Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Allgemeine Fragen

Thread: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen


This question is answered. Helpful answers available: 2. Correct answers available: 1.

Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 16 - Pages: 2 [ 1 2 | Next ] - Last Post: Oct 26, 2017 3:38 PM Last Post By: Wolfgang Wand Threads: [ Previous | Next ]
Katarina Weber

Posts: 2
Registered: 24.11.16
Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Feb 15, 2017 2:05 AM
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo liebe Autoren,

ich schreibe hier zum ersten Mal und musste gleich einen neuen Thread eröffnen, da ich bisher nichts zum Thema gefunden habe. Vielleicht ist es einfach zu neu bisher.
Vor einigen Wochen habe ich mein erstes Buch veröffentlicht und biete seitdem auch direkt das Taschenbuch zum Verkauf über KPD an.
Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Bücher entweder in Leipzig oder Polen von KPD gedruckt werden. Soweit so gut, dachte ich. Doch dann fiel mir der enorme Qualitätsunterschied der gedruckten Bücher auf.

Die in Leipzig gedruckten Bücher sind wesentlich ordentlichen verarbeitet. Hier stimmt der Druck des Covers und es wurde vor allem sauber gearbeitet.
Die in Polen gedruckten Bücher sind fast alle mit Leim/ Kleber am Cover beschmiert und/ oder es befindet sich sogar schwarze Druckfarbe auf dem Buchrücken.
Zudem ist das Coverbild auf jedem der Bücher anders positioniert, heißt, der Rand auf der linken Seite ist jedes Mal anders breit/schmal. Das sieht bei den in Leipzig gedruckten Büchern vollkommen anders aus, hier gibt es nur minimale Unterschiede in der Breite dieses Randes.
Lange Rede, kurzer Sinn: die bisherige Qualität der in Polen gedruckten Büchern wirkt nicht sehr professionell, für mich als Autor schon gar nicht. Ich schäme mich da ein wenig für, wenn Kunden voller Vorfreude mein Taschenbuch bestellen und dann ein völlig mit Leim oder Druckfarbe verschmiertes Buch in den Händen halten. Da hab ich auch Verständnis, wenn sich mal jemand über den Preis beschwert. Jedoch kann ich da leider nichts dafür bzw. dagegen machen. Oder was meint ihr?

Hat es Sinn, KPD zu bitten, meine Bücher nur noch in Leipzig drucken zu lassen und ihnen über die Qualität in Polen zu berichten? Ich glaube kaum, dass sie daran etwas ändern.

Vielleicht hat ja noch jemand von euch ähnliche Erfahrungen damit gemacht bzw. kann mir berichten, wie das mit den Büchern über CreateSpace so ist? Wie ist da die Qualität und wo wurden hier eure Bücher gedruckt?

Liebe Grüße

Katie

Edited by: Katarina Weber on Feb 15, 2017 2:06 AM
Gabriele Ziggel

Posts: 181
Registered: 10.03.15
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Feb 15, 2017 7:53 AM   in response to: Katarina Weber in response to: Katarina Weber
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Katie,
ich hatte diese Frage nach der Qualität auch schon einmal gestellt, aber keine Antwort erhalten. Vielleicht konnte mir keiner etwas dazu sagen oder sie ist einfach untergegangen - egal.
Also, ich kann dir nur von CS berichten. Die Drucke sind, egal ob aus Polen oder Leipzig, identisch gut. Ich habe insgesamt 5 Taschenbücher und bin sehr zufrieden. Alles ist sauber und die Farben der Cover sind genau so, wie erwartet. Habe bisher auch noch nichts anderes gehört.
Möglicherweise hat KDP andere Konditionen ausgehandelt, kann mir das aber nicht vorstellen, da ja die Kosten, Preise und Tantiemen wohl identisch sein sollen.
Vielleicht hast du ja auch nur eine fehlerhafte Charge erwischt. Was dann allerdings nicht für die Qualität der Druckerei spricht, wenn diese dann trotzdem ausgeliefert wird.
Ich habe jetzt viel geschrieben und konnte dir vermutlich nicht wirklich helfen. Auch wenn es mit Kosten verbunden ist, bestell doch das Buch noch einmal und vergleiche.

Mir hast du jedenfalls geholfen ☺ Solange KDP noch mit der Betaversion experimentiert bleibe ich lieber bei CS.
Alles Gute und viel Erfolg
Gaby
Peter Hoffmann

Posts: 185
Registered: 22.02.14
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Feb 15, 2017 11:04 PM   in response to: Gabriele Ziggel in response to: Gabriele Ziggel
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ob das Buch über CS oder kdp print hochgeladen wird, hat auf die Qualität des Druckes keinen Einfluss.
Rauchzeichen Ag...

Posts: 3
Registered: 04.02.16
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Feb 20, 2017 10:56 PM   in response to: Peter Hoffmann in response to: Peter Hoffmann
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo, ich habe die gleiche schlechte Erfahrung gemacht mit den in Polen gedruckten Büchern. Sie weisen Schmutzflecken auf, der Umschlag ist dünner, oft kommt er angeknickt an, die Zuschnitte sind nicht identisch groß, die Farben stimmen nicht mit dem Entwurf überein und weisen innerhalb von zehn bestellten Büchern (für Blogger bestellt und regulär gekauft von mir) erhebliche Farbunterschiede aus. Und sie weichen z. Teil um bis zu drei mm in der Größe ab, abgesehen davon, dass sie wellig sind, alle. Habe noch nie zuvor eine so schlechte Qualität erhalten.

Wurde reklamiert, bisher keine Reaktion.

Zudem kann ich die neue Inhaltsdatei nicht hochladen, sie wird nicht angenommen. Ich hatte zwei Fehler entdeckt und korrogiert.

Die zuvor aus Leibzig kommenden Bücher waren in Ordnung!
Katarina Weber

Posts: 2
Registered: 24.11.16
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Feb 24, 2017 3:38 AM   in response to: Rauchzeichen Ag... in response to: Rauchzeichen Ag...
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo!

Nachdem ich diesen Thread eröffnet habe, hat sich der Support von KDP innerhalb von einem Tag bei mir gemeldet, um die Sachlage zu klären.
Hierzu habe ich die Bestellnummern angeben müssen, die davon betroffen waren und natürlich noch einmal eine genaue Schilderung der Mängel.
Daraufhin hat KDP eine interne Untersuchung eingeleitet.

Da ich nun Bestätigung lese, dass ich kein Einzelfall war, was die Mängel der Polnischen Druckerei angeht, hoffe ich, KDP kümmert sich intensiv darum, dass es anderen nicht genauso ergeht.
Eventuell sollte man die Druckerei nochmals prüfen und ggf. eine andere suchen oder erst einmal nur die in Leipzig beauftragen, wenn möglich.

Ich habe nun diese Woche drei Bücher einer anderen Autorin bestellt und bereits nachdem ich das Paket geöffnet habe, konnte ich sehen, dass diese ebenfalls in Polen gedurckt wurden - was mir auf der letzten Seite bestätigt wurde.
Auch hier gab es einige Mängel. Vor allem unschöne dunkle Druckflecken. Außerdem war die Cover allesamt ziemlich zerkratzt. Bleibt nicht aus, wenn man ein Glanzcover wählt, doch hätte ich nicht erwartet, direkt nach dem Druck zu entdecken.
Dass die Bücher stark gewellt sind, ist mir übrigens auch aufgefallen. Auch das war in Leipzig anders. Außerdem muss ich ebenfalls bei den Farbunterschieden zustimmen, auch hier enormer Unterschied.

Alles in allem ist es ärgerlich und unschön, wenn man eine derartige Qualität direkt aus der Druckerei erhält. Vielleicht war das mal anders, das kann ich jedoch nicht sagen.
Ich bin aber sicher, KDP wird sich um die Sache kümmern, denn ich bin positiv vom Support überrascht worden. Daher habe ich Hoffnung, dass sich das bessert.

Viele Grüße
juergen13716

Posts: 2.155
Registered: 02.11.11
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Feb 24, 2017 3:59 AM   in response to: Katarina Weber in response to: Katarina Weber
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Bei mir war zwar alles in Ordnung, aber ich finde es gut, dass Amazon Rückmeldungen bekommt.

Man macht so wenig für die Autoren/innen, da sollte wenigstens die Taschenbücher in Ordnung sein.
Wilfried Fuchs

Posts: 11
Registered: 01.11.16
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Feb 24, 2017 4:39 AM   in response to: Katarina Weber in response to: Katarina Weber
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo, ich bin erst seit dem letzten Jahr KDP Autor und betrachte mich als Neuling. Ich habe meine drei Bücher inzwischen auch als Taschenbücher angeboten und innerhalb von einem Monat zwei von jedem verkauft.. Ich betrachte es ebenfalls als Nischenprodukt, allerdings geben mir die Nachrichten von der schlechten Druckqualität zu denken. Immerhin fällt das letzten Endes auf den Autor zurück und könnte sich möglicherweise auf die Verkaufszahlen in beiden Segmenten auswirken. Die meisten Leser wissen ja nicht, dass der Autor keinen Einfluss auf den Druck hat.
Deshalb meine Frage: gibt es eine Möglichkeit, von vornherein den Druckort festzulegen? Ich kann mich nicht erinnern, so etwas gesehen zu haben. Oder muss man sich damit abfinden, nach dem Motto: Friss, Vogel oder stirb.
Ich möchte mir jedenfalls meine bisherigen, zwar nicht überragenden, aber doch respektablen Verkaufszahlen, nicht durch schlechten Druck kaputtmachen lassen.

Werde auch mal selbst eine Kopie von jedem Buch bestellen, um das nachzuprüfen und mich evtl. an KDP wenden zu können. Notfalls müsste ich die Taschenbücher wieder löschen und nur auf e-books setzen.

Vielen Dank für die vielen hilfreichen Tipps auf den diversen Seiten.

Herzliche Autoren Grüße
William Fox
juergen13716

Posts: 2.155
Registered: 02.11.11
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Feb 24, 2017 6:37 AM   in response to: Wilfried Fuchs in response to: Wilfried Fuchs
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Außerdem, liebe Leute, zahlen wir für den Druck. Er wird von unseren Tantiemen abgezogen.
Anna Oldenburg

Posts: 9
Registered: 23.12.16
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Mar 3, 2017 8:34 AM   in response to: Katarina Weber in response to: Katarina Weber
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Vielleicht hat sich die Reklamation gelohnt: Mein auch in Polen gedrucktes TB ist einwandfrei, brilliante Farben auf dem Cover, weder Flecken noch Fehler im Innenteil.
bintanat

Posts: 231
Registered: 17.09.11
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Mar 7, 2017 12:28 PM   in response to: Anna Oldenburg in response to: Anna Oldenburg
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hatte mich schon gewundert ... zwei prints im Abstand von zwei Tagen bestellt und farbunterschiede festgestellt. Das aus Leipzig ist satter in den Farben und die transparenzen sind besser als im polnischen Druck.
Christine Oberm...

Posts: 8
Registered: 23.10.17
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Oct 25, 2017 9:29 AM   in response to: Katarina Weber in response to: Katarina Weber
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallöchen,

ich hole den Thread hier mal hervor... ich habe gerade ganz frisch ein kleines Büchlein als Taschenbuch erstellt und mein eigene "Testbestellung" war vom Druck her sehr schön, nur der Druck am Einband war verschoben. Druck war in Polen.
Eben schrieben mir 2 Freundinnen, die heute ihre Bücher bekommen haben, dass sie ziemlich wellig und die Ecken angestoßen waren. Das sieht vor allem in dem einen Fall vom Foto her gar nicht gut aus! Da würde ich als Käufer wahrscheinlich gleich eine negative Rezension schreiben...

Muss ich damit rechnen, dass dies häufig vorkommt?

Das wäre wirklich ärgerlich.

LG Tine
Wolfgang Wand

Posts: 173
Registered: 01.10.14
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Oct 25, 2017 4:00 PM   in response to: Christine Oberm... in response to: Christine Oberm...
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Christine!

Ich bin's schon wieder. Früher wurden die Bücher in Leipzig gedruckt, da war die Qualität wesentlich besser, verschobene Cover kamen (jedenfalls bei mir) nicht vor und auch keine Knicke, Verschmutzungen, abgestoßene Ecken usw. Ich hatte bereits an Amazon geschrieben, die verlangten Fotos, die sie auch bekommen haben. Sie dankten mir für meine Kritik und wiesen darauf hin, dass bei 'books on demand' die Cover aus herstellungstechnischen Gründen bis zu 3mm verschoben sein können (meine Kritik betraf hauptsächlich verschobene Cover) und empfahlen, die Buchrücken farblich dem Cover anzupassen, damit eine Verschiebung nicht auffällt. Die Sache ist klar: Polen produziert billiger, also müssen wir solche Mängel wohl in Kauf nehmen. Ist ja eigentlich eh ein Wunder, dass man für den Preis ein komplettes Buch drucken lassen kann, inklusive Tantiemen und Versandkosten. Das Wellige legt sich übrigens nach einiger Zeit, ist halt, weil es neu ist und noch nie durch Stehen im Buchregal 'geglättet' wurde. Eine negative Rezi brauchst du eigentlich nicht zu fürchten, so der Leser noch alle Sinne beisammen hat, schließlich ist Amazon für den Druck und die Qualität verantwortlich. Mein Tipp: Schicke Amazon die Fotos von deinen Freundinnen. Viel helfen wird es zwar nicht nach meiner Überzeugung, aber wenn alle immer schweigen, wird sich mit Sicherheit nichts ändern. Versuch es halt (wie bereits gesagt: unten auf dieser Seite 'Contact Us' anklicken). Viel Erfolg (kannst ja mal Berichten, wie die Reaktion war).

Ciao, Wolfgang
Heidi Hensges

Posts: 86
Registered: 11.01.15
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Oct 26, 2017 5:13 AM   in response to: Wolfgang Wand in response to: Wolfgang Wand
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Christine und Wolfgang,

meine Taschenbücher wurden auch in Polen gedruckt. Es gab auf manchen Exemplare einige schwarze Flecken, die sich aber mit einem weichen Tuch oder weichen Radiergummi vorsichtig wegreiben ließen. Verschiebungen waren hin und wieder da, aber so minimal (vielleicht 0,5 mm), dass die niemand sonst außer mir gesehen hat. Ein Beschnittrand von 3 mm ist nicht nur bei Print on Demand üblich, sondern in der gesamten Druckbranche. Dass sich wirklich mal etwas um 3 mm verschiebt (ob beim Druck oder durchs Beschneiden in der Schneidemaschine), kommt wahrscheinlich vergleichsweise selten vor, kann aber überall passieren.
Mit der Druckqualität war ich bisher bei allen selbst bestellten Taschenbüchern wirklich zufrieden. Ich habe ein mattes Cover gewählt, und die Farben sehen sehr schön aus. Was natürlich nicht heißt, dass die Taschenbücher der Kunden auch so gut aussehen, darauf hat man ja leider keinen Einfluss. Insofern hilft es vielleicht tatsächlich, sich bei selbst entdeckten Mängeln direkt an Amaz. zu wenden. Eventuell lässt sich so wirklich Einfluss auf die Qualität nehmen.
Was negative Kritiken wegen Produktionsmängeln angeht, habe ich neulich etwas sehr Schräges bei einem Thriller entdeckt: Jemand hat dafür auf Amaz. eine 1-Sterne-Rezi vergeben, weil in seinem Buch, dass er in einer Buchhandlung gekauft hat, Seiten fehlten. Vor Deppen ist leider niemand sicher :-)

Viele Grüße!
Christine Oberm...

Posts: 8
Registered: 23.10.17
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Oct 26, 2017 5:33 AM   in response to: Heidi Hensges in response to: Heidi Hensges
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Heidi und Wolfgang,

danke für eure Antworten!
Die Verschiebung am Einband kam bisher auch nur bei meinem Exemplar vor. Die 3mm Schnittzugabe sind mir bewusst. Ich habe nicht nachgemessen, aber ich würde sagen, es ist ein kleines bisschen mehr verschoben. Daher dachte ich erst an einen Fehler meinerseits. Hier findet ihr ein Foto davon: https://www.ponystoff.de/wp-content/uploads/2017/10/IMG_9501.jpg. Aber bei allen Bekannten, die ebenfalls ein Buch bestellt haben, ist dieser Fehler nicht zu sehen. MEIN Buch ist von der Qualität her ansonsten super! Das matte Cover fässt sich toll an, ich überlege es jedoch trotzdem gegen ein glänzendes auszutauschen, da dieses evtl. nicht so schmutzempfindlich ist. Kann mir dazu vielleicht jemand etwas sagen? Wie wirkt das glänzende Cover?

Die Exemplare der Bekannten sind jedoch wie schon geschrieben nicht so schön. Der Druck ist gut, aber es wellt sich. Ich habe eben sogar eine Rückmeldung bekommen, dass es sich ein Exemplar heute noch mehr wellt als gestern, obwohl ein Buch darauf lag. Das finde ich schon seltsam, da ich damit gar kein Problem hatte. Daher habe ich nun auch noch ein Exemplar bestellt, und bin gespannt wie das aussieht.
Ich werde mich damit noch an Amazon wenden, muss aber erstmal fragen, ob ich die Bilder der Kunden dafür verwenden darf.

Mein Buch ist ja kein gewöhnliches Taschenbuch, sondern ein Buch zum Eintragen, daher hatte ich etwas Bedenken, dass die Kunden da etwas "pingeliger" sind. Aber das mit der Rezension über die fehlenden Seiten ist ja wirklich ein Ding :-D

Viele Grüße
Marlis Blunk

Posts: 48
Registered: 02.06.15
Re: Qualität KPD Taschenbuch gedruckt in Polen
Posted: Oct 26, 2017 10:41 AM   in response to: Christine Oberm... in response to: Christine Oberm...
 
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Christine,

ich bin der Meinung, dass Du die einmal gemachten Druckeinstellungen (von matt auf glänzend) jetzt nicht mehr ändern kannst. Das ginge nur mit einem neuen Buch.
Da ich meine Cover auch alle in matt habe, kann ich zu glänzend nichts sagen. Ich habe sie nie genommen, weil ich befürchtet habe, dass man jeden Fingerabdruck darauf sieht.

Viele Grüße
Marlis
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums