Deutsch | Hilfe | Anmelden

Bitte bewerten Sie Ihren Besuch auf dieser Seite


Erfreut

Zufrieden

Enttäuscht

Vielen Dank! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nehmen Sie contact us mit uns auf, wenn Sie Probleme haben und Unterstützung benötigen.

Hilfethemen

Kontakt

Haben Sie Anregungen? Lassen unsere Hilfeseiten noch Fragen offen?

Kontakt

Cover Creator

Unser kostenloser Cover Creator unterstützt Sie dabei, Ihr Cover für eBooks, Taschenbücher oder gebundene Ausgaben mit einer Vielzahl von Layouts und Schriftarten zu erstellen und anzupassen. Cover Creator verwendet die Buchdetails, die Sie beim Einrichten Ihres Titels angegeben haben, und fügt die ISBN des Buchs dem Barcodebereich auf der hinteren Coverseite hinzu. Bei vielen der Cover Creator-Vorlagen können Sie ein Bild aus unserer Bildergalerie auswählen oder ein eigenes Bild hochladen.

Cover Creator unterstützt folgende Dateiformate:

  • JPG
  • PNG
  • TIF/TIFF

Wenn Cover Creator nicht Ihre Formatierungsanforderungen erfüllt, probieren Sie unsere Do-it-yourself-Richtlinien und Vorlagen aus:


Besuchen Sie die KDP-Community, um Anregungen und Tipps von anderen Autoren zu erhalten.

Hinweis: Cover Creator wird auf kdp.amazon.co.jp nicht unterstützt.






Bevor Sie Cover Creator starten



Details des Taschenbuchs oder der gebundenen Ausgabe eingeben

Stellen Sie sicher, dass Titel, Untertitel, Name des Autors und Serieninformationen auf der Registerkarte Taschenbuchdetails oder Details der gebundenen Ausgabe eingegeben sind. Cover Creator verwendet diese Angaben, um Ihr Cover zu erstellen.

Beachten Sie zum Erzielen der bestmöglichen Kundenerfahrung unsere Metadatenrichtlinien.

Manuskript für den Innenteil hochladen und abwarten, bis die Verarbeitung abgeschlossen wurde

Die Buchrückenbreite Ihres Covers hängt von der Seitenanzahl Ihrer Inhaltsdatei ab. Vergewissern Sie sich also, dass Sie Ihre Inhaltsdatei hochgeladen haben und die Verarbeitung abgeschlossen ist, bevor Sie Cover Creator starten. Wenn Sie Cover Creator starten, bevor Ihre Inhaltsdatei verarbeitet wurde, wird Cover Creator mit der Standardeinstellung geöffnet. Dies kann zu Problemen mit der Buchrückenbreite und dem Text führen. Um dieses Problem zu vermeiden, warten Sie, bis die Meldung „Die Datei wird verarbeitet ...“ nicht mehr angezeigt wird, bevor Sie Cover Creator starten.





So verwenden Sie Cover Creator zum Erstellen von Taschenbuchcovern



Schritt 1

Cover Creator starten



Hinweis:
Wir empfehlen die Verwendung von Firefox oder Chrome, um Cover Creator optimal zu nutzen.

Um das Tool verwenden zu können, müssen Sie einen Titel in Ihrem Bücherregal erstellt haben. Wenn Sie einen Titel erstellt haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Cover Creator zu starten.

  1. Navigieren Sie zu Ihrem Bücherregal und suchen Sie den Titel, für den Sie ein Cover erstellen möchten.
  2. Klicken Sie im Menü „Aktionen für Taschenbuch“ oder „Aktionen für gebundene Ausgabe“ auf den Ellipsenbutton (...) und dann auf Taschenbuchinhalt ändern oder Inhalt der gebundenen Ausgabe bearbeiten.
  3. Scrollen Sie auf der Registerkarte Inhalt nach unten zum Abschnitt Buchcover und klicken Sie auf Cover Creator starten.


Hinweis: Sollten Sie beim Starten von Cover Creator Probleme haben, leeren Sie den Cache in Ihrem Webbrowser. Eine Anleitung zum Leeren des Caches finden Sie in der Hilfe Ihres Browsers. Sie können auch ein erzwungenes erneutes Laden versuchen. Halten Sie zum Erzwingen des erneuten Ladens die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie im Browser auf den Button Neu laden bzw. Aktualisieren.

Wenn Sie an einem beliebigen Punkt des Prozesses neu beginnen müssen, klicken Sie auf den Button Erneut starten unten links im Cover Creator.

Schritt 2

Bilder für Ihr Cover abrufen


Sie können ein Bild aus unserer Bildergalerie oder von Ihrem Computer auswählen. Beim Hochladen eigener Bilder in Cover Creator sollten Sie Folgendes sicherstellen:

  • Dass sie eine Auflösung von mindestens 300 dpi (dots per inch) haben.
  • Dass der gesamte Text weder unleserlich noch abgeschnitten oder von anderen Elementen überlagert ist.
  • Dass Sie eine Textfarbe verwenden, die sich von Ihrer Hintergrundfarbe unterscheidet, damit der Text lesbar ist.
  • Dass Sie eine Bilddatei (.jpg/.jpeg, .tif/.tiff, .png) hochgeladen haben.

Weitere Informationen zur Erfüllung der Mindestauflösung von 300 dpi finden Sie unter Bilder in Ihrem Buch formatieren.


So bearbeiten oder ändern Sie das Coverbild
Wenn Sie Ihr Coverbild bearbeiten oder ein neues auswählen möchten, klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Cover, wo keine anderen Elemente (z. B. Textfelder) vorhanden sind. Daraufhin erscheint das Dialogfeld Coverbild bearbeiten. Hier können Sie ein neues Bild auswählen oder die Größe, Position und Ausrichtung des aktuellen Bilds ändern.

Stellen Sie sicher, dass alle Bilder, die beschnitten werden sollen, bis an die Ränder reichen. Weitere Informationen zum Beschnitt.


Schritt 3

Eine Vorlage und dann ein Designlayout auswählen


Mit Cover Creator können Sie eine Vorlage auswählen, die weitgehend Ihren Bedürfnissen entspricht, und dann Ihre Auswahl verfeinern, indem Sie ein Layout innerhalb dieser Vorlage auswählen.

  1. Wählen Sie eine Vorlage, indem Sie mit der Maus über das Bild der gewünschten Vorlage fahren und auf Dieses Design auswählen klicken. Die Vorlage wird in einem Cover Creator geöffnet.

  2. Screenshot mit der Auswahl eines Designs

  3. Klicken Sie unten links im Cover auf Layout auswählen

  4. Ein Screenshot zeigt, wie Sie ein Layout innerhalb einer Vorlage auswählen können

  5. Wählen Sie aus den verfügbaren Optionen ein Layout aus, das Ihren Anforderungen entspricht.

  6. Ein Screenshot zeigt, wie Sie ein Layout aus den verfügbaren Optionen auswählen können


Schritt 4

Den Platzhaltertext auf der hinteren Coverseite (Titelbeschreibung und Autorenbiografie) ersetzen

  1. Klicken Sie einmal in das Textfeld. Der Text verschwindet und ein Cursor erscheint zusätzlich zu einem Feld mit Textformatierungsoptionen.
    Hinweis: Wenn Sie aus dem Textfeld klicken, ohne Ihren Text einzugeben oder einzufügen, verschwindet der Platzhaltertext. Um das Textfeld wieder zu aktivieren, klicken Sie auf die Stelle, an der sich das Textfeld befinden soll, und geben Sie Ihren Text ein oder fügen Sie ihn ein.

  2. Ein Screenshot zeigt, wie der Text in einem Textfeld verschwindet, wenn darauf geklickt wird

  3. Ihren Text in das Textfeld einfügen oder eingeben
  4. Formatieren Sie Ihren Text: Wenn Sie auf ein Textfeld klicken, wird ein Feld mit langen Formatierungsoptionen angezeigt. In diesem Feld können Sie Ihren Text wie folgt formatieren (von links nach rechts): Schriftart, Schriftgröße, Fett, Kursiv, Schriftfarbe, Schlagschatten, Text ausrichten (gerade Kanten an jeder Seite mit zufälligem Abstand), Links ausrichten, Zentriert ausrichten, Rechts ausrichten. Verwenden Sie den Button „Format zurücksetzen“, um Ihre Änderungen zu verwerfen und zur Standardeinstellung der Vorlage zurückzukehren.

  5. Screenshot zeigt die Formatierungsleiste und wo Sie Ihren Text eingeben oder einfügen müssen

    Hinweis: Wenn Sie entscheiden, dass Sie kein bestimmtes Textfeld möchten, löschen Sie einfach den Text und es wird nicht auf Ihrem Buchcover angezeigt. Sie müssen nur den Text und nicht das Textfeld löschen.


Schritt 5

Text auf dem Buchrücken und der vorderen Coverseite formatieren


Der Titel und der Name des Autors auf der vorderen Coverseite und dem Buchrücken werden automatisch ausgefüllt, je nachdem, was Sie in Ihren Buchdetails eingegeben haben. Sie können den Stil jedoch ändern. Standardmäßig wird der Text automatisch mit einem Schlagschatten angepasst.

So formatieren Sie den Text:
  1. Klicken Sie auf das Textfeld. Die Formatierungsleiste wird angezeigt.
  2. Markieren Sie den Text, den Sie formatieren möchten, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Textfeld. Sobald der Cursor angezeigt wird, klicken Sie auf Alles auswählen.
  3. Nehmen Sie mithilfe der Formatierungsleiste Änderungen an Schriftart, Größe, Fettdruck, Kursivschrift, Farbe, Schatten und Ausrichtung vor. Sie können jederzeit zum Vorlagenformat zurückkehren, indem Sie auf den Button „Format zurücksetzen" rechts in der Formatierungsleiste klicken.

  4. Hinweis: Wenn Ihr Manuskript weniger als 130 Seiten umfasst, sollte Ihr Cover keinen Buchrückentext enthalten.

    Screenshot mit hervorgehobenem Text und der Formatierungsleiste



Schritt 6

Autorenfoto hochladen


So laden Sie ein Autorenfoto hoch:
  1. Klicken Sie auf das Platzhalterbild. Ein Popup-Fenster wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf Von meinem Computer und laden Sie Ihr Autorenfoto hoch.

Hinweis: Um fortzufahren ist kein Autorenfoto erforderlich. Lassen Sie das Platzhalterbild einfach dort, wo es ist. Das angezeigte Warndreieck wird Sie nicht daran hindern, fortzufahren.


Schritt 7

Vorschau Ihrer Covers in Cover Creator


Klicken Sie unten auf der Seite auf die Schaltfläche Speichern und anschließend auf die Schaltfläche Vorschau. Stellen Sie sicher, dass Ihr Cover so aussieht, wie Sie es sich wünschen, und klicken Sie dann auf Speichern und Absenden.

Wenn Sie weitere Änderungen an Ihrem Cover vornehmen möchten, klicken Sie oben links auf Formatieren & Bearbeiten, um zurückzukehren und die Bearbeitung fortzusetzen.






So verwenden Sie Cover Creator zum Einreichen eines vollständig formatierten JPEG-Covers

So laden Sie die vollständig formatierte JPEG-Coverdatei für ein Taschenbuch hoch:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Bücherregal.
  2. Klicken Sie im Menü „Aktionen für Taschenbuch“ oder „Aktionen für gebundene Ausgabe“ auf den Ellipsenbutton (...) und dann auf Taschenbuchinhalt ändern oder Inhalt der gebundenen Ausgabe bearbeiten.
  3. Scrollen Sie nach unten zu Buchcover und klicken Sie auf Cover Creator starten.
  4. Wählen Sie im Fenster Bilder für das Cover abrufen die Option Vom Arbeitsplatz, laden Sie die JPEG-Coverdatei hoch und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie in der obersten Zeile das zweite Design von links aus. Dieses Design unterstützt den Bildumbruch. Es enthält außerdem Fülltext, den Sie im nächsten Schritt entfernen.



  6. Klicken Sie auf Dieses Design wählen, um Ihr Cover anzupassen.
    Hinweis: Alle Cover verfügen über Beschnitt. Achten Sie darauf, dass alle Bilder, die bei der Produktion bis an die Ränder reichen sollen, um 3,2 mm (0,125“) über den Rand der Schnittlinie hinausragen. Weitere Informationen zum Beschnitt.
  7. Klicken Sie auf jedes Textfeld und der Platzhaltertext verschwindet.
    Hinweis: Der Platzhalter für das Autorenfoto wird nicht mehr angezeigt, wenn Sie kein Bild hochladen.



  8. Klicken Sie auf Vorschau, um Ihr Werk zu überprüfen. Die leeren Textfelder sind in der endgültigen Coverdatei nicht sichtbar.
  9. Klicken Sie auf Speichern und senden.




Problembehandlung



Text und Bilder der hinteren Coverseite


Platzhaltertext
Beim Erstellen einer neuen Cover-Datei in Cover Creator befinden sich zwei Textfelder auf der Rückseite (Titelbeschreibung und Autoren-Biografie). Diese Felder sind mit Platzhaltertext gefüllt, damit Sie sehen können, wie der Text in der Vorlage aussieht, bevor Sie sie auswählen. Wenn Sie auf diesen Text klicken, verschwindet der Text und ein großer blinkender Cursor wird angezeigt. Wenn Sie an dieser Stelle außerhalb dieses Textfelds klicken, wird der Platzhaltertext nicht wieder angezeigt. Sie müssen auf die Stelle des Textfelds klicken, um es wieder zu aktivieren, und dann Ihren Text einfügen oder eingeben. Wenn Sie nach dem Klicken auf die Stelle des Textfelds keinen Cursor sehen, tippen Sie einfach oder fügen Sie Text ein. Ihr Text wird dann angezeigt. Wenn Sie keinen Text bearbeiten können, müssen Sie möglicherweise einen anderen Browser verwenden. Wir empfehlen die Verwendung von Chrome oder Firefox.

Linien und Abstände
Wenn Sie Text in der Beschreibung und Autorenbiografie bearbeiten, können Sie die Zeilenlänge festlegen und sicherstellen, dass jede Zeile in unser gewünschtes Format passt. In diesem Fall müssen Sie die Schriftart auf eine bestimmte Größe einstellen und am Ende jeder Zeile einen weichen Zeilenumbruch eingeben. Halten Sie dazu bei der Eingabe eines Return die Shift-Taste gedrückt. Dadurch wird der Text in die nächste Zeile übernommen, ohne dass am Ende eines jeden Satzes Leerzeichen eingefügt werden.

Tipp: Harter Zeilenumbruch vs. weicher Zeilenumbruch
  • Harter Zeilenumbruch: Wenn ein Absatz endet und ein neuer beginnt, verwenden Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der nächste Satz mit etwas mehr Abstand zwischen den Zeilen platziert, um einen neuen Absatz anzuzeigen.
  • Weicher Zeilenumbruch: Wenn Sie möchten, dass die Zeile an einem bestimmten Ort unterbrochen wird, aber kein neuer Absatz erstellt wird, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie die Eingabetaste drücken. Dadurch wird ein Satz über zwei Zeilen verteilt, ohne den zusätzlichen Abstand eines neuen Absatzes.

