Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Autorenstimmen – das Forum für KDP Autoren

Thread: Neue Autorin


Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 8 - Pages: 1 - Last Post: Oct 18, 2017 8:25 PM Last Post By: leszinski bettina Threads: [ Previous | Next ]
Sanlier,Devlet

Posts: 3
Registered: 13.08.17
Neue Autorin
Posted: Oct 12, 2017 12:46 PM
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Vor etwa einem Monat habe ich mein EBook "Das Auge der Habsucht" veröffentlicht. Ich hatte das Buch auch gleich bei kdp Select angemeldet und deswegen auch schon ein paar Leser gehabt, jedoch noch keine Rezensionen. Wie sind so eure Erfahrungswerte? Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr wusstest, euer Buch ist gut oder schlecht?

Ich freu mich auf eure Antworten!
Gerd Hoffmann

Posts: 7
Registered: 26.10.15
Re: Neue Autorin
Posted: Oct 12, 2017 2:32 PM   in response to: Sanlier,Devlet in response to: Sanlier,Devlet
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Mein Erstling ist seit 15 Monaten auf dem Markt. Es wurden davon rund 1500 Exemplare verkauft und ca. 800000 Seiten gelesen. Bisher hat das Buch 4 Rezensionen. Wenn du also keine Leserunden oder so etwas machst, wirst du eher wenig Rezensionen erhalten, denke ich.
Wolfgang Wand

Posts: 148
Registered: 01.10.14
Re: Neue Autorin
Posted: Oct 12, 2017 5:41 PM   in response to: Sanlier,Devlet in response to: Sanlier,Devlet
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Devlet!

Rezis sind selten, nur etwa jeder 100-200ste Leser schreibt eine, und dann sind häufig welche dabei wie: 1 Stern - Hab mir was anderes darunter vorgestellt. Da kommt mitunter Freude auf. Ich selber habe im Laufe der letzten 3 Jahre 6 Bücher veröffentlicht. Eins hat keine Rezi (ist aber auch erst seit 3 Monaten draußen), 4 haben je eine Rezi und nur eines hat 18 Rezis. Bei einem Buch kam erst nach einem halben Jahr die erste Rezi. Die Chancen steigen, wenn du 1-2 Gratistage ansetzt und dein Buch einige Dutzend oder sogar hunderte Male heruntergeladen wird. Dann ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass einer seine Meinung kundtut (sicher allerdings nicht), aber Gratisaktionen sind umstritten, das musst du selbst entscheiden. Bei mir kamen 2 Wochen nach einer Gratisaktion die ersten Rezis. Oft helfen Freunde der Autoren nach, spenden viel Applaus und verteilen haufenweise Sterne, doch vorsicht: Solche Maßnahmen werden von den Lesern meist schnell durchschaut und kommen weniger gut an. Vielleicht solltest du zunächst noch ein wenig Geduld haben, keine Rezi ist immer noch besser als eine schlechte.

Ein Tipp noch: Deine 'Kurzbeschreibung' ist verdammt lange. Es soll doch eine Kurzbeschreibung sein. Ich würde es mindestens um die Hälfte kürzen, der zukünftige Leser will sich schnell informieren, wohin die Reise geht und ob er dorthin will und kein Expose. Ich habe nach dem ersten Absatz aufgehört zu lesen, da es mir zu lang wurde. Man kann so einiges kürzen. Hier nur ein kleines Beispiel:

Klaus Schubert hat sich als Börsen-Experte einen Namen gemacht. Der Weg vom Börsenhändler zum Fonds-Manager stellt sich allerdings als schwieriger heraus als gedacht.
Als die Aufsichtsbehörde damit droht, seine Firma zu schließen, entwickelt er einen Plan mit dem er das ganz große Geld verdienen will. Schnell muss es gehen. Seine Geldgeber und die Behörde sitzen ihm im Nacken. Zunächst läuft alles gut.

Das ist jetzt in einer Minute zusammengeschustert und wird inhaltlich deiner Geschichte natürlich nicht gerecht, ich kenne die Story ja auch nicht, du als Autorin kannst das viel besser. Will nur sagen: Schmeiß sämtlichen überflüssigen Ballast über Bord. Schau dir mal den Klappentext von Profis an (z.B. 'Die Tribute von Panem' oder 'Harry Potter'), wie lang die sind - und das machen die Verlage aus gutem Grund. Ist aber nur so ein Tipp, selbstverständlich entscheidest du, wie lang dein Text ist. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Buch.

Ciao, Wolfgang
Sanlier,Devlet

Posts: 3
Registered: 13.08.17
Re: Neue Autorin
Posted: Oct 12, 2017 9:37 PM   in response to: Wolfgang Wand in response to: Wolfgang Wand
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ganz lieben Dank für den Hinweis, Wolfgang, werde ich aufnehmen.
Wilfried Fuchs

Posts: 11
Registered: 01.11.16
Re: Neue Autorin
Posted: Oct 15, 2017 11:28 PM   in response to: Sanlier,Devlet in response to: Sanlier,Devlet
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Mach dir keinen Kopf wegen fehlender Rezis. Ich selber habe drei Bücher am Start, davon haben zwei ("Abschied von der Vergangenheit" und "Der Traum von Namibia") gestern die erste Rezi erhalten. Das erste Buch ist bereits 15 Monate alt, das letztere etwa 9 Monate. Am Anfang hatte ich auch überlegt, vielleicht ein paar Freunde zu bitten, mal eine Rezi zu schreiben, habe aber nach reiflicher Überlegung davon abgesehen. Zu groß wäre die Gefahr einer Gefälligkeits-Rezi gewesen. Meine Verkäufe sind stetig, allerdings gingen sie noch nicht durch die Decke. Dafür habe ich nun zwei (von verschiedenen Lesern) Rezis, bei denen ich mir sicher sein kann, dass sie ehrlich gemeint sind, beide mit 5 Sternen.

Natürlich werden eines Tages sicherlich auch schlechtere Rezis kommen, man kann es schließlich nicht jedem recht machen. Aber wie Wolfgang schon sagte: besser keine Rezis als schlechte.

Von Gratisaktionen halte ich auch nicht sehr viel. Wenn schon, dann höchstens für einen bis zwei Tage. Ich habe es insgewsamt dreimal probiert. Sofort stiegen die downloads auf das fast 10fache des Normalen an. Das zeigt mir, dass es Leute gibt, die nur bei den Grastisaktionen abgrasen wollen, meist die Bücher gar nicht lesen oder womöglich auch noch schlechte Rezis schreiben. Nach der Aktion war alles "back to normal". Meine Meinung ist: Wer nicht bereit ist, ein paar Euro für ein Buch auszugeben, der klaut auch im Supermarkt, weil er meint, alles wäre umsonst. Da man ein e-book aber weder anfassen noch essen kann, glauben viele, es sei auch nichts wert und sehen nicht ein, dass der Autor oft Monate damit zugebracht hat, eine lesbare Geschichte zu schreiben.

Noch ein Tipp für höhere Tantiemen: Höre nicht auf zu schreiben, du wirst sehen, mit jedem Buch erhöhen sich auch deine Einkünfte und damit die Freude am Schreiben. Obwohl bei mir noch immer die Freude am Schreiben überwiegt, sind steigende Tantiemen doch eine zusätzlich Anregung, weiterzumachen.

Deshalb: Kopf hoch, wird schon werden. Ich wünsche dir auf jeden Fall vielen Erfolg mit deinem Buch.
Peter Hoffmann

Posts: 183
Registered: 22.02.14
Re: Neue Autorin
Posted: Oct 16, 2017 12:40 AM   in response to: Wilfried Fuchs in response to: Wilfried Fuchs
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Wilfried Fuchs wrote:
Meine Meinung ist: Wer nicht bereit ist, ein paar Euro für ein Buch auszugeben, der klaut auch im Supermarkt, weil er meint, alles wäre umsonst.

Genau, wer legal gratis eBooks runterlädt, der frisst auch kleine Kinder.
Heidi Hensges

Posts: 74
Registered: 11.01.15
Re: Neue Autorin
Posted: Oct 17, 2017 4:21 AM   in response to: Peter Hoffmann in response to: Peter Hoffmann
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ich schaue täglich in die Top 100 der Gratis-eBooks und kaufe auch öfter welche, wenn mich der Blick ins Buch angesprochen hat. Dabei habe ich wirklich schon echte Perlen gefunden, und später von der Autorin / dem Autor weitere Bücher zum regulären Preis gekauft. Und im Supermarkt ... ach, lassen wir das :-)
Sanlier,Devlet

Posts: 3
Registered: 13.08.17
Re: Neue Autorin
Posted: Oct 17, 2017 11:19 AM   in response to: Sanlier,Devlet in response to: Sanlier,Devlet
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ok, also einfach mal abwarten, was passiert, danke euch allen für die ausführlichen Antworten🙂😊🙂
leszinski bettina

Posts: 55
Registered: 06.10.13
Re: Neue Autorin
Posted: Oct 18, 2017 8:25 PM   in response to: Sanlier,Devlet in response to: Sanlier,Devlet
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo,
ich bin ein leidenschaftlicher Krimi-Fan und mich spricht die Buchbeschreibung und auch der Titel an. Dein Cover finde ich, ist jedoch eine Verkaufsbremse. Die schrecklichen Balken aus dem Cover-Creator verhunzen das schöne Bild, da würde ich was dran ändern. Ansonsten, ein gutes Buch findet seinen Käufer. Es gibt auch Leser die sich sagen "Was nichts kostet ist, auch nichts". Wünsche dir viel Erfolg mit deinem Titel.
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums