Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Allgemeine Fragen

Thread: Taschenbuchausgabe bei Amazon anbieten


This question is answered. Helpful answers available: 1. Correct answers available: 1.

Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 6 - Pages: 1 - Last Post: Oct 11, 2017 2:25 PM Last Post By: Peter Hoffmann
Clemens Blaim

Posts: 4
Registered: 15.12.16
Taschenbuchausgabe bei Amazon anbieten
Posted: Oct 9, 2017 1:30 AM
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Leute!
Bei KDP Select gibt es ja die Möglichkeit, sein E-Book auch als Taschenbuch anzubieten, wodurch man auch eine ISBN-Nummer erhält. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie das dann funktioniert. Lässt man eine Auflage selbst drucken und schickt sie dann an Amazon, die den Vertrieb regeln? Was muss man alles beachten? Eure Tipps und Erfahrungen dazu, würden mir echt weiterhelfen.
lg
Clemens
Peter Hoffmann

Posts: 185
Registered: 22.02.14
Re: Taschenbuchausgabe bei Amazon anbieten
Posted: Oct 9, 2017 1:45 AM   in response to: Clemens Blaim in response to: Clemens Blaim
Helpful
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Es ist Print-on-Demand. Ein Kunde kauft dein Taschenbuch, amazon lässt es drucken und schickt es zum Kunden. Deine Aufgabe ist es, eine druckfähige Datei zu erstellen und hochzuladen, dazu ein Cover und die üblichen Infos, die du auch beim eBook angeben würdest.
Clemens Blaim

Posts: 4
Registered: 15.12.16
Re: Taschenbuchausgabe bei Amazon anbieten
Posted: Oct 9, 2017 1:59 AM   in response to: Peter Hoffmann in response to: Peter Hoffmann
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Vorteile? Nachteile? Kannst du es empfehlen?
Wolfgang Wand

Posts: 172
Registered: 01.10.14
Re: Taschenbuchausgabe bei Amazon anbieten
Posted: Oct 9, 2017 4:05 AM   in response to: Clemens Blaim in response to: Clemens Blaim
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Clemens!

Es ist so, wie Peter scheibt, Vertrieb und Herstellung sind völlig problemlos, die Qualität lässt sich von einem Buch professioneller Verlage nicht unterscheiden, wenn man von der Folie des Covers einmal absieht (löst sich nach einiger Zeit an den Kanten ab, egal ob matt oder glänzend). Ich selbst bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Du kannst eine (gratis) ISBN von Amazon wählen, dadurch bist du allerdings an Amazon gebunden, sprich: man kann dein Buch nicht im Buchhandel kaufen (zumindest augenblicklich noch nicht), dies geht mit einer eigenen ISBN, allerdings wird dein Buch dadurch erheblich teurer (der Buchhandel will ja auch etwas verdienen). Dir selbst entstehen keine Kosten, egal wie du dich entscheidest, jedoch solltest du nicht zu viel Hoffnung in die Verkaufszahlen setzen. Bei mir sind es weniger als ein Zwanzigstel der Ebookverkäufe. Eine Druckausgabe sehe ich immer eher als eine Streicheleinheit für uns Autoren an, denn natürlich macht sich das eigene Buch wunderschön im Regal - so zwischen Umberto Eco und Günter Grass. Gib bei Google ein: KDP-Richtlinien für die Veröffentlichung von Druckversionen (PDF). Du bekommt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung im PDF Format angezeigt, in der du alles Wichtige und Wissenswerte über die Erstellung einer Druckausgabe findest, inklusive Cover (Tipp: Herunterladen und ausdrucken!). Ich wünsche dir viel Erfolg.

Ciao, Wolfgang
Peter Hoffmann

Posts: 185
Registered: 22.02.14
Re: Taschenbuchausgabe bei Amazon anbieten
Posted: Oct 9, 2017 4:12 AM   in response to: Clemens Blaim in response to: Clemens Blaim
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Der Nachteil ist höchstens, dass du Aufwand für einen geringen Ertrag betreibst. Aber ein Risiko besteht nicht. Ich bin der Meinung, ein Taschenbuch zu erstellen ist ein lohnenswerter Aufwand, da man mehr Leser erreicht. Abhängig vom Genre kann man gute Verkäufe erzielen. Ich werden einen meiner Titel mit der nächsten Auflage nur noch als Taschenbuch anbieten und auf ein eBook verzichten oder später selbst vermarkten.
der_wolf

Posts: 852
Registered: 29.07.11
Re: Taschenbuchausgabe bei Amazon anbieten
Posted: Oct 10, 2017 1:03 AM   in response to: Peter Hoffmann in response to: Peter Hoffmann
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Also ein Amazon-Buch geht im Buchhandel nicht wirklich. Man müßte es dann ja bei Amazon kaufen (ohne Rabatt!) und dem Händler schicken. Von daher hat auch die eigene ISBN nicht so viel Wert und man kann die von Amazon nehmen. Auch muß man leider sagen, daß die Marge für den Buchhandel dazu führt, daß das Print-on-Demand-Buch zu teuer wird, weil es jeder mit den konventieonellen Massenauflagen vergleicht.

Da ich mit KDP Print allerdings schon beim ersten Versuch in eine Blockade gelaufen bin (Buch ist nie mehr aus dem "wird geprüft"-Zustand erwacht), würde ich wenn, dann Createspace nehmen. Ist zwar etwas umständlicher und man bekommt die Zahlen nicht bei KDP angezeigt, technisch ist es aber eh' dasselbe, ist ebenso Amazon, und diese Probleme gab es dort nicht.

Zudem kann man Createspace-Bücher als Autor ermäßigt kaufen (kommen dann allerdings aus USA, was dauert und es kostet noch Zoll), was beio KDP Print nicht geht.

Dafür gibt es da nur US-Buchformate.
Peter Hoffmann

Posts: 185
Registered: 22.02.14
Re: Taschenbuchausgabe bei Amazon anbieten
Posted: Oct 10, 2017 1:36 AM   in response to: der_wolf in response to: der_wolf
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Da bist du nicht auf dem aktuellen Stand: https://kdp.amazon.com/community/thread.jspa?threadID=960382&tstart=15

Ich konnte es noch nicht testen.
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums