Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Veröffentlichung

Thread: Neue Kindle Autoren


Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 653 - Pages: 44 [ Previous | 1 ... 5 6 7 8 9 10 11 | Next ] - Last Post: Sep 3, 2016 3:42 AM Last Post By: Michael Klüter Threads: [ Previous | Next ]
stefaniemaucher

Posts: 3
Registered: 07.02.12
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 7, 2012 5:18 AM   in response to: hannonehring in response to: hannonehring
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo.

Ich möchte diese Gelegenheit und Plattform nutzen um mich und mein Buch vorzustellen.

Ich habe ein im Bereich Horror anzusiedelndes Buch geschrieben, das, statt nur zu entsetzen, auch den Lachmuskel des genreliebenden Lesers erfreuen dürfte. Ich beschreibe die absurde Logik und Denkweise des Kannibalen Franklin und die daraus folgernden Ereignisse aufs Hemmungsloseste.

Eingestellt hatte ich das Buch bereits bei nebooks, wurde jedoch, trotz einiger guter Kritiken, letztlich gelöscht, mit dem Hinweis darauf, dass mein Werk zu hart (geradezu gewaltverherrlichend) sei und es wurde ebenfalls deutlich, dass wenige, empfindlichere Leser den Witz nicht verstanden hatten. Wäre mein Film ein Buch, so die Stellungsnahme des Verlags, müsste ein FSK-18-Aufkleber das Cover verunzieren.

Die Leser, welche sich dennoch für mein Werk begeistert hatten, stellten sprachliche Vergleiche z.B. mit Süßkind und Poe an, von denen ich mich sehr gebauchpinselt fühlte und amüsierten sich köstlich. Ein Kritiker betitelte mich als "Brett Easton Maucher". Für ihn womöglich eine Abwertung, doch ich persönlich mag "American Psycho" und fühle mich geehrt.

Zweifelsohne gibt es einen Markt für meine blutige, harte Kost, die ich selbst nur erwachsenen Lesern mit einem ausgeprägten Sinn für schwarzen Humor, die dazu in der Lage sind, über das eigentlich Undenkbare und selbstverständlich nicht Nachahmenswerte schmunzeln können...So grausam, dass man schon wieder lachen muss, trifft als Beschreibung wohl zu.

Wen diese Beschreibung also anspricht, statt abschreckt, wer es blutig, böse und gemein mag, z.B. gerne Laymon liest, aber auch mit sprachlicher Kreativität etwas anfangen kann, der dürfte bei [b]Franklin Gothic Medium[/b] genau richtig liegen. Wer einen zweiten Thomas Harris erwartet, wird enttäuscht. Ausser der Liebe zur klassischen Musik und zum Essen verbindet Franklin und Hannibal nicht viel. Es gibt auch keine FBI-Ermittler(in), keine Polizei, keine vorgetäuschte Moral.
Dafür ein liebreizendes Opfer und ihre heroische Lebensgefährtin, deren Blickwinkel natürlich ebenfalls für reichlich Unterhaltung sorgt.

http://www.amazon.de/Franklin-Gothic-Medium-ebook/dp/B0075F4YKK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328618486&sr=8-1

[b]Kurzbeschreibung
In Franklin Gothic Medium wird der Werdegang eines kultivierten, doch leider sehr soziopathischen Kannibalen geschildert, der im festen Glauben an seine revolutionäre Kochkunst jagt und emsig an dem Kochbuch arbeitet, mit der er der überbevölkerten Welt die kannibale Küche nahebringen möchte. Bei der Haltung, Zubereitung und sogar in Fragen der Vermehrung seiner schmackhaften Opfer, folgt Franklin seiner ihm eigenen, perfiden Logik, die selbst die schlimmsten Grausamkeiten in ein nachvollziehbares und sogar humorvolles Licht rücken.
Fou-Mai, sein wehrloses Opfer, ist die Erste, mit der der man leiden darf. Doch wird ihr Leiden ein Ende haben und das Blatt sich wenden? Wird Rettung nahen, in Gestalt ihrer geliebten Lebensgefährtin Naomi? Oder wird auch sie einen Leidensweg gehen, der sie für immer verändert? ...bildlich gesprochen.[/b]

Ich werde in diesen ersten Tagen und am kommenden Wochenende die Kindle-Select-Werbeoptionen nutzen und mein Buch kostenlos anbieten. Danach wird es zum Spottpreis von ca. 3€ erhältlich sein.

Ich wünsche jenen, die einen Blick ins Buch wagen wollen, gute Unterhaltung und viel vergnügen beim Lesen! Und nicht nachkochen! ;o)

Stefanie Maucher

Nachricht wurde bearbeitet von: stefaniemaucher
udalerich

Posts: 95
Registered: 31.12.11
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 9, 2012 3:01 AM   in response to: sabalat in response to: sabalat
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo zusammen,

ich war erst sehr im Zweifel, ob es überhaupt etwas bringt, mein Buch 'Glückauf zum Untergang' als ebook zu formatieren und anzubieten. Das Buch enthält die Kriegstagebücher eines Freiwilligen im 2. Weltkrieg, der seinen Kriegsalltag, Gefechte und Erlebnisse in seiner ganz persönlichen idealisierten Sicht beschreibt. Heute sind diese Ansichten kaum nachvollziehbar, auch wie er als werdender Vater sich freiwillig zur Wehrmacht melden kann, und trotz Krankheit, Verwundung und inzwischen drei Kindern sich immer wieder an die Front meldet. Aber Ihr könnt es ja selbst lesen.
Jedenfalls ist das Buch jetzt seit drei Wochen erhältlich und ich bin total erstaunt, über das große Interesse. Es verkauft sich besser als das Paperback. Heute steht es an Position 6 der Top 100 in Biografien.
Gruß an die Gemeinde
Udo
kaya1983

Posts: 3
Registered: 10.02.12
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 11, 2012 7:00 AM   in response to: hannonehring in response to: hannonehring
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo, ich habe jetzt mein erstes Buch bzw. Kurzgeschichte fertig. "Sie kamen in mein Haus" lautet der Titel.

Beschreibung: Ich möchte hier meine Ängste und Erlebnisse aufschreiben, die ich von Kind an durchleiden musste. Ständig diese Alpträume oder das Gefühl, nicht mehr alleine in seinem Zimmer zu sein. Waren es wirklich nur Träume die mich Nacht für Nacht ängstigten? Nach meinen Erfahrungen die ich machen musste, weiß ich, es waren nicht nur Träume. Ich erzähle Ihnen diese Geschichte, damit sie sich selber ein Bild davon machen können.

http://www.amazon.de/Sie-kamen-mein-Haus-ebook/dp/B0077E8R5W/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328970138&sr=8-1

Hoffe es gefällt euch.
oldy1962

Posts: 21
Registered: 06.02.12
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 11, 2012 9:35 AM   in response to: kaya1983 in response to: kaya1983
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
[b]Abgesang des Windes[/b]

http://www.amazon.de/Abgesang-des-Windes-ebook/dp/B0075PPCC4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328981699&sr=8-1

Kurzgeschichten und Gedichte über das Leben und Ableben

Nach der Gratisaktion ist das Buch nun für 99 Cent zu haben. Der Autor hat auf der Autorenseite eine [b]Videorezitation[/b] der Kurzgeschichte "Eines Tages" hinterlegt, welche Bestandteil des Buches ist.

Ehrliche und konstruktive Rezitationen sind gern gesehen.

Nachricht wurde bearbeitet von: oldy1962[b][/b][b][/b]

Nachricht wurde bearbeitet von: oldy1962

Nachricht wurde bearbeitet von: oldy1962
brutalobarbie

Posts: 18
Registered: 23.10.11
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 13, 2012 5:27 AM   in response to: oldy1962 in response to: oldy1962
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo liebe Mitschreiberlinge,

ich schwirre nun schon einige Monate hier im Forum und nun ist der Tag der großen Veröffentlichung da: meine Homepage, Blog und natürlich auch mein Buch Shangrila- Die Stadt im Pentagramm ist da:

www.ntstray.com

Meine Geschichten kann man einfach mit Goth'n'Roll bezeichnen.

Lobhudeleien gern öffentlich, Kritiken gern privat (das hat weniger den Touch von Angriff).

Danke fürs Reinstreunen,
eure Brutalo Barbie
xheikox

Posts: 1.221
Registered: 15.09.11
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 13, 2012 9:54 AM   in response to: brutalobarbie in response to: brutalobarbie
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
schönes Profilfoto. Viel Erfolg!
http://www.amazon.de/dp/B0070XLS6U Ausflüge mit Kindern.
Heiko
shootyx

Posts: 1
Registered: 23.02.12
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 23, 2012 12:38 AM   in response to: xheikox in response to: xheikox
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Zusammen,

Seit Anfang Februar darf ich mich auch offiziell Autor nennen.
Erst seit Anfang dieser Woche aber nutze ich KDP Select. In diesem Zusammenhang nun, möchte ich Euch mein Buch vorstellen:

http://www.amazon.de/Dunkle-Krieger-Knechtschaft-Sch%C3%B6pfung-ebook/dp/B0077C5BXA/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1329985783&sr=1-1

Es handelt sich um den ersten Band einer 5-teiligen High Fantasy Saga. Ein paar Verkäufe darf ich auch schon vorweisen.

Euch meinen Schriftstellerkollegen möchte ich mein Buch nun ans Herz legen. Ich habe es derzeit zum gratis Download angeboten und würde mich über ein paar "Käufe" freuen.

Natürlich hoffe ich auch Euren Geschmack zu treffen und bitte mal ganz lieb um Bewertungen aller Art ;)

lg
Johannes
juttaploessner

Posts: 26
Registered: 26.02.12
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 25, 2012 6:43 PM   in response to: hannonehring in response to: hannonehring
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo zusammen!
Ich heiße Jutta Ploessner und schreibe seit über dreißig Jahren hauptberuflich Heftromane für den Bastei-Verlag. Fast ebenso lange lebe ich in den Monashee Mountains von British Columbia.

Hier spielt auch meine Jugendbuch/Familienserie "Unsere Farm am Arrow Lake", deren erster Band demnächst im Verlag Aaronis Collection erscheinen wird.

Darüber hinaus arbeite ich auch als Übersetzerin für Harlequin Enterprises. Ich bin Mitglied bei der Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autoren (DeLiA).

Nachdem ich das Copyright für meine damaligen Spuk- und Geheimnisromane zurückbekommen habe, möchte ich sie nach und nach als Kindle E-books anbieten. Bis auf diejenigen, die vor einigen Jahren vom Kelter-Verlag neu aufgelegt wurden, das muss ich noch klären.

Heute wollte ich den ersten Band meiner neuen (alten) Romantic Thriller- Reihe, die ich "Cassandra" genannt habe, hochladen und habe in der Vorschau mit Entsetzen eine Reihe von Bindestrichen in den Wörtern entdeckt. In meinem Manuskript gibt es keine Bindestriche, das hatte ich extra noch geändert. Wie kriege ich sie nun aus dem Text raus? Oh, horrors!

Ich habe mir HTML heruntergeladen, aber da sind die Zeilen länger und keine Bindestriche mehr zu sehen. Kann es sein, dass sie im Original-Download gar nicht mehr zu sehen sind?

Außerdem bereitet mir die Sache mit den Steuern noch Kopfzerbrechen. Obwohl ich in erster Linie für deutsche Verlage arbeite, zahle ich meine Steuern hier in Kanada, wo ich lebe. Das sollte doch auch mit den USA funktionieren?

So, jetzt will ich nicht mit weiteren Fragen hier einfallen und warte erst einmal eure Antworten ab.

Einen schönen Sonntag euch allen!

Liebe Grüße von Jutta aus Edgewood, B.C.
machtwort2

Posts: 947
Registered: 14.01.12
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 25, 2012 10:24 PM   in response to: juttaploessner in response to: juttaploessner
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Heute wollte ich den ersten Band meiner neuen (alten) Romantic Thriller- Reihe, die ich "Cassandra" genannt habe, hochladen und habe in der Vorschau mit Entsetzen eine Reihe von Bindestrichen in den Wörtern entdeckt
Halbautomatische Silbentrennung.
Diese Trennstriche wieder rauszufischen ist eine Fummelarbeit.
Wenn du keine Formatierungen wie "Kursiv" oder "Fett" im Text hast, kannst du es via Editor raussuchen und löschen. Zumindest mache ich es so.
juttaploessner

Posts: 26
Registered: 26.02.12
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 26, 2012 6:31 AM   in response to: machtwort2 in response to: machtwort2
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Editor? Das verstehe ich jetzt nicht ganz ...
Mein Manuskript ist vorläufig nur als Entwurf gespeichert. Mit den ganzen Bindestrichen will ich es natürlich nicht freigeben.

Ich habe die Wahl, es als HTML-Zip Datei herunterzuladen, es zu korrigieren und wieder hochzuladen. Das Problem ist, dass die Bindestriche da nicht sichtbar sind, ich sie also nicht ausbessern kann.

Wie ist es überhaupt dazu gekommen, wenn im Manuskript gar keine Bindestriche sind?
machtwort2

Posts: 947
Registered: 14.01.12
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 26, 2012 8:04 AM   in response to: juttaploessner in response to: juttaploessner
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Editor ist ein primitives und unkomfortables Schreibprogramm unter Windows (zu finden unter Programme/Zubehör).
Da kopierst du den Text rein (automatische Silbentrennung vorher deaktivieren) und plötzlich werden dir diese halbautomatischen Trennstriche als so ne Art Winkel angezeigt (kannst schlecht beschreiben, du wirst es dann sehen, wenn das tatsächlich die Ursache ist).
Nur löscht der Editor eben Formatierungen wie "Kursiv" oder "Fett", insofern ist es ne sehr aufwändige Arbeit, wenn du in deinem Originaltext mit solchen Effekten gearbeitet hast.
Auch Formatvorlagen gehen verloren und Zwischenüberschriften z.B. müssen neu definiert werden.
tomrodi

Posts: 294
Registered: 31.10.11
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 27, 2012 3:22 AM   in response to: machtwort2 in response to: machtwort2
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Wie wäre es, wenn man vor der Problemlösung erstmal fragt, wie der Betroffene beim Einstellen überhaupt vorgeht? Die Problemursache kann nämlich sehr unterschiedlich sein, je nachdem, ob man mit Word-Dateien, HTML oder fertigen PRC/MOBI arbeitet.

Ich empfehle Arbeiten in HTML, dann werden auch keine Formatierungen gelöscht, wie machtwort2 meint.
Das geht so: Text in Word schreiben, fertigen Text als "HTML, gefiltert" speichern (Speichern unter -> Dateiformat "HTML; gefiltert" oder "Webseite, gefiltert"). Das Ergebnis ist eine Webseite, die man normal im Browser öffnen kann.
Gibt es mit dieser Probleme, kann man die HTML-Datei dann im Editor öffnen (Rechtsklick -> Öffnen mit... -> Editor). Dort erhält man dann den Text mit einigen Formatierungsbefehlen (diese kann man weitgehend ignorieren, wenn man sich nicht html auskennt). Hier die Stelle raussuchen (Tastenkombination "Strg-F" hilft beim Suchen, einfach gesuchten Begriff in der gesuchten Schreibweise ins auftauchende Feld eingeben) und korrigieren, speichern wenn fertig.

Das hat mehrere Vorteile:
1. Bessere Kontrolle über das Endprodukt
2. Geringeres Fehlerrisiko bei der Konversion als wenn man direkt die Word-Datei verwendet
arduinna668

Posts: 4
Registered: 08.02.12
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 28, 2012 4:53 AM   in response to: hannonehring in response to: hannonehring
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hi alle hier,
ich moechte mich auch vorstellen als Autorin meines Erstlings "Alba & Albion", einem Roman mit historischem Hintergrund. Jahre 1744 - 1746, beginnt in England und endet in Schottland. Es spielt in der Zeit, als die Jakobiten daran arbeiteten, den im Exil lebenden schottischen Thronanwaerter Prince Edward wieder auf den schottischen Thron zu hieven. Doch die Hauptpersonen sind eine noble englische Lady und ihr schottischer Hero.
Ich denke, es ist ein gelungenes Werk, da es leicht anfaengt und die Dramatik baut sich auf - Kapitel um Kapitel. Das Paperback hat sich auch recht gut verkauft, ich konnte nicht klagen.
Arbeite derzeit an der Uebersetzung ins Englische, um es auch hier auf den Markt zu bekommen.

Leider hatte ich einen schlechten Start auf Amazon, da der Downloadvorgang einiges durcheinander brachte. Ist aber jetzt alles behoben, Fehler sollten eigentlich keine mehr zu finden sein. Einiges ueber mich: Ich lebe seit vielen Jahren in England, liebe Kunst und Buecher. Mein derzeitiger Favorit ist Dean Koontz.

Sollte "Alba & Albion" sich in naher Zukunft auch hier gut verkaufen, werde ich die Fortsetzung ins Kindle stellen, die mit dem Niedergang der schottischen Hochkultur endet.
juttaploessner

Posts: 26
Registered: 26.02.12
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 28, 2012 6:53 AM   in response to: tomrodi in response to: tomrodi
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo,
danke für eure Antworten. Ich habe mein Manuskript in Word geschrieben. Es beinhaltet das Cover-Bild und zwei kleine Illustrationen, sowie zwei kurze Absätze in Kursiv/fett.

Editor - ich nehme an, dass das im Englischen Notepad ist?

In Word habe ich leider keine Möglichkeit, als HTML-gefiltert zu speichern, nur als Web Page, aber das hat auch nichts gebracht. Ich arbeite mit Word 2000.

Das Ganze in HTML umzuschreiben, daran hatte ich selbst schon gedacht. Das wäre kein Problem, denn ich habe auch unsere Webseiten mit Notepad selbst erstellt. Aber das bedeutet natürlich wieder zusätzliche Arbeit, die ich mir gern ersparen würde.

Jaja, I hear you - ich sollte mir vielleicht eine neuere Version von Word zulegen. Aber ob damit das Problem gelöst wäre?

LG von Jutta.
juergen13716

Posts: 1.746
Registered: 02.11.11
Re: Neue Kindle Autoren
Posted: Feb 28, 2012 8:33 AM   in response to: juttaploessner in response to: juttaploessner
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
In Word habe ich leider keine Möglichkeit, als HTML-gefiltert zu speichern

doch das geht, in datei-typ (aufklicken) gibt es website gefiltert.

Nachricht wurde bearbeitet von: juergen13716
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums