Deutsch | Hilfe | Anmelden

Bitte bewerten Sie Ihren Besuch auf dieser Seite


Erfreut

Zufrieden

Enttäuscht

Vielen Dank! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nehmen Sie contact us mit uns auf, wenn Sie Probleme haben und Unterstützung benötigen.

Hilfethemen

Kontakt

Haben Sie Anregungen? Lassen unsere Hilfeseiten noch Fragen offen?

Kontakt

Bezahlung

Von KDP werden die Tantiemen monatlich ausgezahlt, etwa 60 Tage nach Ende des Monats, in dem sie erzielt wurden. Sie erhalten die im August erzielten Tantiemen beispielsweise im Oktober, sofern der Mindestauszahlungsbetrag erreicht wurde. Sie erhalten für jeden Amazon Marketplace, auf dem Sie Ihren Titel anbieten, eine eigene Tantiemenzahlung. Die zur Verfügung stehenden Zahlungsarten (Direktüberweisung, Überweisung oder Scheck) hängen davon ab, in welchem Land sich Ihr Bankkonto befindet. Ihre Bank berechnet für einige Zahlungen möglicherweise Gebühren. Bitte erfragen Sie bei Ihrer Bank, ob für den Empfang von Zahlungen Gebühren anfallen.

Inhalt


Zahlungsplan

Bei KDP werden die Tantiemen monatlich ausgezahlt, etwa 60 Tage nach Ende des Monats, in dem sie erzielt wurden, solange der Mindestauszahlungsbetrag erreicht wurde. Für Direktüberweisungen gibt es keine Auszahlungsgrenze.

Monat, in dem die Tantiemen erzielt wurden Erhalt der Tantiemenzahlung*
Januar Ende März
Februar Ende April
März Ende Mai
April Ende Juni
Mai Ende Juli
Juni Ende August
Juli Ende September
August Ende Oktober
September Ende November
Oktober Ende Dezember
November Ende Januar
Dezember Ende Februar

* Für Scheckzahlungen und Überweisungen muss in jedem Marketplace nach Abzug des entsprechenden Steuereinbehaltungsbetrags ein Mindestbetrag erreicht werden. Erreichen Ihre Tantiemen den Mindestbetrag für eine Scheckzahlung oder Überweisung nicht, werden die Beträge summiert und wir veranlassen die Zahlung, sobald der Betrag die Mindestgrenze übersteigt.


Direktüberweisung

Wenn Sie als Zahlungsart Direktüberweisungen auswählen, die auch als elektronischer Zahlungsverkehr (EZV) bezeichnet werden, fällt die Auszahlungsgrenze für Tantiemenzahlungen weg. Diese Methode ist zudem sicherer und umweltfreundlicher als die Verwendung von Schecks und Sie erhalten die Zahlungen in Ihrer Landeswährung. Außerdem berechnen wir für jeden Scheck, der an Autoren in den USA, im Vereinigten Königreich oder in einem Land bzw. einer Region der Europäischen Union ausgestellt wird, in dem wir Direktüberweisungen anbieten, eine Bearbeitungsgebühr von 8 $, 8 £ bzw. 8 EUR.

Registrieren Sie sich für Direktüberweisungen, um die Bearbeitungsgebühr zu umgehen:

  1. Öffnen Sie Ihr KDP-Konto.
  2. Was ist die Zwei-Schritt-Verifizierung?
  3. Klicken Sie unter Bezahlung auf Bankkonto hinzufügen.
  4. Wählen Sie das Land oder die Region Ihres Wohnsitzes aus und klicken Sie auf OK.
  5. Geben Sie Ihre Kontoinformationen entsprechend den Anforderungen Ihres Landes oder Ihrer Region an und klicken Sie auf Fertig.
  6. Klicken Sie neben dem Marketplace, den Sie aktualisieren möchten, auf das Pluszeichen und ändern Sie die Option „Meine Tantiemen zahlen per“ von „Scheck“ zu „EZV“.
  7. Wählen Sie die gewünschte Währung aus und klicken Sie auf Bankkonto hinzufügen, damit Ihr Bankkonto jedem Marketplace hinzugefügt wird, den Sie aktualisieren möchten.
  8. Klicken Sie auf Speichern.

Der Wechsel zu Direktüberweisungen tritt sofort in Kraft. Sie erhalten unabhängig vom Betrag die vollständige Zahlung für all Ihre Verkäufe in Ihrer Landeswährung jeweils etwa 60 Tage nach Ende des Monats, in dem die Tantiemen erzielt wurden.


Zahlungsoptionen nach Standort

Bei der Einrichtung Ihrer Kontoinformationen können Sie die Zahlungsarten für Ihre Verkäufe auf den Amazon Marketplaces festlegen. Die zur Verfügung stehenden Zahlungsarten (Direktüberweisung, Überweisung oder Scheck) hängen davon ab, in welchem Land sich Ihr Bankkonto befindet. Kunden bezahlen in ihrer lokalen Währung. Wir zahlen Ihre Tantiemen jedoch in der Standardwährung für den Standort Ihrer Bank aus. Die Standardwährung kann nicht geändert werden. Sie können jedoch ein Konto bei einer Bank an einem anderen Standort angeben, um Zahlungen in der dort gültigen Währung zu erhalten.



Auch wenn Amazon EZV-Zahlungen (elektronischer Zahlungsverkehr) an das Land oder die Region unterstützt, in der Ihre Bank ansässig ist, fordern einige Banken möglicherweise zusätzliche Unterlagen an, um im Rahmen des internationalen EZVs Gelder zu transferieren. Klären Sie mit Ihrer Bank, welche Anforderungen in Bezug auf die Freigabe von EZV-Zahlungen bzw. Direktüberweisungen bestehen.

Sehen Sie sich die verfügbaren Zahlungsarten an, die auf der Grundlage Ihres bevorzugten Bankstandortes verfügbar sind:



Auszahlungsgrenzen

Für Direktüberweisungen gibt es keine Auszahlungsgrenze. Sie erhalten die Beträge mit EZV-Zahlungen also immer in voller Höhe, unabhängig davon, wie hoch sie sind. Wenn die lokalen Tantiemen in die Währung eines anderen Landes oder einer anderen Region umgerechnet werden, muss der Auszahlungsbetrag nach der Konvertierung den Mindestbetrag erreichen oder überschreiten, den Banken für eine Überweisung fordern. Für Scheckzahlungen und Überweisungen muss in jedem Marketplace nach Abzug des entsprechenden Steuereinbehaltungsbetrags ein Mindestbetrag erreicht werden.

Erreichen Ihre Tantiemen den Mindestbetrag für eine Scheckzahlung oder Überweisung nicht, werden die Beträge summiert und wir veranlassen die Zahlung, sobald der Betrag die Mindestgrenze übersteigt. Ihre Zahlung erfolgt 60 Tage nach dem Ende des Monats, in dem Ihre Tantiemen den Mindestauszahlungsbetrag erreichen.

Landeswährung des MarketplaceMindestbetrag für SchecksÜberweisung
Amazon.com100 $

100 $

Amazon.co.uk100 £100 £
Amazon.es, .it, .fr, .nl, .de100 €100 €
Amazon.ca100 CAD100 CAD
Amazon.com.br100 $100 $
Amazon.com.mx100 $1.000 MXN
Amazon.co.jp100 $ 10.000 ¥
Amazon.in100 $100 $
Amazon.com.au100 $ 100 AUD


Zahlungsart aktualisieren

Aus Sicherheitsgründen können Sie den bestehenden Eintrag eines Bankkontos nicht bearbeiten. Sie müssen in Ihrem Konto das bestehende Bankkonto löschen und ein neues hinzufügen.



Von Scheck zu Direktüberweisung wechseln

  1. Klicken Sie unter Mein Konto auf Bezahlung.
  2. Klicken Sie auf Weiteres Bankkonto hinzufügen.
  3. Wählen Sie das Land oder die Region aus, in der die zugehörige Bank ansässig ist.
  4. Geben Sie Ihre Bankkontoinformationen entsprechend den Anforderungen Ihres Landes oder Ihrer Region an und klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Speichern, um die Aktualisierung Ihrer Bankdetails abzuschließen.

Auf allen Amazon Marketplaces zur Direktüberweisung wechseln

  1. Klicken Sie unter Mein Konto auf Bezahlung.
  2. Wählen Sie neben den aktuellen Bankdetails für Zahlungen per Direktüberweisung die Option Details anzeigen aus.
  3. Klicken Sie auf die gewünschten Amazon Marketplaces. Daraufhin erscheint ein blauer Rahmen um das Feld des jeweiligen Marketplaces.
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Speichern, um die Aktualisierung Ihrer Zahlungseinstellungen abzuschließen.

Bankdetails prüfen oder ändern

Aus Sicherheitsgründen können Sie den bestehenden Eintrag eines Bankkontos nicht bearbeiten. Sie müssen in Ihrem Konto das bestehende Bankkonto löschen und ein neues hinzufügen.
  1. Klicken Sie unter Mein Konto auf Bezahlung.
  2. Wenn Sie ein Bankkonto löschen möchten, klicken Sie unter Bankkonto auf Konto löschen.
  3. Fügen Sie gemäß den Anweisungen für das Land Ihres Bankkontos ein neues Bankkonto hinzu.
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Speichern, um die Aktualisierung Ihrer Zahlungseinstellungen abzuschließen.


Bankkonto hinzufügen

Im Bereich Informationen zum Autor/Verlag muss der offizielle Name des Autors angegeben werden. Im Bereich Bezahlung muss unter Informationen zu Ihrer Bank der Name des Kontoinhabers angegeben werden.

So fügen Sie ein Bankkonto hinzu:

  1. Melden Sie sich in KDP an und klicken Sie oben auf der Seite auf Konto von (Ihr Name). (Aus Sicherheitsgründen werden Sie zur Anmeldeseite weitergeleitet, auf der Sie die Anmeldedaten Ihres Kontos eingeben müssen.)
  2. Klicken Sie unter Mein Konto auf Bezahlung
  3. Klicken Sie auf Bankkonto hinzufügen, wählen Sie das Land Ihres Bankkontos aus und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
  4. Führen Sie die unten für das entsprechende Land genannten Schritte aus.

Bankkonten in den USA

  1. Geben Sie in das Feld Name des Kontoinhabers Ihren Namen so ein, wie er auch für Ihr Bankkonto verwendet wird.
  2. Wählen Sie die Kontoart aus: Girokonto oder Sparkonto.
  3. Geben Sie Ihre Kontonummer ein und bestätigen Sie sie im zweiten Feld.
  4. Geben Sie die ABA-Bankleitzahl Ihrer Bank ein. Bei diesem 9-stelligen Code handelt es sich um die ersten neun Ziffern unten auf Ihrem Scheck. Sie können diese Nummer auch bei Ihrer Bank erfragen.
  5. Geben Sie in das Feld Name der Bank den Namen der Bank ein.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  7. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Speichern, um die Aktualisierung Ihrer Zahlungseinstellungen abzuschließen.

Bankkonten in der Europäischen Union

  1. Geben Sie in das Feld Name des Kontoinhabers Ihren Namen so ein, wie er auch für Ihr Bankkonto verwendet wird.
  2. Wählen Sie die Kontoart aus: Girokonto oder Sparkonto.
  3. Geben Sie die IBAN-Nummer der Bank ein.
  4. Geben Sie den BIC-Code der Bank ein. Dieser 8- oder 11-stellige Code wird häufig auch als SWIFT-Code bezeichnet. Sie erhalten ihn auch auf Nachfrage von Ihrer Bank.
  5. Geben Sie in das Feld Name der Bank den Namen der Bank ein.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  7. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Speichern, um die Aktualisierung Ihrer Zahlungseinstellungen abzuschließen.

Bankkonten in Japan

  1. Geben Sie in das Feld Name des Kontoinhabers Ihren Namen so ein, wie er auch für Ihr Bankkonto verwendet wird.
  2. Wählen Sie die Kontoart aus: Girokonto oder Sparkonto.
  3. Geben Sie Ihre Kontonummer ein und bestätigen Sie sie im zweiten Feld.
  4. Geben Sie in das Feld Name der Bank den Namen der Bank ein.
  5. Geben Sie die Bankleitzahl der Bank ein.
  6. Geben Sie die Filialnummer der Bank ein.
  7. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  8. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Speichern, um die Aktualisierung Ihrer Zahlungseinstellungen abzuschließen.

Bankkonten in Brasilien

  1. Wählen Sie unter BIC/SWIFT* (optional) eine der folgenden Optionen aus:
    • Ich möchte meine BIC/SWIFT angeben. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, erhalten Sie die Zahlung für Verkäufe auf Amazon.com.br per EZV und bei allen anderen Marketplaces per Überweisung.
    • Ich möchte meine BIC/SWIFT nicht angeben. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, erhalten Sie die Zahlung für Verkäufe auf Amazon.com.br per EZV und bei allen anderen Marketplaces per Scheck.
  2. Geben Sie Ihren BIC/SWIFT-Code ein, wenn Sie sich dafür entschieden haben, ihn anzugeben.
  3. Geben Sie in das Feld Name des Kontoinhabers Ihren Namen genau so ein, wie er auch für Ihr Bankkonto verwendet wird.
  4. Für Kontoart, wählen Sie Überprüfen. Wir unterstützen keine Zahlungen an Sparkonten.
  5. Wählen Sie den Namen der Bank aus oder geben Sie ihn ein, und das Feld Bankleitzahl wird automatisch ausgefüllt.
  6. Geben Sie die ersten 4 Ziffern der Filialnummer Ihrer Bank ohne Bindestriche und Leerzeichen ein. Filialnummern sind 4- oder 5-stellige Codes auf Schecks und Bankkarten, meist neben der Kontonummer.
  7. Geben Sie die Kontonummer ohne Bindestriche und Leerzeichen ein. Kontonummern sind üblicherweise die zweite Gruppe von Nummern auf Schecks und Bankkarten.
  8. Geben Sie Ihre Kontonummer ein und bestätigen Sie sie im zweiten Feld.
  9. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  10. Scrollen Sie zum unteren Ende der Seite und klicken Sie auf Speichern, um die Aktualisierung Ihrer Zahlungseinstellungen abzuschließen.

* BIC bedeutet Bankleitzahl (Bank Identification Code, auch SWIFT genannt). Sie ist notwendig, um internationale Geldtransfers durchzuführen. Wenn Sie Ihren BIC/SWIFT-Code angeben, können Sie Zahlungen per Überweisung erhalten, was schneller ist als Scheckzahlungen.



Probleme mit fehlender Zahlung

Ihre Bank lehnt eine elektronische Zahlung ab, wenn die Informationen in Ihrem KDP-Konto und die Informationen, die Ihrer Bank vorliegen, nicht exakt übereinstimmen. Wenn Sie in den Zahlungseinstellungen in Ihrem KDP-Konto ein Pseudonym verwenden, das nicht mit den Daten Ihrer Bank übereinstimmt, lehnt die Bank die Zahlung ab.

Ein Autor/Verlag oder Verleger hat nicht für alle Marketplaces eine Zahlung erhalten.

Wir zahlen die Tantiemen für jeden Marketplace separat aus. Die häufigsten Gründe dafür, dass Verlage und Verleger nur Zahlungen für einige Marketplaces erhalten, sind:

  • Sie haben nicht in allen Marketplaces Tantiemen erzielt.
  • Sie haben nicht in allen Marketplaces den Mindestbetrag erreicht, der zur Verarbeitung der Zahlung erforderlich ist (nur bei Scheckzahlungen und Überweisungen).
  • Wenn die lokalen Tantiemen in eine andere Währung umgerechnet wurden, hat der Auszahlungsbetrag nach der Konvertierung den Mindestbetrag, den Banken für eine Überweisung fordern, nicht erreicht oder überschritten (nur bei EZV-Zahlungen und Überweisungen).

Im Bericht wird eine EZV-Zahlung oder Überweisung angezeigt, die jedoch nicht auf dem Konto eingegangen zu sein scheint.

Es kann ein bis fünf Tage ab Veranlassung einer Direktüberweisung (EZV-Zahlung) dauern, bis sie in Ihrem Bankkonto angezeigt wird. Bei Überweisungen kann dies fünf bis zehn Tage in Anspruch nehmen. Sollten die Beträge in Ihrem Zahlungsbericht als „Bezahlt“ aufgeführt werden, die Zahlung jedoch noch nicht auf Ihrem Konto eingegangen sein, wenden Sie sich zur Überprüfung bitte an Ihr Finanzinstitut. Wenn sich Ihre Bank in Indien befindet, kann es sieben bis zehn Werktage ab Zahlungsdatum dauern, bis der Eingang von EZV-Zahlungen in Ihrem Bankkonto angezeigt wird.

Der Scheck kam noch nicht an.

Die Zustellzeiten variieren von Region zu Region. Nach dem Veranlassen der Zahlung kann es bis zu einem Monat dauern, bis der Scheck an der in Ihrem KDP-Konto angegebenen Adresse ankommt. Bitte warten Sie so lange ab und melden Sie Ihren Scheck erst danach als verloren. Zudem sollten Sie überprüfen, ob die gespeicherte Adresse richtig ist.



Steuereinbehaltung

Tantiemenzahlungen für Verkäufe im brasilianischen Kindle-Shop unterliegen der brasilianischen Steuereinbehaltung. Der Einbehaltungssatz beträgt 15 % und gilt für US-amerikanische Verlage. Die Tantiemenzahlungen für Verkäufe im indischen Kindle-Shop unterliegen der singapurischen Steuereinbehaltung. Der Einbehaltungssatz beträgt 10 %. Wenn Sie kein US-amerikanischer Verlag oder Verleger sind, hängt der Steuereinbehaltungssatz für die Tantiemen von Amazon.com (US) vom Land bzw. von der Region ab, in der Sie Steuern zahlen. Die Tantiemen von Amazon.com.br (BR) unterliegen nur bei Steuererklärungen in bestimmten Ländern und Regionen der Steuereinbehaltung. Weitere Informationen zur Steuereinbehaltung

Der Steuereinbehaltungssatz wird auf den Bruttobetrag Ihrer Zahlung angewendet, bevor sie verarbeitet wird. Wenn Sie im US-amerikanischen Kindle-Shop also 143,00 $ gesammelt haben und Ihr Konto einem Steuereinbehaltungssatz von 30 % unterliegt, veranlassen wir eine Zahlung in Höhe von 100,10 $ (143,00 $ – 30 % = 100,10 $).

Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal.
Die Sitzung ist abgelaufen.

Melden Sie sich an, um fortzufahren.

Anmelden
edit