Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Autorenstimmen – das Forum für KDP Autoren

Thread: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(


This question is answered. Helpful answers available: 2. Correct answers available: 1.

Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 11 - Pages: 1 - Last Post: Jan 14, 2018 3:00 PM Last Post By: Virginia Rott Threads: [ Previous | Next ]
Virginia Rott

Posts: 4
Registered: 09.01.18
Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 11, 2018 10:30 AM
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo meine Lieben,
ich bin neu hier und verkünde ganz stolz, dass ich vorgestern mein erstes Jugendbuch ("Seelenpferd - Ein Sommertraum") bei Amazon veröffentlichen konnte (aktuell nur als eBook).

Dazu habe ich jetzt aber eine dringende Frage, bei der mir bisher weder Google noch Amazon Support helfen konnte.

Ich möchte das Buch auch als Taschenbuch verlegen und weiß, dass die Buchrückenbreite mit der Seitenzahl berechnet wird. Ich finde allerdings nirgends einen Hinweis, woher ich die Seitenzahl nehmen soll? Mein Word Programm spuckt mir 215 Seiten aus, das eBook hat nur 195 Seiten. Wie ist denn jetzt die richtige Berechnung? Ist es empfehlenswert, die DOCX Datei für den Druck zu benutzen oder sollte es dringend eine PDF sein? Wenn ja, woher nehmt ihr die Maße und Ränder, damit es dann im Druck auch wirklich gut aussieht?

ich weiß, viele Fragen, aber ich hoffe, es kann mir vielleicht jemand helfen :-) Im Voraus schon einmal herzlichen Dank!
Virginia
Heidi Hensges

Posts: 111
Registered: 11.01.15
Re: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 11, 2018 11:50 AM   in response to: Virginia Rott in response to: Virginia Rott
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Virginia,

die Seitenzahl und insofern auch die Breite des Buchrückens richten sich nach dem Buchformat, der Papiersorte und deiner Formatierung des Textes. Es gibt Vorlagen, die du herunterladen kannst. Schau auf der KDP-Startseite unter "Hilfe", dort findest du grundsätzlich alle Informationen, die du benötigst. Nicht alles ist unbedingt auf den ersten Blick klar verständlich, aber klick dich erst einmal durch.

Viele Grüße!

Edited by: Heidi Hensges on Jan 11, 2018 11:52 AM
Heidi Hensges

Posts: 111
Registered: 11.01.15
Re: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 11, 2018 11:51 AM   in response to: Heidi Hensges in response to: Heidi Hensges
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
P.S.
Hier ist der Direktlink zum Veröffentlichen von Taschenbüchern:
https://kdp.amazon.com/de_DE/help/topic/G202059560

Viele Grüße!
Frank W. Werneb...

Posts: 158
Registered: 18.08.15
Re: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 11, 2018 1:00 PM   in response to: Virginia Rott in response to: Virginia Rott
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Du solltest unbedingt ein .pdf erzeugen. Dann hast du auch die korrekte Seitenzahl. Wenn du die Satzdatei automatisch aus der .docx erzeugst, hast du überhaupt keine Kontrolle über Zeilenumbrüche, Worttrennungen, Hurenkinder und ähnlichem.

(Falls du dir das nicht zutraust, kann ich die auch helfen: http://www.werneburg-im-ps.de/Publikations-Service_2 )
Wolfgang Wand

Posts: 208
Registered: 01.10.14
Re: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 11, 2018 2:28 PM   in response to: Virginia Rott in response to: Virginia Rott
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Virginia!

Das Wichtigste hat Heidi ja schon gesagt. Mein Tipp: Gib bei Google ein: KDP-Richtlinien für die Veröffentlichung von Druckversionen (PDF) Du erhältst (gratis) eine PDF Datei, in der genau geschrieben steht, wie man eine Druckausgabe erstellt. Auf Seite 9 steht die Berechnung des Buchrückens. Ich kann nur dazu raten, dir die Datei herunterzuladen und auszudrucken, nach dem Studium dürften keine Fragen mehr offen sein.
Viel Erfolg!

Ciao, Wolfgang
Virginia Rott

Posts: 4
Registered: 09.01.18
Re: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 12, 2018 6:25 AM   in response to: Wolfgang Wand in response to: Wolfgang Wand
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo ihr Lieben,
danke erstmal für eure ausführlichen Antworten! :-)
Ich habe jetzt auch endlich die Vorlagen von Amazon gefunden. Die waren versteckt wie Ostereier. Jetzt bin ich glücklich :-)

Eine kleine Frage habe ich aber doch noch:
Und zwar Beschnitt oder kein Beschnitt. Amazon sagt, wenn Bilder bis zum Rand reichen, braucht man eine Beschnittzugabe. Was genau heißt das? Wie muss ich mir das vorstellen? Wird das Cover beim Kleben an den Ecken quasi "umgeklappt" und dann fehlt etwas? Oder gilt das nur, wenn ich im Buch Bilder verwende, aber nicht fürs Cover?

Ganz lieben Dank!

Edited by: Virginia Rott on Jan 12, 2018 6:26 AM

Edited by: Virginia Rott on Jan 12, 2018 6:32 AM
Günter Kosack

Posts: 11
Registered: 20.12.17
Re: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 12, 2018 8:36 AM   in response to: Virginia Rott in response to: Virginia Rott
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
"Wird das Cover beim Kleben an den Ecken quasi "umgeklappt" und dann fehlt etwas?"
So kann man sich das vorstellen. Also an den Randbereichen immer etwas "Fleisch" lassen, das nicht unbedingt nötig ist, und keine Covertexte (Autor, Titel, Untertitel, Genre ...) dort hineinragen lassen.
Virginia Rott

Posts: 4
Registered: 09.01.18
Re: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 12, 2018 11:06 AM   in response to: Günter Kosack in response to: Günter Kosack
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Huhu :-)
Also würdest du empfehlen, bei einem normalen Buch ohne Bilder (wo beim Cover genug "Fleisch" gelassen wird) "kein Beschnitt" zu wählen?

Danke!
Günter Kosack

Posts: 11
Registered: 20.12.17
Re: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 12, 2018 11:31 AM   in response to: Virginia Rott in response to: Virginia Rott
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ja.
Heidi Hensges

Posts: 111
Registered: 11.01.15
Re: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 12, 2018 12:32 PM   in response to: Virginia Rott in response to: Virginia Rott
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Virginia,

du kannst Beschnitt für den Buchinhalt und/oder das Cover anlegen. "Umgeklappt" wird dann nichts, sondern abgeschnitten. Deshalb ist der Beschnitt für Buchseiten bzw. das Cover so wichtig, wenn Bilder bis zum Papierrand reichen sollen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass ein weißer Rand entsteht, denn beim Druck und beim Zuschneiden kann schon mal etwas verrutschen. Beim Cover bezieht sich das auch auf die Hintergrundfarbe des Covers, also wenn du kein Weiß, sondern meinetwegen Blau haben möchtest.
Wenn du beim Hochladen des Taschenbuchs / des Covers irgendwann nach "mit Beschnitt" oder "ohne Beschnitt" gefragt wirst, handelt sich sich mit ziemlicher Sicherheit um den Buchinhalt und nicht um das Cover. Wenn man sich da verklickt, weil z.B. nur das Cover Beschnitt hat, aber der Buchinhalt eben nicht, kommt eine Fehlermeldung und diese Beschnitt-Optionen werden rot hinterlegt oder umrandet.

Viele Grüße und viel Erfolg ;-)
Wolfgang Wand

Posts: 208
Registered: 01.10.14
Re: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 12, 2018 2:36 PM   in response to: Virginia Rott in response to: Virginia Rott
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Virginia!

Soweit ich weiß, kannst du nur beim Interior mit oder ohne Beschnitt angeben, je nachdem, wie du es formatiert hast. Cover ist immer mit Beschnitt. Ich weise nochmals auf die PDF Datei unter KDP-Richtlinien für die Veröffentlichung von Druckversionen (PDF) hin, auf Seite 29 steht diesbezüglich alles beschrieben, ausführliche Beispielbilder, sämtliche Abstandsmaße, Toleranzwerte, Sichere Zone usw. Auf Seite 20 alle Angaben für das Interior ohne Beschnitt, auf Seite 21 mit Beschnitt.

Ciao, Wolfgang
Virginia Rott

Posts: 4
Registered: 09.01.18
Re: Probleme bei Buchrückenbreite - Hilfe :-(
Posted: Jan 13, 2018 7:25 AM   in response to: Heidi Hensges in response to: Heidi Hensges
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Huhu,

super, jetzt habe ich es verstanden. Danke euch vielmals! Die PDF Datei war zwar hilfreich, ließ für mich aber eben noch ein paar Fragen offen. Jetzt sind sie beantwortet. Danke nochmal :-)
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums