Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Allgemeine Fragen

Thread: Höhen und Tiefen


Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 74 - Pages: 5 [ Previous | 1 2 3 4 5 | Next ] - Last Post: Aug 31, 2012 4:35 AM Last Post By: fresszahn
der_wolf

Posts: 728
Registered: 29.07.11
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 1, 2012 12:30 AM   in response to: machtwort2 in response to: machtwort2
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Schafskälte ist im Juni. Eisheilige im Mai.

Was den Verkauf betrifft: Da in D die meisten WLAN-Kindles haben und nicht 3G-Kindles, werden die Bücher vor dem Urlaub gekauft und nicht im Urlaub.
ejus

Posts: 64
Registered: 15.11.11
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 2, 2012 5:46 AM   in response to: der_wolf in response to: der_wolf
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Mein bester Monat war der Januar. Seitdem gehts permanent abwärts. Die 17. und 18. Kalenderwoche waren gut (22.4.-5.5.), haben aber den Monat nicht rausgerissen, die 10.KW auch (4.-10.3.). Schlau bin ich daraus nicht geworden. Erst habe ich den Fußball verflucht, aber es gibt wohl doch mehr ablenkende Faktoren. -- Historische Themen (Antike und Mittelalter). Ich hoffe eigentlich auch (noch) auf den Herbst.
machtwort2

Posts: 947
Registered: 14.01.12
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 12, 2012 12:27 PM   in response to: angelika211 in response to: angelika211
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
So, hab heute die Marke an monatlichen Verkäufen überschritten, die ich im März hatte und der war mein schwächster Monat.
Nur die Amis halten sich in diesem Monat irgendwie zurück. Sonst hatten die inner noch für ein bisschen zusätzlichen Umsatz gesorgt, in diesem Monat ist dorthin noch nix verkauft worden.
Na, abwarten, sind ja noch paar Tage g
fresszahn

Posts: 818
Registered: 03.05.12
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 14, 2012 12:06 AM   in response to: machtwort2 in response to: machtwort2
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Beschweren kann ich mich eigentlich nicht, aber ich merke deutlich die EM. Da ich Kinderbücher schreibe, kann ich mir das auch gut vorstellen. Die Kinder werden von der Werbung und den Eltern so "angespitzt", dass es im Moment nur noch Fußball gibt.
Wer bemerkt sonst noch die EM im Buchverkauf?
Wer hat ein Kinderbuch zum Thema Fußball veröffentlicht? Da müsste doch jetzt die Kasse klingeln!
machtwort2

Posts: 947
Registered: 14.01.12
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 14, 2012 1:05 AM   in response to: fresszahn in response to: fresszahn
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Gestern lief quasi gar nichts :-(
Heute sieht es schon etwas besser aus und wenn es im Laufe des Tages so weiter geht, kann der Umsatzeinbruch von gestern wieder ausgeglichen werden...
hardwarehero

Posts: 1.630
Registered: 15.02.10
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 14, 2012 3:43 AM   in response to: fresszahn in response to: fresszahn
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ich hab ne Steigerung zum Vormonat und könnte jetzt (noch) nichts auf die EM schieben. Aber das ist sicher von Titel und Thema abhängig. Die harten Monaten kommen eh erst noch, letztes und vorletztes Jahr waren September und Oktober gaaanz übel.
machtwort2

Posts: 947
Registered: 14.01.12
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 14, 2012 9:04 AM   in response to: hardwarehero in response to: hardwarehero
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Der gestrige schlechte Tag ist FAST ausgeglichen, sprich: heute hab ich fast doppelt soviel verkauf wie an anderen Tagen... und der Tag ist noch nicht vorbei
vkuczkowski2

Posts: 359
Registered: 11.07.11
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 14, 2012 11:03 AM   in response to: machtwort2 in response to: machtwort2
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
@machtwort2:
So unterschiedlich ist das: Bei mir war gestern der beste Tag im Juni - der heutige Tag ist eine Katastrophe....
Nach den Halbzeitzahlen werde ich mein Ziel, im Juni 20% über dem Mai zu liegen, allerdings erreichen und das zählt doch unterm Strich.
fresszahn

Posts: 818
Registered: 03.05.12
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 18, 2012 1:06 PM   in response to: vkuczkowski2 in response to: vkuczkowski2
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
So, meine Verkaufszahlen haben sich wieder normalisiert. (Kategorie gewechselt, Listenpreis wieder bei 0,89 Cent.)
Mit meinen beiden Kinderbüchern verkaufe ich jetzt wieder um die 12 Stück pro Tag.
An Spitzentagen hatte ich auch schon mal 36 Stück. Ich bin aber erst seit einem Monat dabei.
Insgesamt habe ich im Mai 500 Stück verkauft und 1500 kostenlos "verbrannt" ;-) bei je zwei kostenlosen Tagen je Buch.

So, was sind eure Zahlen! Karten auf den Tisch! :-)

Meine Bücher:
Gemu, das grüne Badewannenmonster
Drache Fresszahn und der Sternenritt
simone8338

Posts: 16
Registered: 04.01.12
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 21, 2012 12:18 AM   in response to: machtwort2 in response to: machtwort2
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ich hatte Mitte März das Kindle ebook publiziert und zunächst gab es da einen guten Start. Mittlerweile wird es weniger, man kann im Juni von einem "Loch" sprechen. Letzte Woche habe ich über CreateSpace die Druckversion erstellt, die deutlich besser angenommen wird, weil meine Leser gedruckte Bücher bevorzugen. Was jedoch auch in diesem Zusammen immer wieder gefragt wird, ist, warum man das gedruckte Buch nicht in einer normalen Buchhandlung bestellen kann.
udalerich

Posts: 95
Registered: 31.12.11
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 21, 2012 2:28 AM   in response to: simone8338 in response to: simone8338
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hat Dein Buch eine ISBN? Wenn nicht, werden Buchhändler das über ihre Zwischenhändler und Barsortimente kaum bestellen können. Ich bin sowieso kein Freund von CS oder überhaupt print on demand. Ich lasse über literates-verlag eine kleine Auflage mit ISBN drucken, die ich natürlich selbst bezahle, und dann erscheint mein Buch auch im Novitätenkatalog oder Verzeichnis lieferbarer Bücher.
der_wolf

Posts: 728
Registered: 29.07.11
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 21, 2012 2:41 AM   in response to: udalerich in response to: udalerich
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Also nur mit ISBN landet das Buch noch lange nicht im Großhandel. Grade so Eigenverlagsbücher werden da nicht genommen. Wenn der Buchhändler das Buch dann einzeln direkt bei Dir kaufen muß statt beim Grossisten wird er den Interessenten vermutlich eher abwimmeln. Und sich Bücher innen Keller zu legen und dann einzeln zu verschicken halte ich ohnehin für keine so gute Lösung. Selbst, wenn man nicht in einem hochwassergefährdeten Gebiet lebt.

Solls im Großhandel sein, muß es Bod Norderstedt sein (und ev. auch andere BoD-Anbieter, die das bieten), das macht CS leider noch nicht in D :-(
ebookautorin

Posts: 465
Registered: 07.04.12
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 21, 2012 3:24 AM   in response to: simone8338 in response to: simone8338
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Simone, die Bücher von Print on Demand sind im Großhandel und stehen auch nicht in den Regalen. Die Buchläden verdienen weniger daran als an anderen Büchern, und sie misstrauen den PoD-Titeln. Und die meisten Leser, die ein Buch im Internet entdeckt haben, sind eh zu faul, es im Buchladen zu bestellen, deshalb geht es vielen Buchhandlungen ja so schlecht.

Fresszahn: Mein Ratgeber zur Schilddrüsenunterfunktion lahmt im Juni auch etwas - bisher 29 Bestellungen, und wir haben schon den 21.6. Im Mai habe ich 60 verkauft, im April 51.
machtwort2

Posts: 947
Registered: 14.01.12
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 21, 2012 3:53 AM   in response to: ebookautorin in response to: ebookautorin
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Dass die Buchhandlungen explizit PoD-Titeln misstrauen ist quatsch, ebenso die Mär, dass sie Zuschussverlagstitel gezielt meiden.
Es geht einfach darum, dass der Leser eher zu einem Titel von Heyne greift, als zu einem aus dem Lieschen Müller Verlag.
Selbst die sogenannten "seriösen" Kleinverlage findest du nicht in den Buchhandlungen. Wenn der Händler sich von jedem derzeit lieferbaren Titel auch nur ein Exemplar ins Regal stellen wollte, bräuchte er vermutlich ein Fußballstadion als Lager...
das A un O des Verkaufs ist eine Listung beim Großhandel. 90% meiner gedruckten Bücher verkaufe ich auf diesem Weg!
Und der kleine Selbstverleger findet (außer bei BoD) keinen Weg zum Barsortiment. Selbst als "richtiger" Verlag hat es mich damals viele Kämpfe gekostet, und einen Top-Autor erfordert, bis man sich endlich erbarmt hat und mir einen Platz im Barsortiment einräumte...
angelika211

Posts: 69
Registered: 15.06.11
Re: Höhen und Tiefen
Posted: Jun 21, 2012 4:38 AM   in response to: machtwort2 in response to: machtwort2
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Die meisten (und da zähle ich mich auch zu) gehen in den Buchladen und stöbern. Klar, dass Bücher mit ordentlich Werbung einem dann sofort ins Auge fallen. Natürlich greift man dann eher zum Bestseller als zu einem Buch was irgendwo im obersten Regal steht oder erst bestellt werden muss. Bei Amazon mache ich es auch nicht anders. Da stöbere ich eben online. Woher soll ich auch wissen, dass Karl F. ein super Buch geschrieben hat , wenn ich keine Ahnung davon habe, dass das Buch existiert.

Ich verkaufe im Monat zwischen 30-90 Exemplare über Kindle (Jugendroman) bei einem VKP von 2,99 Euro und bin eigentlich zufrieden. Wenn ich mal zusammenrechne hat es sich wirklich gelohnt. Man muss sich ja immer klar machen, dass ein unbekannter Autor von großen Publikumsverlagen nicht gerade wahnsinnig beteiligt wird. Ich freue mich über jedes verkaufte Exemplar und dass ich nicht für die Schublade geschrieben habe.

Ach ja: An Fresszahn: Ich habe mal reingeschaut in deinen Fresszahn und finde die Illustrationen wirklich niedlich. Gute Bücher laufen auch ohne Verlag gut, schlechte Bücher laufen nicht...Punkt!

Nachricht wurde bearbeitet von: angelika211
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums