Deutsch | Hilfe | Anmelden

Bitte bewerten Sie Ihren Besuch auf dieser Seite


Erfreut

Zufrieden

Enttäuscht

Vielen Dank! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nehmen Sie contact us mit uns auf, wenn Sie Probleme haben und Unterstützung benötigen.

Kostenlose Dateikonvertierung: Laden Sie Ihr Manuskript hoch und konvertieren Sie es kostenlos in ein Kindle eBook.

Weltweiten Verkauf nachverfolgen: Sie können Verkäufe in Echtzeit nachverfolgen und daraus gewonnene Erkenntnisse dazu verwenden, um die Zielgruppe zu vergrößern.

Marketingtools: Profitieren Sie von den leistungsstarken Marketingtools von Amazon und der weltweiten Verbreitung. Registrieren Sie sich bei KDP Select, um mehr Werbemaßnahmen nutzen zu können.

Veröffentlichen Sie Ihr Sachbuch noch heute.

Schließen Sie sich den Tausenden von Sachbuchautoren bei KDP an. Hier sind einige ihrer Geschichten:

„Da mir meine Geschichte so am Herzen lag, entschied ich mich dafür, unabhängig zu bleiben. Ein Verkauf aller Rechte an meinem Buch würde sich anfühlen, als würde ich mein eigenes Kind verkaufen. Das könnte ich meinem Kind niemals antun.“

Sarah Burleton, Autorin von "Why Me?"

Es fühlt sich an, als hätte ich mein ganzes Leben gebraucht, um die Missbrauchserfahrungen aus meiner Kindheit in „Why Me?“ niederzuschreiben. Ich fand jedoch nie einen Anfang, wenn ich mit dem Schreiben beginnen wollte. Und vor allem wusste ich nicht, wie die Menschen darauf reagieren würden. Würden sie mich verhöhnen und sagen, ich hätte nur bekommen, was ich verdiente? Oder würden sie mich dafür kritisieren, dass ich in der Öffentlichkeit schmutzige Wäsche wusch? Auf Anregung meines Mannes, der daran glaubte, dass das Aufschreiben meiner Geschichte meine Heilung förderte, entschied ich mich dafür, das Buch ohne einen Gedanken an eine Veröffentlichung zu schreiben. Also schrieb ich meine Geschichte auf. Ich schrieb alles auf.

„Meiner Meinung nach kann ein Autor mit der Veröffentlichung über Amazon KDP nichts falsch machen.“

Dreama Denver, Autorin von "Gilligan's Dream"

Auch wenn mir das Schreiben schon immer Spaß gemacht hat und ich wusste, dass ein ganzes Buch in meinem Kopf nur darauf wartet, niedergeschrieben zu werden, verwirklichte ich diesen Traum erst einige Jahrzehnte später. „Gilligan's Dreams“, die Geschichte meiner 30-jährigen Ehe mit Bob Denver, dem Hauptdarsteller in „Gilligan's Island“, resultiert aus den Höhen und Tiefen unseres gemeinsamen Lebens. Sie entstand durch die Herausforderungen des Lebens, die wir gemeistert und durchgestanden haben. Aber mehr als um alles andere dreht sich das Buch um den Verlust der Liebe meines Lebens nach 30 Jahren Ehe. Ich glaubte mit jeder Faser meines Körpers, ohne ihn nicht weiterleben zu können und entdeckte dabei, dass ich viel stärker war als gedacht. Ich überwand nicht nur den Verlust, ich konnte sogar das Andenken meines Ehemanns hochhalten, indem ich mein Leben in vollen Zügen genoss, unsere Erfahrungen an andere weitergab und alles in meiner Macht stehende unternahm, diese Welt zu verbessern, zumindest ein Stück weit. Ich hatte also erst Anfang 50 das Gefühl, dass ich etwas Wichtiges zu erzählen und das entsprechende Mitspracherecht hatte.

„Die Selbstveröffentlichung bedeutet für mich Freiheit und viele neue Erfahrungen.“

Stephan Talty, Autor von "Operation Cowboy: The Secret American Mission to Save the World's Most Beautiful Horses in the Last Days of World War II"

Ich wollte schon seit der vierten Klasse an der St.-John-the-Evangelist-Schule in Buffalo Schriftstellerin werden. Erst 15 Jahre später veröffentlichte ich in einer nicht sehr bekannten Zeitschrift mein erstes Werk. Zu dieser Zeit arbeitete ich bei Doubleday Books – mein erster Job nach dem College. (Jackie O arbeitete nur einige Büros weiter, was meine Eltern ungemein beeindruckte.) Ich wollte jedoch das tun, was mir am Herzen lag: erzählende Sachbücher schreiben.


Es tut uns leid.
Der gewünschte Service oder die Funktion sind derzeit nicht verfügbar. Wir arbeiten daran, das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Versuchen Sie es später noch einmal.
Die Sitzung ist abgelaufen

Bitte melden Sie sich erneut an.

Anmelden
Adobe Flash

Um diese Seite anzeigen zu können, benötigen Sie Adobe Flash Player.

Falls Sie diesen bereits installiert haben, prüfen Sie bitte, ob er aktuell und aktiviert ist.

Aktuelle Version von Adobe Flash Player herunterladen
edit