Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Allgemeine Fragen

Thread: Meine eigenen Buchcover bringen immer Fehlermeldungen


Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 1 - Pages: 1 - Last Post: Dec 23, 2017 5:14 AM Last Post By: Wolfgang Wand
Karina Loehnert

Posts: 2
Registered: 06.04.16
Meine eigenen Buchcover bringen immer Fehlermeldungen
Posted: Dec 23, 2017 4:19 AM
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hi, gleich noch eine technische Frage:
zwei Bücher habe ich bereits per kdp veröffentlicht und wollte eigentlich meine wunderschönen, eigenen Cover verwenden.
Leider gab es da jedes Mal Trouble mit der Größe und egal, wie oft und wie sinnvoll ich die Größe geändert hatte, hat es nicht funktioniert, bis ich voll entnervt eben ein vorgegebenes Cover genommen habe, um es endlich zu Ende zu bringen.
Hat hier jemand einfache Tipps?
Klar, das Cover, speziell der Mittelteil muss an die Seitenzahl angepasst sein. Warum kann man denn beim Erstellen nicht einfach in cm angeben, wie groß das Format sein soll? Oder geht das und ich war nur zu ungeduldig?
Wolfgang Wand

Posts: 208
Registered: 01.10.14
Re: Meine eigenen Buchcover bringen immer Fehlermeldungen
Posted: Dec 23, 2017 5:14 AM   in response to: Karina Loehnert in response to: Karina Loehnert
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Karina!

Ehrlich gesagt verstehe ich deine Frage nicht ganz. Wie du schon schriebst, muss das Cover eben die Größe deines Buches haben, plus Bleed (also 3mm Zugabe, die weggeschnitten werden). Bei dem Bild/ der Schrift musst du die Safezone beachten. Und, wie du richtig schriebst, natürlich die Stärke des Buchrückens. Deine Seite hat eine bestimmte Größe. Nimm die Höhe plus 6mm (3mm Zugabe unten und 3mm Zugabe oben) Dann die Breite mal 2 (Breite der Vorderseite + Breite der Rückseite) und zähle ebenfalls 6mm hinzu (3mm für das Frontcover, was ja nur an einer Seite beschnitten wird, und gleiches für die Buchrückseite). Nun musst du bei der Breite noch die Stärke des Buchrückens hinzufügen und schon hast du den kompletten Buchumschlag, den du nach Herzenslust bearbeiten kannst und nach Fertigstellung nur noch in ein PDF Format umwandeln musst. Von was für einem 'vorgegebenen' Cover redest du hier? Übrigens: Beim Erstellen musst du sehr wohl angeben, wie groß das Format ist (wie soll das auch sonst gehen?), nur nützt die Angabe nichts, wenn das Cover ein anderes Format hat.
Mein Tipp: Gib bei Google ein: KDP-Richtlinien für die Veröffentlichung von Druckversionen (PDF) Du erhältst gratis eine genaue Anleitung zur Erstellung einer Druckausgabe, inklusive Cover (ziemlich weit am Schluss) mit sämtlichen Angaben, danach sollten eigentlich keine Fragen mehr offen sein und du erfolgreich dein eigenes Cover erstellen und hochladen können. Mein Rat: Lade dir das PDF herunter und drucke es aus.
Ich wünsche viel Erfolg, ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ciao, Wolfgang
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums