Deutsch | Hilfe | Anmelden

Bitte bewerten Sie Ihren Besuch auf dieser Seite


Erfreut

Zufrieden

Enttäuscht

Vielen Dank! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nehmen Sie contact us mit uns auf, wenn Sie Probleme haben und Unterstützung benötigen.

Hilfethemen

Kontakt

Haben Sie Anregungen? Lassen unsere Hilfeseiten noch Fragen offen?

Kontakt

Unterstützte eBook-Formate

KDP unterstützt verschiedene Formate. Im Folgenden finden Sie Informationen zu den von uns empfohlenen Formaten, zu Tools und zur Gerätekompatibilität.

Bei der Vorbereitung Ihres eBooks müssen Sie sich überlegen, ob es ein festes oder mitfließendes Format haben soll. Weitere Informationen zur Formatierung eines eBooks finden Sie in unserem Formatierungsleitfaden für eBook-Manuskripte.

Hinweis: In unserem Leitfaden zu den unterstützten Sprachen erfahren Sie, welche Sprachen Sie veröffentlichen können.

Dateiübertragungsbegrenzung

Um Verzögerungen bei der Qualitätsprüfung zu vermeiden, können wir die Anzahl der Bücher, die ein Benutzer zur gleichen Zeit oder innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens zur Veröffentlichung einreichen darf, begrenzen.

Format Übersicht und Tipps Vorgeschlagene Tools* Kompatibel mit diesem bzw. diesen Gerät/en
Microsoft Word (DOC / DOCX) Die meisten DOC- oder DOCX-Dateien lassen sich gut in eBooks konvertieren. Bei einigen Dateien mit komplexen Formatierungen ist dies jedoch möglicherweise nicht der Fall.

Mit Kindle Previewer können Sie prüfen, ob Ihr eBook erfolgreich konvertiert wurde.

Weitere Informationen zur Formatierung finden Sie im Formatierungsleitfaden für eBook-Manuskripte.
Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft Support.
  • Fire-Tablets
  • Kindle App**
Kindle Package Format (KPF) Durch die Verwendung von KPF-Dateien kann Ihr eBook ganz einfach an alle Kindle-Geräte angepasst werden. Hierbei handelt es sich um eine Methode, um Formatierungsprobleme zu vermeiden.

Sie können mit Kindle Create eine KPF-Datei erstellen.

Welche Vorteile bietet die Nutzung von Kindle Create?
  • Kindle Create richtet den Schriftsatz Ihres eBooks so ein, dass es sowohl auf allen Kindle-Geräten als auch in allen Apps ansprechend dargestellt wird und problemlos auf Tablets, Smartphones und eReadern gelesen werden kann.
  • Ihnen stehen verschiedene Designs und Stile zur Auswahl, mit denen Sie das Aussehen Ihres eBooks anpassen können.
  • Für Ihr eBook lässt sich ganz leicht eine Inhaltsverzeichnisseite oder ein interaktives Kindle-Inhaltsverzeichnis erstellen.
  • Sie können hochauflösende Bilder in Ihr eBook einfügen.
  • Vor dem Veröffentlichen können Sie eine Vorschau Ihres eBooks aufrufen.

Wenn Sie von einem mitfließendem Buch zu einem Print Replica-eBook oder umgekehrt wechseln möchten, müssen Sie die Veröffentlichung der bisherigen Version rückgängig machen und das gewünschte Format als neuen Titel hinzufügen.
Weitere Informationen zur Installation und Verwendung von Kindle Create finden Sie auf der Seite Erste Schritte mit Kindle Create.
  • Fire-Tablets
  • Kindle App**
EPUB Wir unterstützen Bücher im EPUB-Format, die den Kindle-Veröffentlichungsrichtlinien entsprechen. Verwenden Sie zum Erstellen Ihrer EPUB-Datei ein beliebiges Drittanbieter-Tool im Internet.

Wir empfehlen, die Datei vor dem Hochladen Ihres Buchs mit Kindle Previewer zu überprüfen.
  • Fire-Tablets
  • Kindle App**
HTML (ZIP, HTM oder HTML)
  1. Speichern Sie Ihre HTML-Datei als Webseite, gefiltert (HTM / HTML) (PC) oder Webseite (HTM) (Mac). Dadurch wird ein Ordner erstellt, der das HTML-Manuskript und die Bilddateien enthält.
  2. Komprimieren Sie ihn vor dem Hochladen in KDP zu einer ZIP-Datei. Wenn Ihr Manuskript keine Bilder enthält, können Sie die HTML-Datei hochladen, ohne sie zu einer ZIP-Datei zu komprimieren.

HTML-spezifische Details finden Sie auf unseren Hilfeseiten:
  • Notepad (PC) oder TextEdit (Mac)
  • Microsoft Word
  • Alle im Internet verfügbaren Drittanbieter-Tools
  • Kindle App**
MOBI Wir unterstützen Bücher im MOBI-Format, die den Kindle-Veröffentlichungsrichtlinien entsprechen.

Wenn Ihre MOBI-Datei Inhalte mit dynamischem Textfluss (z. B. textlastige Bücher) enthält, sollten Sie stattdessen eine EPUB-Datei hochladen.

Hinweis:
Mit dem veralteten Programm MobiPocket Creator erstellte PRC-Dateien werden nicht mehr unterstützt.
Verwenden Sie zum Erstellen Ihrer MOBI-Datei ein beliebiges Drittanbieter-Tool im Internet.

Wir empfehlen, die Datei vor dem Hochladen Ihres Buchs mit Kindle Previewer zu überprüfen.
  • Fire-Tablets
  • Kindle App**
  • Kindle E Ink
Rich Text Format (RTF) RTF-Dateien werden unterstützt.

RTF ist auf vielen Programmen und Plattformen lesbar und ist benutzerfreundlich.
  • Microsoft Word
  • Kindle App**
Textdateien (TXT) TXT-Dateien ohne Bilder werden für Manuskripte unterstützt. Da KDP Textdateien in HTML-Dateien konvertiert, können Bildpositionen, auf die in einer TXT-Datei verwiesen wird, nicht übernommen werden.
  • Notepad
  • Microsoft Word
  • Fire-Tablets
  • Kindle App**
  • Kindle E Ink
Adobe PDF (PDF) PDF-Dateien werden zwar akzeptiert, enthalten jedoch mitunter eingebettete Formatierungen und / oder Bilder, die sich nicht gut in eBooks konvertieren lassen.

KDP unterstützt derzeit nur PDF-Dateien in folgenden Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Katalanisch, Galizisch und Baskisch.

Wenn Sie eine PDF-Datei für Ihr Buch hochladen möchten, sollten Sie es vor der Veröffentlichung in der Vorschau überprüfen. Falls Sie Probleme feststellen oder Ihr Buch nicht wie gewünscht aussieht, empfehlen wir, die PDF-Datei in ein Word-Dokument zu konvertieren und wie in unserem „Leitfaden zur eBook-Formatierung“ beschrieben zu formatieren.

Sie können jedoch auch Kindle Create verwenden.
  • Adobe Acrobat
  • Microsoft Word
Weitere Informationen finden Sie in diesem YouTube-Video (auf Englisch).
  • Fire-Tablets
  • Kindle App**
  • Kindle E Ink
* Dies sind Vorschläge von KDP. Sie können jedoch gerne den Service oder das Programm Ihrer Wahl nutzen, um Ihr eBook zu erstellen.
** Die Kindle App ist für iOS, Android, Mac und PC verfügbar.




Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal.
Die Sitzung ist abgelaufen.

Melden Sie sich an, um fortzufahren.

Anmelden
edit