: 1.341
Registered: 19.07.12
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 2, 2017 1:09 AM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Bei mir hat sich in der Version 3.0 nichts geändert, bei keinem meiner Bücher.
Jetzt frage ich mich, ob Bücher, die nun deutlich weniger haben, womöglich so grottig formatiert waren.
Wolfgang Wand

Posts: 148
Registered: 01.10.14
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 2, 2017 1:59 AM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Jürgen und alle anderen!

Bezüglich der Seitenzahlen hat sich bei mir nicht viel verändert (bei der Umstellung von KENPC Version 1 auf 2 dagegen umso mehr). Was mich viel mehr stört, bzw. was mich den Kopf schütteln lässt, sind die Bonuszahlungen, die erfolgreiche Autoren jeden Monat bekommen. Da werden tausende Euro über Menschen ausgeschüttet, die doch sowieso schon den Jackpot geknackt haben und mit ihren Werken gut verdienen. Für uns anderen, die sich über ein paar geliehene Exemplare und gelesene Seiten freuen, werden dann die Centbruchteile verkleinert, um diesen Unsinn zu unterstützen. Das soll 'einen Anreiz' bieten, schreibt Amazon. Anreiz? Ich denke, jeder schreibt so gut er kann, ob mit ob ohne diesen Bonus. Ein viertel Cent mehr für alle pro Seite wäre da gerechter, finde ich.

Ciao, Wolfgang
juergen13716

Posts: 2.119
Registered: 02.11.11
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 2, 2017 2:46 AM   in response to: Wolfgang Wand in response to: Wolfgang Wand
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
AMA will damit die erfolgreichen Autoren/innen an sich binden, damit sie nicht zu anderen Anbieten wechseln bzw. ihre E-Books auch dort veröffentlichen.

Bei allem anderen stimme ich dir zu.
Wolfgang Wand

Posts: 148
Registered: 01.10.14
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 2, 2017 2:51 AM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Jürgen!

Ach, daher weht der Wind! Der Gedanke ist mir gar nicht gekommen. Danke für den Hinweis.

Ciao, Wolfgang
josy236

Posts: 1.204
Registered: 21.08.12
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 2, 2017 3:28 AM   in response to: Wolfgang Wand in response to: Wolfgang Wand
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Genau notiert hatte ich es mir auch nicht, aber bei der vorigen Version waren es immer knapp doppelt so viele wie die geschätzten Seiten.
Jetzt variert es. Bei einem sind es doppelt so viele, bei zwei anderen 1,6 mal so viele. Den Rest habe ich mir nicht durchgerechnet.

Witzig nur, ich formatiere alle meine E-books nach dem gleichen Prinzip und außer dem Cover gibt es auch nirgends Bilder.
Wäre wirklich interresant nach welchem Prinzip die das rechnen, aber das werden wir wohl nie erfahren.

Zur Sache mit den Bonuszahlungen. Klar wurmt es einen, wenn man selbst immer weniger bekommt und mitkriegt dass ohnehin gut verdienende Autoren auch noch Prämien bekommen. Geschäftlich ist es natürlich nachvollziehbar. Ob zb Hans Huber (ohne hier einen Hans Huber beleidigen zu wollen :) ) nicht bei bei KU ist wird Amazon ziemlich schnurz sein, bei einem Top 100 Autor sieht das schon anders aus und ganz ehrlich, so niedrig die Ku Zalungen auch schon geworden sind, sind sie immer noch mehr als ein MIttelfeldautor über die anderen Shops durch die Verkäufe reinbekommt.
Bei meinem aktuellen Versuch waren es im Mai 2 und im Juni 1 Verkauf. Da hätte ich wohl mit KU deutlich mehr reinbekommen.

LG
Josy
Heidi Hensges

Posts: 72
Registered: 11.01.15
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 2, 2017 8:07 AM   in response to: josy236 in response to: josy236
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Die Selfpublisherbibel hat heute einen Artikel zur neuen Seitenzählung online gestellt, der leider auch nicht wirklich weiterhilft. Zum Bonus: Ich finde, dass die Mindestseitenanzahl für einen Bonus sehr hoch angesetzt ist. Es wäre schon schön, wenn sie da um ein paar zigtausend oder hundertausend Seiten runtergingen und im Gegenzug die Belohnung bei den Top-Titeln etwas schmälern würden.

Viele Grüße!
Stefan Krüger

Posts: 93
Registered: 02.06.13
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 2, 2017 10:33 AM   in response to: Heidi Hensges in response to: Heidi Hensges
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Es gibt keine Mindestseitenzahlgrenze. Es geht immer um die 100 bzw. 150 erfolgreichsten Autoren eines jeden Monats.
Heidi Hensges

Posts: 72
Registered: 11.01.15
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 2, 2017 1:13 PM   in response to: Stefan Krüger in response to: Stefan Krüger
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ah, also wird quasi andersherum ein Schuh draus ... okay, dann sollen sie die Anzahl der Autoren erhöhen, die einen Bonus erhalten. Oder so.
Aber es gibt doch einen Autoren- und einen Buch-Bonus, ja? Oder habe ich das auch falsch auf dem Zettel?

Viele Grüße!
Zinterl Renate

Posts: 3
Registered: 07.01.15
Re: neue KENPC-Berechung
Posted: Aug 26, 2017 8:26 PM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Bei meinen Büchern sieht es so aus, dass die am besten laufenden Bücher bei der ersten sowie der zweiten Umstellung jetzt Seiten einbüßten, die anderen Bücher nicht. Alle sind aber gleich formatiert und ohne Bilder.
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums