Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Buchverkäufe / Berichte

Thread: Sommerloch?


This question is answered. Helpful answers available: 2. Correct answers available: 1.

Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 14 - Pages: 1 - Last Post: Sep 9, 2017 3:46 PM Last Post By: Stefan Krell
Uwe Eckardt

Posts: 25
Registered: 11.02.17
Sommerloch?
Posted: Jul 20, 2017 6:58 AM
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo zusammen!

Ich habe festgestellt, dass bei mir die Verkäufe/gelesenen Seiten seit Mitte Juni stark zurückgegangen sind. Da ich erst seit diesem Frühjahr unter den Selfpublishern bin, fehlt mir ein wenig die Erfahrung, ob es sich um ein "Sommerloch" handelt oder es einfach am Buch liegt.

Vielleicht könne die "alten Hasen (und Häsinen)" einmal kurz Ihre Erfahrungen der letzten Jahre mitteilen, wie sich die Verkaufssituation im Sommer im allgemeinen so darstellt.

LG
Uwe
Christopher Phi...

Posts: 28
Registered: 17.04.17
Re: Sommerloch?
Posted: Jul 20, 2017 11:09 AM   in response to: Uwe Eckardt in response to: Uwe Eckardt
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo was für ein Buch verkaufst du? Verdiene im Schnitt pro Monat 77€ mit kindle ich habe aber auch nur einen Ratgeber im Petto und nochmal ca. 100 € über den Großhändler.

Zum Sommerloch kann ich nichts sagen, nur das ich auch mal pro Monat mehr verdient habe.
josy236

Posts: 1.204
Registered: 21.08.12
Re: Sommerloch?
Posted: Jul 20, 2017 12:31 PM   in response to: Uwe Eckardt in response to: Uwe Eckardt
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Verallgemeineren lässt sich so etwas sowieso nicht. Kommt darauf an was man schreibt, wie viel man wirbt etc.
Da du schreibst du hättest das Buch im Frühjahr hochgeladen fällt mir spontan ein, dass du vielleicht nicht mehr in den Neuerscheinungen gelistet bist. In dem Fall sinkt natürlich die Sichtbarkeit.
Zumindest bei mir ist der Juli meist schon magerer als Mai und Juni und August noch schlechter. Hat sich aber auch schon bis in den Oktober hineingezogen. Ist wohl eine Mischung aus Wetter, Zeit und wie gut das aktuelle Buch ankommt, bzw. wie lange es schon online ist.
Heidi Hensges

Posts: 72
Registered: 11.01.15
Re: Sommerloch?
Posted: Jul 21, 2017 2:49 AM   in response to: Uwe Eckardt in response to: Uwe Eckardt
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Uwe,

so ein alter Hase bin ich nun nicht, aber ja, das Sommerloch kann eine Ursache sein. Ein ganz anderer Grund liegt meiner Meinung nach im neuen Prime-Reading-Angebot und im Prime Day, der vorletzte Woche stattgefunden hat. Wer an diesem Tag einkaufen wollte, brauchte mindestens die kostenlosen 30 Tage zur Probe. Und wenn ich mir die Top 100 und die Aufsteiger des Tages so anschaue, sind seit dem Prime Day wieder mehr Prime-Reading-Titel dabei als noch davor. Diese Leute greifen sicher erst einmal zu den Ausleih-Büchern, als Titel zu kaufen. Ich kann da falschliegen, aber ich sehe da deutliche Zusammenhänge.
Das Ganze wird sich sicherlich wieder regulieren, ich bin da durchaus optimistisch. Ansonsten schalte Werbung, ändere mal testweise die Kategorie oder den Preis, überarbeite deine Suchstichwörter in den Metadaten etc. Da kann man viel ausprobieren, nicht alles ist erfolgreich, manches schon, da gibt es keine pauschale Aussage und hängt natürlich auch immer mit dem Genre etc. zusammen.

Viele Grüße!
Uwe Eckardt

Posts: 25
Registered: 11.02.17
Re: Sommerloch?
Posted: Jul 21, 2017 11:43 AM   in response to: Heidi Hensges in response to: Heidi Hensges
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Vielen Dank an alle für das Feedback! Klingt auf jeden Fall alles plausibel. Ich werde mal schauen, was ich davon ausprobiere. Im Herbst wird ja auch Teil 2 meines Buchs fertig. Ein zweites Buch ist die beste Werbung, hat hier mal jemand gesagt. Schauen wir mal.

Viele Grüße
Uwe
studiat

Posts: 18
Registered: 02.09.10
Re: Sommerloch?
Posted: Aug 3, 2017 6:56 AM   in response to: Uwe Eckardt in response to: Uwe Eckardt
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ja, die Verkäufe sind momentan mies. Auch die KENPC-Zahlen schwanken sehr. Da fragt man sich schon, ob das nur eine saisonale Flaute ist oder hier bei KDP gerade etwas schief läuft ...
Manfred Sutor

Posts: 89
Registered: 14.02.13
Re: Sommerloch?
Posted: Aug 3, 2017 8:38 AM   in response to: studiat in response to: studiat
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Was soll denn bitteschön bei KPD schief laufen? Ein Computer zählt die Verkäufe und stellt sie danach so dar. Falls der nicht funktionieren sollte, hast du gar keine Verkäufe.
Es ist einfach so, dass einige und andere Bücher eben zur Zeit nicht oder wenig gelesen werden. Es auf KPD bzw. auf Amazon zu schieben ist zwar einfach, aber nicht logisch.
Von dem sogenannten Sommerloch habe ich heuer, wie auch in den letzten Jahren, nichts mitbekommen. Manchmal, vielleicht auch wetterbedingt, gibt es Tage, an denen es weniger gut läuft. Entscheidend ist der Saldo am Monatsende.

Ich kenne keine andere Plattform, wo man so unkompliziert seine Werke veröffentlichen kann und damit auch gute Umsätze erzielt. Wem das nicht reicht, sollte sein Glück woanders versuchen, dann wird er feststellen, dass dort wenig bis nichts zu verkaufen ist. Das ewige Geschimpfe auf Amazon geht mir langsam auf den Geist. Niemand wird gezwungen, sein Geschreibsel hier zu veröffentlichen.

Mein Vorschlag: Schreibt Bücher, welche eine größere Leserschaft ansprechen, dann werden auch die Verkaufszahlen steigen. Egal, ob Sommer oder Winter.
Entschuldigung! Ich muss das einfach loswerden, bevor ich noch Magenkrämpfe bekomme. Damit will ich niemand persönlich angreifen, aber klar stellen, dass es meiner Meinung nach keine vernünftige Alternative für Amazon gibt.
studiat

Posts: 18
Registered: 02.09.10
Re: Sommerloch?
Posted: Aug 3, 2017 8:42 AM   in response to: Manfred Sutor in response to: Manfred Sutor
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
LOL

Ich wusste ja nicht, dass ein unbedacht paranoides Sätzchen hier eine solche Reaktion hervorruft. Ich bin ansonsten auch sehr zufrieden mit KDP (und das schon durchaus längere Zeit), auch wenn der KENPC-Motor gerade etwas stottert.

Cheers
juergen13716

Posts: 2.119
Registered: 02.11.11
Re: Sommerloch?
Posted: Aug 3, 2017 8:48 AM   in response to: Manfred Sutor in response to: Manfred Sutor
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Manfred, ich verstehe dich, stimme dir auch zu, aber ich bin schon seit einigen Jahren dabei, und es gab immer mal wieder Zeiten, in denen die Zählung stotterte und wenn sie richtig lief, die Tantiemen bei der KU-Auszahlung zu tief angesetzt waren, weil bei der Computer-Berechnung etliche Seiten verloren gingen. Was dann nachgebucht wurde. Betraf auch schon mal Verkäufe.
Ansonsten d`accor!
Manfred Sutor

Posts: 89
Registered: 14.02.13
Re: Sommerloch?
Posted: Aug 3, 2017 10:17 AM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Klar Jürgen, auch ich stimme dir zu. Aber letztendlich wurde alles immer wieder korrigiert. Amazon bescheißt nicht. Falls die Ergebnisse durch etwaige Computerausfälle nicht stimmen sollten, wurden sie doch später nachgebucht.
Ich bin seit sieben Jahren hier unterwegs. Noch niemals wurde ich übervorteilt. Wenn einige glauben, zu wenig zu verdienen, liegt es nicht an Amazon, sondern womöglich an den Buchstoffen, welche weniger gelesen werden. Die müssen deswegen nicht schlecht sein, treffen aber den Geschmack vieler Leser nicht, weswegen ich mich hier einmal geäußert habe, was ich nur selten mache. Mich regt das ewige Gejammer auf. Was ist denn schon passiert? Ein Buch oder zwei werden später gezählt! Für manchen scheinbar der Weltuntergang.
Jenen Kollegen möchte ich zurufen: Steckt die Energie in eure Bücher, dann klappst auch wieder mit der Nachbarin :-)
juergen13716

Posts: 2.119
Registered: 02.11.11
Re: Sommerloch?
Posted: Aug 3, 2017 10:39 AM   in response to: Manfred Sutor in response to: Manfred Sutor
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ja, an dem Satz "Schreibt Bücher, welche eine größere Leserschaft ansprechen, dann werden auch die Verkaufszahlen steigen" ist etwas wahres dran.
Beate Drescher

Posts: 335
Registered: 13.04.13
Re: Sommerloch?
Posted: Aug 3, 2017 11:03 AM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Manfred.
Mit der Nachbarin klappt es ja auch meistens nicht.
Mit wem denn dann?
Man könnte genz normal eFrauen nehmen, die sind auch im sommer TaUGLICH.
Die versuchen ihre Bücher an den Mann zu bringen.
Erika Fourti

Posts: 7
Registered: 06.06.16
Re: Sommerloch?
Posted: Aug 25, 2017 1:07 AM   in response to: Beate Drescher in response to: Beate Drescher
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Sommerloch? Versteh ich nicht. Der Sommer ist immer meine beste Zeit!
thorhammerhand

Posts: 6
Registered: 25.10.11
Re: Sommerloch?
Posted: Aug 28, 2017 5:54 AM   in response to: Uwe Eckardt in response to: Uwe Eckardt
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Uwe,

ich hatte in den letzten zwei Jahren auch ein "Sommerloch". Dieses Jahr allerdings nicht. Da sind im Gegenteil die Verkäufe im Juni und Juli auf (für mich) hohem Niveau stabil geblieben. Im August habe ich sogar einen neuen Absatzrekord (auch wieder: für mich) erzielt. Es scheint also ein Stück weit etwas zufällig zu sein. Es hängt wahrscheinlich davon ab, welche Art potentieller Leser über Deine Bücher "stolpert".

Kleiner Tip: Ich glaube, festgestellt zu haben, dass die erfreuliche Erhöhung meiner Verkäufe zeitlich ziemlich genau damit korrelliert, dass ich themenbezogen meinen "Freundeskreis" bei Facebook erweitert habe. Was will ich damit sagen? Facebook ist m.E. ein nicht zu unterschätzender "Marketingkanal". Habe das früher immer selbst für Nonsens gehalten. Musste mich aber eines Besseren belehren lassen.

In diesem Sinne...eine schöne Woche!

Christopher
Stefan Krell

Posts: 9
Registered: 20.12.15
Re: Sommerloch?
Posted: Sep 9, 2017 3:46 PM   in response to: Uwe Eckardt in response to: Uwe Eckardt
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Nach ein paar Monaten sinken die Verkäufe, das ist ganz normal und geht vielen so. Außer man ist ein Glückspilz und hat einen Dauerbrenner am Start. Mit Sommerloch hat das vermutlich nichts zu tun. Neue Bücher laufen eine Weile, dann wird es weniger. Traurig aber wahr... Da hilft nur eines: kontinuierlich neue Bücher veröffentlichen. Dadurch steigt dann auch das Interesse an den älteren Büchern wieder leicht.
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums