Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Buchverkäufe / Berichte

Thread: Sichtbarkeit nach Gratiswerbung


Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 4 - Pages: 1 - Last Post: Nov 28, 2017 6:14 AM Last Post By: Novembertau
Novembertau

Posts: 20
Registered: 03.07.15
Sichtbarkeit nach Gratiswerbung
Posted: Nov 28, 2017 1:49 AM
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage an Euch bezüglich der Gratiswerbung, die man ja fünf Tage durchführen kann, wenn man mit einem Buch bei KDP Select angemeldet ist. Vom Support habe ich diesbezüglich keine gescheite Antwort bekommen. Vielleicht haben sie mein Problem auch nicht richtig verstanden.

Bisher war es immer so, dass bei gutem Erfolg einer Gratisaktion eine enorme Sichtbarkeitsverbesserung eingetreten ist, meist ganz nach oben in die erste oder zweite Reihe der angezeigten Bücher auf Seite 1 in den Kategorien - zumindest für eine gewisse Zeit. Bei mir geht es um Kinderbücher. Wurden weniger Bücher heruntergeladen, sprang das Buch dann natürlich nicht ganz so weit hoch in den Seiten. Oft nur auf Seite 2 oder auf Seite 1 im unteren Bereich. Dann hielt es sich auch nicht so lange, wenn es anschließend weniger oft gekauft wurde und sank wieder. Wohlgemerkt spreche ich nicht von der Rankingzahl, sondern von der Sichtbarkeit auf den Seiten der gelisteten Bücher.

Nun hatte ich neulich eine 5-Tage-Aktion bei einem Buch und war bereits am ersten Tag in den Top 100 der Gratisdownloads. Das Buch hielt sich die ganzen fünf Tage da, ca. Platz 50 (was bei Kinderbüchern in der Werbung nicht oft vorkommt). Insgesamt wurden ca. 400 Bücher abgesetzt. Ich vermutete also einen guten Sprung nach oben in der Sichtbarkeit. Meist war das schon 3-4 Tage nach Beginn der Fall, zumindest in die Mitte der ersten Seite. Jetzt sind bereits schon acht Tage nach Beginn der Aktion vergangen und es ist kein merklicher Sprung nach oben wahrzunehmen. Und ich frage mich nun warum. Kann es an der Fülle der Bücher liegen oder daran, dass andere Bücher, die regulär gekauft werden, öfter gekauft worden sind in letzter Zeit? Oder kann es sogar sein, dass Amazon die Gewichtung geändert hat und Gratisbücher nicht mehr gleich gewichtet werden wie die normalen Käufe, was Sprünge in der Sichtbarkeit angeht? Wenn das wirklich so ist, dann kann man sich die Gratisaktionen in Zukunft wirklich sparen. Dann werden die Bücher so oder so nicht gekauft. Ohne Aktion nicht und mit auch nicht. Ich muss dazusagen, dass es sehr schwer ist ohne die Gratistage. Damit halte ich meine Bücher ganz gut über Wasser und kann noch ganz gute Erfolge erziehlen.

Hat von Euch jemand in der Hinsicht etwas Ähnliches wie ich festgestellt? Ich bin derzeit ziemlich ratlos diesbezüglich und auch ganz schön enttäuscht.

LG
Wolfgang Wand

Posts: 208
Registered: 01.10.14
Re: Sichtbarkeit nach Gratiswerbung
Posted: Nov 28, 2017 3:56 AM   in response to: Novembertau in response to: Novembertau
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Novembertau!

Ich weiß nicht, wie viele Gratisaktionen mit wie vielen Büchern du schon durchgeführt hast. Ich habe zum ersten Mal im Oktober 2014 eine gemacht - in 2 Tagen 800 Downloads. Damals war ich enttäuscht, da ich Berichte von 100.000 Downloads gelesen habe, obwohl mein Buch gut nach oben katapultiert wurde, auch in den Wochen danach. Inzwischen meine Vermutung: Ich war zu spät. Solch große Zahlen erreichte man nur in früheren Zeiten, wo die Konkurrenz geringer war. Meines Wissens werden inzwischen pro Jahr ca. 1.000.000 Bücher hochgeladen, die alle um Leser buhlen und wenn man sich viele davon ansieht, sind die Ergebnisse oft nicht gerade schmeichelhaft für uns Selfpublisher. In den vergangenen Jahren habe ich immer wieder mal einen Gratistag eingelegt, aber egal, ob neues Buch oder älter, die Downloadzahlen sinken, der Effekt verpufft. Auch stimme ich mit dir überein, dass Amazon irgendwie eine Systemänderung der Gewichtung solcher Aktionen vorgenommen hat. Anders ausgedrückt: Das Schwert der Gratistage ist stumpf geworden - und dennoch die einzige Werbemöglichkeit, die Amazon bietet. Es bleibt nur der Trost, dass wir alle gleichermaßen davon betroffen sind. Ehrlich gesagt wundere ich mich, dass bei der Fülle neuer Bücher jeden Monat überhaupt noch jemand meine Geschichten findet und kauft/ leiht. Sieh es sportlich, dabei sein ist bekanntlich alles. Schade ist es trotzdem.

Ciao, Wolfgang
Novembertau

Posts: 20
Registered: 03.07.15
Re: Sichtbarkeit nach Gratiswerbung
Posted: Nov 28, 2017 4:24 AM   in response to: Wolfgang Wand in response to: Wolfgang Wand
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Wolfgang,

hab Dank für Deine Antwort. Klingt plausibel. Ich mach das mit den Gratistagen schon seit 2013 regelmäßig und konnte dadurch natürlich auch diverse Veränderungen feststellen. Brauchte man damals noch ca. 100 Downloads pro Tag, um in die Top 100 der Gratisdownloads zu kommen, sind es jetzt nur noch gut 50-60, die man braucht. Diese sind dann aber auch schwerer zu erreichen. Ich hatte mal 1200 Gratisdownloads in fünf Tagen bei einem Buch. Das war das Meiste, das ich je erreicht habe. Meist sonst zwischen 400 und 800.

Fakt ist - ist man in den Top 100 der Gratisdownloads drin und läuft es gut, gabs in jedem Fall immer einen enormen Sprung nach vorn in der Sichtbarkeit. Ich hatte die letzte Aktion bei 'nem anderen Buch im Oktober und war mit gut 30 Büchern über die 5 Tage (lief mal nicht so gut) schon in der Mitte der ersten Seite einer Kategorie zu finden. Jetzt, mit immerhn 400 Downloads über die fünf Tage, dümpelt es teilweise auf Seite 2 der Kategorien rum. Insofern ist das schon ein krasser Unterschied. Sieht demnach wirklich so aus als hätte Amazon die Gewichtung verändert. Das ist so richtig ärgerlich. War schon schlimm genug als es damals die Änderung zu Tantiemen in Bezug auf gelesene Seiten gab. Dadurch sind meine Einnahmen um das 10-fache eingebrochen, da meine Kinderbücher Bilderbücher sind und wenige Seiten haben. Eigentlich ist es nur noch Spaß an der Freude. Lohnend ist es schon lange nicht mehr.

Da kann man am Ende wirklich nur noch sagen "Dabei sein ist alles!" Ärgern bringt bekanntlich gaaaaar nichts. Was soll's. ;)

LG
Peter Hoffmann

Posts: 197
Registered: 22.02.14
Re: Sichtbarkeit nach Gratiswerbung
Posted: Nov 28, 2017 5:19 AM   in response to: Novembertau in response to: Novembertau
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ich find es gut und richtig, dass verkaufte Exemplare bedeutender gewichtet werden als Gratis Downloads. Amazon ist eine Verkaufsplattform,der Wettbewerb ist hart und wer es mit Verkäufen in ein gutes Ranking schafft, der hat es verdient. Wer auf die Einnahmen verzichtet und seine Arbeit 1000fach verschenkt,der darf gern im hinteren Ranking rumdümpeln. Natürlich ist der Gratis-Download das einzige Marketinginstrument, das dem SP von amazon geboten wird, aber es darf nicht zum immensen Vorteil gegenüber den Autoren werden, die darauf verzichten.
Novembertau

Posts: 20
Registered: 03.07.15
Re: Sichtbarkeit nach Gratiswerbung
Posted: Nov 28, 2017 6:14 AM   in response to: Peter Hoffmann in response to: Peter Hoffmann
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Durchaus sebr richtig, Peter! Deshalb - alles gut. Die Dinge ändern sich eben auch. Nichts bleibt wie es ist. Postitiv denken und mit Elan das machen, was einem am Herzen liegt. Und das tun wir hier ja alle!

In diesem Sinne - allen viel Erfolg! :)

LG
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums