Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Autorenstimmen – das Forum für KDP Autoren

Thread: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.


Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 11 - Pages: 1 - Last Post: Jun 10, 2012 1:37 AM Last Post By: eschreiner3
eschreiner3

Posts: 6
Registered: 08.06.12
Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 8, 2012 1:48 AM
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo zusammen.

Ich bin zur Zeit freiberuflicher Illustrator (http://www.illustration-schreiner.com, http://www.grafik-schreiner.com) und schreibe eben auch nebenher.

Mich würde interessieren, ob es hier im Forum auch Leute gibt, die wirklich viel rezensieren (also gut darin sind)? Oder wie man an solche kommen könnte?

Ich selber halte nichts von 'ich-schreib-dir-eine-(gute)-Rezension-wenn-du-mir-eine-schreibst'-Aktionen. Hab paar Monate auf Neobooks das Ganze mitverfolgt und sehe diese Plattform mittlerweile als gescheitert an. Die Einteilung in Leser / Autoren Kategorien wäre vom Ansatz her ja nicht schlecht gewesen, aber im Endeffekt hat man sich nur gegenseitig Honig ums Maul geschmiert oder ge-flamed was das Zeug hält.
Ich hab dort keine einzige Rezension geschrieben, weil ich keine Zeit und vor allem keine Lust hatte. Außerdem sehe ich mich als Autor und nicht als Leser.

Für Rezensionen zu zahlen kanns auch nicht sein.

Vor Neobooks war ich paar Jahre lang auf Kurzgeschichten.de, wo ich etliche Kurzgeschichten produziert habe. Hab auch mal 6 oder 7 Jahre gar nichts geschrieben.

Vor 2 Jahren hats mich dann wieder gepackt und ich hab wieder losgelegt. Irgendwann hab ich mich dann dazu entschlossen, meine über die Jahre entstandenen Kurzgeschichten zu überarbeiten und in einem ebook zu veröffentlichen. Nur als Test.
Nach nem Jahr hab ich mir jetzt mal die Statistik angesehen und musste feststellen, dass ich doch 30 Stück ohne irgendwas werbetechnisch zu unternehmen verkauft habe - und wo 30 Käufer sind, sind auch noch mehr.

Die Motivation ist wieder da und ich plane auch schon wieder eine Story. Bis diese fertig ist, würde ich gerne mit meiner Kurzgeschichtensammlung weiterexperimentieren.

Es geht um folgendes ebook:

http://www.amazon.de/Hellgate-ebook/dp/B0052DMZGM/ref=sr_1_2?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1339142569&sr=1-2

Sind ca. 270 Normseiten, alles Kurzgeschichten aus dem phantastischen Bereich.

Die Rezension von desc3 ist von einem Freund - und hört sich leider auch so an. Wenigstens hat er die Geschichten mitüberarbeitet und somit gekannt.

Wer paar Stories umsonst lesen will, kann den Neobook-Links folgen:

Quid Pro Quo
http://www.neobooks.com/werk/6555-quid-pro-quo.html

Golgotha (Gewinner 2ter Poeticus Short Story Wettbewerb 2003 von 330 eingesandten Geschichten)
http://www.neobooks.com/werk/6278-golgotha.html

Verschwörung (meine längste Story bisher)
http://www.neobooks.com/werk/6613-verschwoerung.html

Die Beereninsel
http://www.neobooks.com/werk/8982-die-beereninsel.html

Greedy Jones (kurze Fabel)
http://www.neobooks.com/werk/8055-greedy-jones.html

2 Stories von der Sammlung wurden schon veröffentlicht (Fair Play (KG.de Anthologie), Kill Your Darlings (Pandaimonion, Ernst Wurdack Verlag) und eine hat noch den 2ten Platz bei einem Earth Rocks Contest gemacht (X5).

Abgesehen davon, dass ein paar mehr Rezensionen nicht schaden würden, bin ich immer daran interessiert, wie die Stories ankommen. Wer also nicht das ganze ebook lesen will sondern nur die paar Beispiele, kann mir seine Meinung auch gerne per email zukommen lassen.

Wie gefällt euch übrigens das Cover? Ich bin mittlerweile leider nicht mehr 100% davon überzeugt und spiele schon mit dem Gedanken, ein Neues zu machen.

Wenn ich wieder Zeit habe, werde ich auch einen Blog für meine Stories anlegen und versuchen, das Ganze werbetechnisch etwas anzutreiben.

Von den Rezensenten her suche ich also nach Leuten, die keine Gegenleistung verlangen, weil ich zur zeit in Aufträgen ersticke und keine Zeit hätte - entsprechend würden meine Rezensionen dann ausfallen.
Reine Leser wären mir auch lieber als Autoren, aber da man ja nicht alles haben kann, würde ich mich über alles freuen was kommt.

Leser sollten mit den phantastischen Genres was anfangen können, ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass ihnen die Sammlung gefallen wird.

Na ja, vielleicht hab ich ja nun das Interesse von dem ein oder anderen für meine literarischen Bemühungen geweckt. Falls nicht, macht das auch nichts. :)

Wünsche euch hiermit weiterhin viel erfolg.

Grüsse

Erich
xheikox

Posts: 1.110
Registered: 15.09.11
Re: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 8, 2012 9:17 AM   in response to: eschreiner3 in response to: eschreiner3
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
hi von einem Exneobooker. Erst mal ne Frage, was kostet denn z B das rote Bild dyingEarth, wenn ich es als Cover haben möchte.
Was du willst, hab ich nicht genau geschnallt. Du willst super rezensionen haben, aber nur von Lesern, keinen Autoren (wenn man nun beides ist, wie ich, was dann?), willst verkaufen, aber alles ohne Gegenleistung. Hm, wer nehmen will, sollte auch geben. Ansonsten kann ich nur raten: mach mehr Werbung, dann lesen mehr dein Werk und dann fällt auch mal die eine oder andere Rezi ab. Ob die alle super und fünfsternig sein werden, weiss ich nicht.
Heiko
eschreiner3

Posts: 6
Registered: 08.06.12
Re: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 9, 2012 1:35 AM   in response to: xheikox in response to: xheikox
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Da es das Bild schon gibt 200 Euro, als Auftrag wärs noch etwas teurer.

[i]wer nehmen will, sollte auch geben[/i]

Eben nicht. Sonst kommt wieder sowas wie bei Neonooks raus, wo die grottigsten Geschichten super Bewertungen haben.
Ich will auch keine Super-Bewertungen, wenn's nicht gerechtfertigt ist. Die Gefahr bei Autoren die rezensieren ist halt, dass die gerne Dinge kritisieren die nur darauf basieren, dass sie Dinge in der Geschichte anders gelöst hätten etc. Ist wie, wenn ein Illustrator das Bild eines Kollegen bekrittelt. Aber ist auch egal, weil ich ja geschrieben habe, dass ich über alle Reaktionen froh bin.

Gruß
machtwort2

Posts: 947
Registered: 14.01.12
Re: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 9, 2012 2:41 AM   in response to: eschreiner3 in response to: eschreiner3
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Um Rezis zu betteln macht erst mal keinen guten Eindruck, wenn ich das so sagen darf.
Alles hat einen Markt, Bücher, wie auch Rezis.
Wenn Bücher gekauft werden, kommen auch Rezis, wenn sie nicht gekauft werden, kommen diese eben (meist) nicht.
Und nur mittels (möglichst guter) Rezis den Verkauf anzukurbeln, dürfte auch nicht der Königsweg sein.
Schreib Bücher, für die ein Markt vorhanden ist bzw. wenn keiner da ist, schaffe einen durch (originelle) Werbung.
Viele Indie-Autoren beklagen sich, dass sie im Vorfeld keinen Verlag gefunden hätten... also publizieren sie ihr Werk selber... und wundern sich dann, dass kein Bedarf besteht.
Zu einem großen Teil werden Manus aber tatsächlich abgelehnt, weil deren Inhalt am Markt vorbei geht.
Ich habs aber schon mal irgendwo geschrieben: Wer soviel Fantasie hat, sich ein Buch auszudenken, der sollte selbige auch nutzen, um sich ein paar ausgefallene Werbeideen einfallen zu lassen. Du kannst heute JEDES Buch verkaufen, aber nicht, indem du nach dem Gießkannenprinzip Leute auffordert, Rezis zu schreiben, sondern indem du den Leuten durch Werbung den Mund auf das Buch wässerig machst.
eschreiner3

Posts: 6
Registered: 08.06.12
Re: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 9, 2012 5:00 AM   in response to: machtwort2 in response to: machtwort2
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
na ja, wie bettlen hoffe ich hat es sich nun nicht angehört :)

[i]Und nur mittels (möglichst guter) Rezis den Verkauf anzukurbeln, dürfte auch nicht der Königsweg sein.[/i]

Der Königsweg nicht, aber wenn ich einen Autor nicht kenne und unter dem Buch fünf miese Kritiken stehen, werd ich es auch nicht kaufen - bei fünf Guten sieht's schon wieder anders aus.

Mein ebook ist ja auch kein Roman sondern eine Sammlung meiner über die Jahre entstandenen Kurzgeschichten, die zusammen höchstens noch der Phantastik zuzuordnen sind. Mein nächstes Projekt wird natürlich zielgerichteter sein und auf einen (möglichst großen) Markt zielen.
eschreiner3

Posts: 6
Registered: 08.06.12
Re: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 9, 2012 5:25 AM   in response to: eschreiner3 in response to: eschreiner3
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Wegen Rezensenten hab ich eigentlich gefragt, weil in einer Kindle-Werbung stand, dass man sein ebook entsprechenden Top-Rezensenten zur Review submitten könnte, nur hab ich hier eben keinen entsprechenden Bereich finden können.
stellasky

Posts: 29
Registered: 28.12.11
Re: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 9, 2012 6:01 AM   in response to: eschreiner3 in response to: eschreiner3
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Manche Top-Rezensenten haben eine Mailadresse im Profil stehen. Ich selbst jetzt nicht, weil ich nicht unbedingt Mails bekommen will, wenn ich einem Fan bei einem Buch oder wo auch immer mit einer schlechten Kritik auf die Füße getreten bin, aber andere Leute haben da weniger Skrupel.

Außerdem wäre es sinnvoller, sich an die Leser direkt zu wenden. Hier im KDP-Bereich findet man nicht unbedingt so viele.
Im allgemeinen Amazon-Forum des jeweiligen Buchgenres (wird nicht gerne gesehen, da eine Form der Werbung - auch wenn du es an Testleser verschenken willst) oder aber vor allem im Forum "Triff unsere Autoren" wäre es meiner Ansicht nach besser aufgehoben. Jener letztere Bereich existiert vor allem für Werbezwecke, weil die allgemeinen Foren sonst zugespammt wurden.
https://www.amazon.de/forum/Triff%20unsere%20Autoren

Da könntest du dein Anliegen vorstellen (wobei ich dir eine etwas kürzere und eindeutigere Form ans Herz legen würde als die Eingangsnachricht) und vor allem deutlich sagen, dass du "Nur"-Leser als Rezensenten für dein E-Book willst. Ob das wirkt, kann ich dir allerdings nicht prophezeien.

Selbst bei den Toprezensenten könntest du allerdings eh auch das Problem mit Autorentätigkeiten haben. Unter den Top-1000 oder wo auch immer sind schon ein paar Autoren vertreten. Schwer auszuschließen.

Direkt an die Top-Rezensenten wenden (als Rundumschlag sozusagen) kannst du dich jedoch nicht. Ich muss ehrlich gestehen, ich würde auch nicht wollen, dass ich ständig solche Requests kriege. Da ist die Amazon-Regelung schon gut.
juergen13716

Posts: 909
Registered: 02.11.11
Re: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 9, 2012 6:52 AM   in response to: eschreiner3 in response to: eschreiner3
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Also:
zur Review submitten

Was soll denn das bedeuten? Das setzt meine Bereitschaft eine Rezension zu verfassen erst einmal hinab....zur Review submitten.

Wenn das Buch einen Markt hat, dann braucht man nur eine Kritik.

Und wenn es dann zwei sind, und beide Rezensenten wie bei Ihrem Buch nur diese jeweils eine Rezension verfasst haben, hat das für mich einen schalen Beigeschmack.
Ich kaufe dann solche Bücher erst recht nicht.

Und 15 Geschichten aus den Genres Sci-Fi, Fantasy, Endzeit & Horror - diesen Geschichten stehen gefühlte 2000 der ähnlichen Richtung bei AMAZON entgegen. Vielleicht erst einmal einen knackigen Klappentext verfassen, bevor man hier um Rezensionen bettelt - und das mit dem Hinweis: Liebe Leute, aber revanchieren kann ich mich nicht.

Warum nicht bei KDP-Select einstellen, wofür auch das keine Garantie für Rezensionen ist.

Alles andere hat Machtwort bereits geschrieben.

Nachricht wurde bearbeitet von: juergen13716
eschreiner3

Posts: 6
Registered: 08.06.12
Re: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 9, 2012 10:14 AM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
@stellasky
Danke auch! das hilft mir ja schon mal weiter. Ich wollte hier auch sicher niemanden belästigen, aber irgendwo muss man halt anfangen. War vielleicht auch ein etwas grober erster Post :)

@juergen
review submitten - stand so in der kindle-email.

[i]Und wenn es dann zwei sind, und beide Rezensionen wie bei Ihrem Buch nur diese eine Rezension verfasst haben, hat das für mich einen schalen Beigeschmack.
Ich kaufe dann solche Bücher erst recht nicht.[/i]

Versteh den Satz vielleicht falsch, aber falls damit gemeint sein sollte, dass beide Rezensionen von der gleichen Person stammen, stimmt das nicht.

Ich wünsche euch dann noch viel Spass.
der_wolf

Posts: 719
Registered: 29.07.11
Re: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 9, 2012 10:16 AM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Warum nicht bei KDP-Select einstellen, wofür auch das keine Garantie für Rezensionen ist.

Doch - nur keine guten...
machtwort2

Posts: 947
Registered: 14.01.12
Re: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 9, 2012 11:41 PM   in response to: eschreiner3 in response to: eschreiner3
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
[i]Und wenn es dann zwei sind, und beide Rezensionen
wie bei Ihrem Buch nur diese eine Rezension verfasst
haben, hat das für mich einen schalen Beigeschmack.
Ich kaufe dann solche Bücher erst recht nicht.[/i]

Versteh den Satz vielleicht falsch, aber falls damit
gemeint sein sollte, dass beide Rezensionen von der
gleichen Person stammen, stimmt das nicht.


Nein, das soll sicher bedeuten, dass beide Rezensenten noch keine weitere Rezi als deine geschrieben haben... das riecht dann immer so ein bisschen nach Gefälligkeitsrezension.
eschreiner3

Posts: 6
Registered: 08.06.12
Re: Vorstellung - und ich suche gute Rezensenten.
Posted: Jun 10, 2012 1:37 AM   in response to: machtwort2 in response to: machtwort2
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ach so. Dann hab ich's falsch verstanden.
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums