Bookshelf | Reports | Community | KDP Select

Home » Amazon KDP Support » German / Deutsch » Formatierung

Thread: Coverrand ist zu schmal


Reply to this Thread Reply to this Thread Search Forum Search Forum Back to Thread List Back to Thread List

Permlink Replies: 6 - Pages: 1 - Last Post: Aug 20, 2017 4:17 AM Last Post By: Heidi Hensges Threads: [ Previous | Next ]
Regina Buckreus

Posts: 3
Registered: 20.03.17
Coverrand ist zu schmal
Posted: Aug 17, 2017 4:58 AM
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo zusammen,

ich habe mein TB-Cover von einer professionellen Designerin setzen lassen und sie hat sich dabei komplett an den Vorgaben von KDP orientiert. Das Hochladen und Genehmigen funktioniert einwandfrei. Dann aber bekomme ich die Fehlermeldung "Coverrand ist zu schmal" per Mail und das Buch wird auf "Entwurf" zurückgesetzt. Woran kann das liegen?

PS: Mein Cover hat einen weißen Rand. Kann es sein, dass KDP einfach nicht erkennt, dass dieses Weiß zum Cover gehört?

Bin für jede Hilfe dankbar!

Edited by: Regina Buckreus on Aug 17, 2017 4:58 AM

Edited by: Regina Buckreus on Aug 17, 2017 4:58 AM
juergen13716

Posts: 2.122
Registered: 02.11.11
Re: Coverrand ist zu schmal
Posted: Aug 17, 2017 5:14 AM   in response to: Regina Buckreus in response to: Regina Buckreus
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Das kann sein. Eine andere Möglichkeit: Nicht das Cover per PDF hochladen, sondern über den Cover-Creator. Da klicken auf Foto von meinem PC hochladen. Vielleicht funktioniert es dann.

Ich bin gestern auch fast "wahnsinnig"" geworden. Die Auflösung des Covers war zu gering. Also erstellte ich ein zweites Cover mit einer höheren Auflösung. Funktionierte immer noch nicht.

Vielleicht ist die Beteiligung am StorytellerAward auch deshalb in diesem Jahr so gering - wer will sich schon der Mühe der Bucherstellung unterziehen. Und als ich den Word-Text hochlud, hatte ich in der PDF-Datei, die zur Kontrolle angeboten wird, halbe Seiten, auf denen gar nichts stand.
Regina Buckreus

Posts: 3
Registered: 20.03.17
Re: Coverrand ist zu schmal
Posted: Aug 18, 2017 3:49 AM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Das mit dem Cover Crestor geht leider nicht, weil sich die Platzhalter für kleine Autorenbilder etc. nicht aus den Layoutvorlagen herausblicken lassen. Es ist zum Verzweifeln ... aber danke!
juergen13716

Posts: 2.122
Registered: 02.11.11
Re: Coverrand ist zu schmal
Posted: Aug 18, 2017 5:47 AM   in response to: Regina Buckreus in response to: Regina Buckreus
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Und das Print-Cover nochmals ganz von vorne im Bookshelf beginnen? Das wird als Möglichkeit auch angeboten.

Aber das Erstellen von Taschenbüchern ist wirklich kniffelig (Aufschreie vor meinem PC).. Ich hoffe, KDP lässt sich da bald etwas einfallen.
Regina Buckreus

Posts: 3
Registered: 20.03.17
Re: Coverrand ist zu schmal
Posted: Aug 18, 2017 10:53 AM   in response to: juergen13716 in response to: juergen13716
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Ich lasse mir gerade von einem zweiten Grafiker helfen, aber vielen Dank!!

Edited by: Regina Buckreus on Aug 18, 2017 10:53 AM
Harald Brodesser

Posts: 16
Registered: 27.07.15
Re: Coverrand ist zu schmal
Posted: Aug 20, 2017 2:05 AM   in response to: Regina Buckreus in response to: Regina Buckreus
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Was hast du denn beim Cover ausgewählt? Mit Beschnitt oder ohne? Bei der Auswahl "Beschnitt" muss das Cover einen drei Millimeter breiten Rand rundum haben. Und der sollte wohl rot sein. Man erhält nämlich hin und wieder eine Fehlermeldung per Email mit dem Hinweis "Cover lacks bleed", was auf einen roten Rand schließen lässt.

Mach es doch so: lade dir von Amazon unter https://kdp.amazon.com/de_DE/cover-templates das für dein Buch richtige Template herunter. Öffne das PDF z.B. mit GIMP (mit 300 DPI, wichtig!) und setze dann das Cover von deinem Grafiker (ohne den Rand) als neue Ebene darüber. Wichtig ist dabei, dass die untere Ebene, also die mit dem Template, keine Inhalte mehr hat. Am besten alles innerhalb des roten Randes löschen. Ansonsten hagelt es wieder Fehlermeldungen. Dann das Ganze wieder als PDF exportieren. Das müsste so klappen.

Alternativ kannst du natürlich den weißen Rand auch einfach rot einfärben ... :-)

Oder du wählst "ohne Beschnitt". Dann benötigst du keinen Rand.

Im übrigen möchte ich an dieser Stelle auf meinen kleinen Leitfaden "eBook erstellen und veröffentlichen" hinweisen. Die PDF-Version (ca. 100 Seiten) kann auf meiner HP http.//www.renefalk.tromix.de kostenlos heruntergeladen werden!
Heidi Hensges

Posts: 75
Registered: 11.01.15
Re: Coverrand ist zu schmal
Posted: Aug 20, 2017 4:17 AM   in response to: Harald Brodesser in response to: Harald Brodesser
Click to report abuse...   Click to reply to this thread Reply
Hallo Harald,

ein Beschnitt muss die Farbe / den Hintergrund des Covers haben, und Grafiken / Fotos / Elemente, die sich auf dem Cover befinden und auf dem gedruckten Buch vollständig bis zum RAnd zu sehen sein sollen, müssen über den Rand / die Größe des Covers hinaus rundherum um 3 mm verlängert werden. Das ist die Beschnitttoleranz. Schneidemaschinen arbeiten nicht immer zu 100 Prozent exakt, auch beim Druck kann mal was verrutschen. Mit dem Beschnittrand wird verhindert, dass z.B. bei einer vollfarbigen blauen Fläche ein weißer Rand zu sehen ist. In diesem Falle wäre also die Farbe des Beschnitts ebenfalls blau. Nicht rot, nicht weiß.

Viele Grüße!
Legend
Helpful Answer
Correct Answer

Point your RSS reader here for a feed of the latest messages in all forums