Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Allgemeine Fragen

Thread: Pornos


This question is answered. Helpful answers available: 1. Correct answers available: 1.

Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 72 - Pages: 5 [ Previous | 1 2 3 4 5 | Next ] - Last Post: Aug 18, 2012 8:41 AM Last Post By: xheikox
machtwort2

Posts: 947
Registered: 14.01.12
Re: Pornos
Posted: Apr 4, 2012 4:03 AM   in response to: kindlshiva in response to: kindlshiva
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ich denke mal, dass es nicht nur um die Rahmenhandlung geht.
Selbst wenn bei nem Buch von 300 Seiten nur auf 10 eine Sexszene so detailliert beschrieben wird, dass man jede einzelne Pore der Protagonisten kennt, dürfte (sollte) das Buch hier rausfliegen...
kindlshiva

Posts: 7
Registered: 04.04.12
Re: Pornos
Posted: Apr 4, 2012 5:38 AM   in response to: machtwort2 in response to: machtwort2
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hatte jemand Kontakt mit Amazon zu diesem Thema? Offensichtlich wird da ein grosser Unterschied gemacht zwischen dem "normalen" Sortiment und KDP. Zumindest in der Formulierung der Regeln, wirklich umgesetzt werde diese nicht. Das macht doch überhaupt keinen Sinn, wenn man sich in der DVD-Ecke umsieht. Wie wird das von Amazon begründet? Ein Damoklesschwert über einem ganzen Genre von Kindl/KDP hängen zu lassen, kann doch nicht im Sinne von Amazon sein.
juergen13716

Posts: 916
Registered: 02.11.11
Re: Pornos
Posted: Apr 4, 2012 1:54 PM   in response to: kindlshiva in response to: kindlshiva
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Beschweren bringt gar nichts,

man bekommt eine Bla-Bla-Eingangsbestätigung -

und das war's dann.

Anscheinend verdient man gut daran, leider.
hannonehring

Posts: 101
Registered: 26.04.11
Re: Pornos
Posted: Apr 4, 2012 4:00 PM   in response to: machtwort2 in response to: machtwort2
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
"Selbst wenn bei nem Buch von 300 Seiten nur auf 10 eine Sexszene so detailliert beschrieben..." - Da muß ich leider heftig widersprechen. Das scheint mir mit Verlaub eine recht amerikanisch-puritanische Sichtweise zu sein, Pornografie bemisst sich weder am Umfang der Szenen noch an der Rahmenhandlung, sondern an der Absicht der Beschreibung. Wenn alles "rausfliegen" würde wie hier gefordert, wäre das Ignoranz nicht nur gegenüber vielen neuen Autoren, sondern auch gegenüber nicht wenigen Klassikern. Warum soll sexuelle Eindeutigkeit als Stilmitel in der Literatur verboten sein? Ich bitte mich nicht miss zu verstehen, es ist ja keine Frage, dass sich auf KDP/Amazon so manche Veröffentlichungen finden, bei denen es darum nicht geht, sondern um den finanziellen Gewinn durch lupenreine Pornografie. Aber mit zu einfach gefassten Kategorien ist die Pornodebatte höchstens eröffnet, nicht beantwortet.
kindlshiva

Posts: 7
Registered: 04.04.12
Re: Pornos
Posted: Apr 5, 2012 3:04 AM   in response to: klabautermannn in response to: klabautermannn
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Also nur, dass man mich hier richtig versteht. Ich will mich nicht gegen Porno wenden, ganz im Gegenteil. Ich will mich auch nicht wegen bestimmten Titel bei Amazon beschweren. Ich finde einfach die Regeln problematisch und habe mich gefragt, ob da jemand von Amazon eine genauere Antwort über Sinn, Zweck und Anwendung bekommen hat. Wie gesagt, die Regeln sind extrem schwammig und vor allem inkonsequent. Bei den DVDs ist praktisch alles erlaubt und bei den eBooks soll etwas anderes gelten!? Das ist wirklich ein Damoklesschwert über dem eBook Erotik-Genre und vernünftiger wäre es, die Regel zu streichen oder wenigstens präzisere Angaben zu machen.
vonroth

Posts: 56
Registered: 20.03.12
Re: Pornos
Posted: Apr 5, 2012 3:23 AM   in response to: der_wolf in response to: der_wolf
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Amazon ist ein US-Konzern, und Amiland ist Amiland.
Vor welchen Richter wollen wir da ziehen?
Ich habe bei A. nachgefragt, warum mein ebook gestrichen wurde. Es kam auch auf Nachfrage nur der lapidare Hinweis, dass die kdp-Regeln nicht eingehalten wurden. Großzügigerweise wurde mein Account nicht ganz gestrichen, sondern ich durfte dann eine bearbeitete Fassung, wobei ich dann ja gar nicht wusste, welches Bild oder welche Formulierung Anstoß erregt hatte, neu hochladen. Dazu musste ich dann natürlich den Titel leicht verändern, denn der ursprüngliche war ja gesperrt. Ich habedann auch vorsichtshalber bei den Rechten den europäischen Raum markiert, so dass es in US nicht erhältlich ist. Kann ich auch gerne drauf verzichten. Die Moral dort muss man nicht verstehen. A. hat es auch nicht nötig, sich zu erklären., die machen einfach und fertig.

Es gibt auch im deutschen Raum anhalte, was erotisch und was pornografisch ist. Abbildung von GV geht irgendwie nicht, ein halbwegs erigiertes Glied auch nicht, steife Brustwarzen hmmmm, Abbildung eines weiblichen Geschlechts geht auch nicht - also was so unter primäre Geschlechtsmerkmale läuft. Gewalt scheint da, auch in US, eher keine große Rolle zu spielen, hauptsache man sieht die richtigen oder falschen Dinge nicht. Und in Schriftform stößt wohl die 'explizite Beschreibung' auf, dann wird ein "Schw..." zum Luststab und die "V...' zur feuchten Grotte.
vkuczkowski2

Posts: 359
Registered: 11.07.11
Re: Pornos
Posted: Apr 5, 2012 11:04 AM   in response to: kindlshiva in response to: kindlshiva
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
DVDs werden verschickt und Amazon führt bei bestimmten Artikel eine Alterverifizierung durch ( kostet 5 Euro bei allen Artikeln, die eine Altersbeschränkung haben und ist auch auf den jeweiligen Artikelseiten vermerkt.)
Bei einem Kindle geht das nicht - insofern sind das zwei verschiedene Schuhe.
Was bei physischen Artikeln durchgehen mag, wird bei Kindle Books irgendwann sicher gestoppt!
tomrodi

Posts: 294
Registered: 31.10.11
Re: Pornos
Posted: Apr 6, 2012 1:03 AM   in response to: vkuczkowski2 in response to: vkuczkowski2
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Eigentlich ist Altersverifizierung für Downloads kein Problem, machen diverse Videoportale (auch an sich jugendfreie für 18er-Filme) auch und ist vom Gesetzgeber explizit erlaubt. Man tanzt dann halt einmalig mit Ausweis zur Post (zum Glück ist karfreitags die Post zu, heute ist Tanzen ja verboten) und die schicken ein offizielles Bestätigungsschreiben an Versand/Downloadportal.
kindlshiva

Posts: 7
Registered: 04.04.12
Re: Pornos
Posted: Apr 6, 2012 4:59 AM   in response to: klabautermannn in response to: klabautermannn
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Noch einfacher wäre vermtulich, im Erotikbereich alle Leseproben und Gratisbücher nur an Accounts zu senden, die eine gültige und auf den Accountinhaber lautende Kreditkarte hinterlegt haben. Damit wäre das Problem sicher auch gelöst.
vkuczkowski2

Posts: 359
Registered: 11.07.11
Re: Pornos
Posted: Apr 6, 2012 7:50 AM   in response to: kindlshiva in response to: kindlshiva
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Nicht jeder hat eine Kreditkarte und nicht jeder der eine Kreditkarte hat ist über 18!
Es gibt auch Kiddies mit Kreditkarten - das bringt also nichts.
Ich fände es am besten wenn Amazon es machen würde wie eBay in USA. Dort gibt es bei eBay neben der "normalen" eine Adult Plattform, auf der vor Zutritt das Alter geprüft wird. Gibt es bei eBay.de allerdings nicht - möglich, dass es hier vom Gesetz Einschränkungen gibt ( keine Ahnung!)

@tomrodi
Wenn Du heute tanzen willst,dann komm' nach Berlin:-)
Das ist der Vorteil an unserem illustren Bürgermeister - der kann wie auch immer geartete Partyverbote gar nicht leiden und so haben auch heute in Berlin alle Clubs geöffnet!
edvardnockmann

Posts: 2
Registered: 08.04.12
Re: Pornos
Posted: Apr 8, 2012 11:46 AM   in response to: klabautermannn in response to: klabautermannn
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ich glaube man muss auch zwischen Pornos und Erotik unterscheiden ;-)
kindlshiva

Posts: 7
Registered: 04.04.12
Re: Pornos
Posted: Apr 9, 2012 11:38 PM   in response to: klabautermannn in response to: klabautermannn
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
genau diese Unterscheidung scheint mir sehr schwierig bzw. dafür gibt es keine allgemeingültige Definition. Mit der Einschränkung in den Bestimmungen kann man nicht viel anfangen. Da würden hier fast alle unter Erotik aufgeführten Geschichten unter Porno laufen. Die Grenzen des Erlaubten sind echt schwierig zu erkennen.
tothesky

Posts: 2
Registered: 09.04.12
Re: Pornos
Posted: Apr 18, 2012 1:59 AM   in response to: kindlshiva in response to: kindlshiva
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ich frage mich auch, wo da die Grenze zwischen Erotik und Porno gezogen wird. Es gibt z.B. massenhaft Sex-Ratgeber mit Titeln wie "Sex nach sechs Stunden" oder "Der Sex-Instinkt". Oder das krasseste, was ich gefunden habe "Wie man seine Sklavin findet und behält"

Letzteres ist zwar nur in gedruckter Form erhältlich, aber trotzdem passt das jawohl irgendwie nicht.
houdini-x

Posts: 36
Registered: 22.03.12
Re: Pornos
Posted: Apr 21, 2012 4:39 AM   in response to: tothesky in response to: tothesky
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Als ich frage mich wirklich, wie Amazon dort verfährt.
Texte werden also gelöscht udn was ist mit den porno Fotobüchern, die es dort so gibt?
Als Beispiel die Ebooks von dem Fotografen Jos Dumor. In diesem Büchern sind Großaufnahmen von weiblichen Geschlechtsteilen zuhauf zu sehen. Das ist ja eindeutig visuelle Pornografie oder sagt Amazon dort einfach: "ist halt Kunst".
udalerich

Posts: 95
Registered: 31.12.11
Re: Pornos
Posted: Apr 21, 2012 8:06 AM   in response to: houdini-x in response to: houdini-x
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Das entscheidet Amazon,bzw. vielleicht der Bearbeiter, dem die Veröffentlichung zufällig gerade vor die Augen kommt.
Es gibt von A. keine Begründung und Erklärung.
Vielleicht haben die manches einfach noch nicht realisiert, keine Ahnung.
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums