Deutsch | Hilfe | Anmelden

Bitte bewerten Sie Ihren Besuch auf dieser Seite


Erfreut

Zufrieden

Enttäuscht

Vielen Dank! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nehmen Sie contact us mit uns auf, wenn Sie Probleme haben und Unterstützung benötigen.

Hilfethemen

Kontakt

Haben Sie Anregungen? Lassen unsere Hilfeseiten noch Fragen offen?

Kontakt

Richtlinien für die Navigation

Richtlinien für das HTML-Inhaltsverzeichnis

Das HTML-Inhaltsverzeichnis sollte stets am Anfang und nicht am Ende des Buchs platziert sein. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass ein Leser, der das Buch von Anfang an durchblättert, automatisch auf das Inhaltsverzeichnis trifft. Eine falsche Platzierung beeinträchtigt zudem die Genauigkeit der Funktion „Zuletzt gelesene Seite“. Bei einer korrekten Platzierung wird das Inhaltsverzeichnis in Download-Leseproben des Buchs angezeigt.

Empfehlungen für das HTML-Inhaltsverzeichnis:

  • Die Einträge im Inhaltsverzeichnis müssen HTML-Links sein, damit die Benutzer durch Klicken zu einer bestimmten Stelle gelangen. Ein Inhaltsverzeichnis ohne solche Links ist für Kindle nicht praktikabel.
  • Erstellen Sie das Inhaltsverzeichnis nicht mit HTML-Tags vom Typ <table>. Tabellen eigenen sich für tabellarische Daten, nicht jedoch für Layouts.
  • Verwenden Sie keine Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis. Die Seitennummerierung von Kindle-Büchern entspricht nicht immer den Seitenzahlen der Druckausgabe.
  • Wenn Sie das Dokument aus Word importieren, sollten Sie die Formatvorlagen „Überschrift“ und die Microsoft Word-Funktion „Inhaltsverzeichnis“ verwenden. Das von Word erstellte Inhaltsverzeichnis wird korrekt importiert und in ein Inhaltsverzeichnis konvertiert, das diesen Richtlinien entspricht.
  • Bei gebündelten Ausgaben, die mehr als ein einzelnes Buch enthalten, sollte ein übergreifendes Inhaltsverzeichnis erstellt und am Beginn der Datei eingefügt werden.
  • Wenn Ihr Inhaltsverzeichnis eine Liste mit Karten oder Abbildungen enthält, stellen Sie für jede Karte oder Abbildung einen HTML-Link bereit.

Verschachteltes HTML-Inhaltsverzeichnis verwenden

Für praktische und navigierbare verschachtelte Inhaltsverzeichniseinträge empfiehlt Amazon die Verwendung folgender Syntax im HTML-Inhaltsverzeichnis. Die Beispiele unten zeigen zwei mögliche Varianten des gleichen Leseproben-Codes: Style-Attribute und CSS-Klassen.

Verwendung von Style-Attributen:

<div>Abschnitt 1</div>

<div style="margin-left:2%;">Kapitel 1</div>

<div style="margin-left:2%;">Kapitel 2</div>

<div style="margin-left:2%;">Kapitel 3</div>

<div style="margin-left:4%;">Unterkapitel 1</div>

<div style="margin-left:4%;">Unterkapitel 2</div>

<div style="margin-left:2%;">Kapitel 4</div>

<div style="margin-left:4%;">Unterkapitel 1</div>

<div>Abschnitt 2</div>
...

Verwendung von CSS-Klassen:

<style>
div.chapter { margin-left: 1em}
div.subchapter { margin-left: 2em}

</style>

<div>Abschnitt 1</div>

<div class="chapter">Kapitel 1</div>

<div class="chapter">Kapitel 2</div>

<div class="chapter">Kapitel 3</div>

<div class="subchapter">Unterkapitel 1</div>

<div class="subchapter">Unterkapitel 2</div>

<div class="chapter">Abschnitt 4</div>

<div class="subchapter">Unterkapitel 1</div>

<div>Abschnitt 2</div>
...



NCX-Richtlinien

Logische Inhaltsverzeichnisse werden mit „toc nav“-Elementen oder einer Navigationssteuerungsdatei für XML-Anwendungen (NCX) erstellt. Ein logisches Inhaltsverzeichnis zeigt die hierarchische Struktur des Kindle-Buchs und ermöglicht dem Benutzer das Navigieren über das Kindle-Menü. Das Hinzufügen eines logischen Inhaltsverzeichnisses ist vor allem bei Büchern mit mehr als 20 Seiten wichtig.

In Büchern mit logischem Inhaltsverzeichnis wird dem Benutzer der aktuelle Buchteil, das Kapitel oder der Abschnitt angezeigt. Dabei wird auch der relative Lesefortschritt im Buch angezeigt.

Erstellung eines logischen Inhaltsverzeichnisses mit einem toc nav-Element.

Erstellung eines logischen Inhaltsverzeichnisses mithilfe NCX.

Wichtig: Kindle-Geräte und -Anwendungen unterstützen zwei Schachtelungsebenen.

Erstellung eines logischen Inhaltsverzeichnisses mit einem toc nav-Element

Siehe Details zu dem toc nav-Element (IDPF 3.0-Spezifikation).

Beim Erstellen eines toc nav-Elements wird sowohl ein logisches als auch ein HTML-Inhaltsverzeichnis bereitgestellt. Das toc nav-Element sollte ein eigenes HTML-Dokument separat vom HTML-Inhaltsverzeichnis sein.

Beispiel:

<nav epub:type="toc">

<ol>

<li><a href="Sway_body.html#preface_1">HINWEIS DES AUTORS</a></li>

<li><a href="Sway_body.html#part_1">TEIL EINS</a>

   <ol>

   <li><a href="Sway_body.html#chapter_1">DIE HÄUSER, 1969</a></li>

   <li><a href="Sway_body.html#chapter_2">ROCK AND ROLL, 1962</a></li>

   <li><a href="Sway_body.html#chapter_3">DIE KAISERIN, 1928–1947</a></li>

    </ol>

</li>

</ol>

</nav>

Mit dem Beispiel oben wird folgende Hierarchie des Inhaltsverzeichnisses festgelegt:

ANMERKUNG DES AUTORS

TEIL 1

   DIE HÄUSER, 1969

   ROCK AND ROLL, 1962

   DIE KAISERIN, 1928–1947

Dieser Auszug des OPF zeigt, wie das toc nav-Element im <manifest> deklariert wird:

Beispiel:

<manifest>

<item id="toc" properties="nav" href="xhtml/toc.xhtml" mediatype="application/xhtml+xml"/>

Die Verwendung im <spine> ist optional, falls es als HTML-Inhaltsverzeichnis verwendet wird.

Beispiel:

<spine>

<itemref idref="toc"/>

Erstellung eines logischen Inhaltsverzeichnisses mithilfe NCX

Siehe IDPF 2.0-Spezifikationen für NCX.

NCX-Beispiel:

<navMap>

<navPoint class="titlepage" id="L1T" playOrder="1">

<navLabel><text>HINWEIS DES AUTORS</text></navLabel>

<content src="Sway_body.html#preface_1" />

</navPoint>

<navPoint class="book" id="level1-book1" playOrder="2">

<navLabel><text>TEIL EINS</text></navLabel>

<content src="Sway_body.html#part_1" />

<navPoint class="chapter" id="level2-book1chap01" playOrder="3">

<navLabel><text>DIE HÄUSER, 1969</text></navLabel>

<content src="Sway_body.html#chapter_1" />

</navPoint>

<navPoint class="chapter" id="level2-book1chap02" playOrder="4">

<navLabel><text>ROCK AND ROLL, 1962</text></navLabel>

<content src="Sway_body.html#chapter_2" />

</navPoint>

<navPoint class="chapter" id="level2-book1chap03" playOrder="5">

<navLabel><text>DIE KAISERIN, 1928–1947</text></navLabel>

<content src="Sway_body.html#chapter_3" />

</navPoint>

</navPoint>

</navMap>

Mit dem NCX-Beispiel oben wird folgende Hierarchie des Inhaltsverzeichnisses festgelegt:

ANMERKUNG DES AUTORS

TEIL 1

   DIE HÄUSER, 1969

   ROCK AND ROLL, 1962

   DIE KAISERIN, 1928–1947

Die Reihenfolge der NCX-Elemente muss dem Buch entsprechen. (Beispielsweise darf der Link für Kapitel 2 nicht vor dem Link für Kapitel 1 stehen.) Dieser Auszug aus der OPF-Datei zeigt, wie ein NCX-Inhaltsverzeichnis einem Buch hinzugefügt wird.

Deklarieren Sie die NCX im <manifest>:

<manifest>

<item id="toc" media-type="application/x-dtbncx+xml"
   href="toc.ncx"/>

Und verweisen Sie im <spine> darauf:

<spine toc="toc">



Hinweispunkte

Hinweispunkte sind eine optionale Funktion im EPUB-Format, werden jedoch sehr empfohlen. Kindle unterstützt Hinweispunkte für das Cover, das Inhaltsverzeichnis und die Startleseposition („Zum Textanfang“). Sie können Hinweispunkte für das Cover und das Inhaltsverzeichnis so, wie im folgenden Abschnitt, „Definieren des Covers und des Inhaltsverzeichnisses“, beschrieben, definieren. Die Startleseposition wird von Amazon festgelegt. Wenn Sie keine Hinweispunkte für das Cover und das Inhaltsverzeichnis verwenden wollen, werden diese zwar in den Kindle-Menüs angezeigt, sind jedoch ausgeblendet und nicht auswählbar.


Definieren des Covers und Inhaltsverzeichnisses

Kindle unterstützt sowohl landmarks nav Elemente als auch Hinweispunkte zum Definieren des Covers und des Inhaltsverzeichnisses (ToC). Diese Elemente ergänzen das Inhaltsverzeichnis aber sollten nicht statt eines Inhaltsverzeichnisses verwendet werden.

Die landmarks nav-Elemente sind Teil der IDPF 3.0-Spezifikation und werden unter http://idpf.org/epub/30/spec/epub30-contentdocs-20111011.html#sec-xhtml-nav-def-model und http://idpf.org/epub/30/spec/epub30-contentdocs-20111011.html#sec-xhtml-nav-def-types-landmarks beschrieben.

Hier ist ein Beispiel eines Hinweispunkts für ein Inhaltsverzeichnis (unterstrichene Elemente sind obligatorisch):

<guide> <reference type="toc" title="Inhaltsverzeichnis" href="toc.html"/> </guide>

Hier ist ein Beispiel eines landmarks nav-Elements für ein Inhaltsverzeichnis (unterstrichene Elemente sind obligatorisch):

<nav epub:type="landmarks">

<ol><li><a epub:type="toc" href="toc.html">Inhaltsverzeichnis</a></li></ol>
</nav>


Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal.
Die Sitzung ist abgelaufen.

Melden Sie sich an, um fortzufahren.

Anmelden
edit