Coverbilder der Rückseite Ihres Buches
  • Autorenfoto: Weitere Informationen finden Sie oben im Abschnitt zum Hochladen von Autorenfotos.
  • Angezeigtes Coverbild der Rückseite: Wir haben eine Vorlage, die zusätzlich zum Foto des Autors auch ein separates Bild auf die Rückseite plaziert. Die Vorlagen- und Layoutoptionen hierfür sind in den folgenden Screenshots gekennzeichnet.

Screenshot zeigt welche Vorlage für das Coverbild der Rückseite ausgewählt werden muss
Screenshot zeigt welche Vorlage für das Coverbild der Rückseite ausgewählt werden muss


Cover- und Buchrückentext

Die Felder „Titel und Autorenname“ auf der Titelseite und auf dem Buchrücken sind miteinander verknüpft. Wenn Sie Text bearbeiten oder von dem Buchrücken entfernen, tritt die gleiche Änderung auf der Vorderseite auf.

Buchrückentext verschieben

Cover Creator wurde entwickelt, um ein Cover zu erstellen, das auf Ihren Inhalt angepasst ist. Berechnen Sie dazu die Größe Ihres Deckblatts anhand der ausgewählten Papiersorte (weiß / cremefarbig), der Art des Drucks (Farbe / Schwarzweiß) und der Anzahl der Seiten im Inneren. Wenn Cover Creator geöffnet wird, bevor die innere Datei verarbeitet wurde, kann die korrekte Berechnung nicht durchgeführt werden. Dies führt dazu, dass Textfelder im Vorschaubereich von Cover Creator verschoben werden. Wenn dies auftritt, wechseln Sie bitte in die Druckvorschau. Wenn dieser Fehler weiterhin in der Druckvorschau angezeigt wird, wenden Sie sich bitte an uns.


Warndreiecke

Bei der Erstellung Ihrer Cover in Cover Creator kann das Tool die von Ihnen hochgeladenen Elemente überprüfen, um sicherzustellen, dass die bestmögliche Qualität erzielt wird. Einige dieser Dreiecke sind Warnungen, die Sie daran hindern, Ihre Cover zu übermitteln (Blocker), und andere nicht (Warnungen).
Hinweis: Die Dreiecke sehen gleich aus, unabhängig davon, ob es sich um Warnungen oder Blocker handelt.

Warnungen: Wenn diese Warnungen angezeigt werden, können Sie fortfahren
  • Niedrige dpi (jedes Bild unter 300 dpi)
  • Ersetzen des Platzhalterbildes mit einem Autorenfoto
Blocker: Wenn diese Warnungen angezeigt werden, können Sie nicht fortfahren
  • Ersetzen des Platzhaltertextes: Dieser muss entweder gelöscht oder ersetzt werden
  • Ersetzen des primäres Cover-Platzhalterbildes: Wählen Sie entweder ein Bild aus der Galerie aus oder laden Sie Ihr eigenes Bild hoch
  • Wählen Sie eine kleinere Schriftgröße: Der Text muss in das verfügbare Textfeld passen


Gepunktete Linien in Cover Creator


A. Die äußere Kante ist die Kante Ihrer Deckblattdatei.
B. Die weiße gepunktete Linie repräsentiert die Trimmlinie. Hier wird Ihre Publikation zugeschnitten. Im Bereich der Wirbelsäule repräsentiert die weiße gepunktete Linie den Rand der Wirbelsäule.
C. Die rot gepunktete rote Linie ist der Rand. Der gesamte Text muss innerhalb dieser Zeile bleiben.

Screenshot mit den gepunkteten Linien in Cover Creator


Kann ich Cover Creator herunterladen? Lässt sich mein Cover aus dem Tool herunterladen?

Cover Creator und Cover, die mit im Cover Creator-Tool verfügbaren Stock-Bildern erstellt wurden, können nicht zur Verwendung außerhalb der KDP-Website heruntergeladen werden.


Haben Sie Cover Creator in CreateSpace verwendet?

Die Cover Creator-Designs aus CreateSpace sind nicht mit Cover Creator in KDP kompatibel. Wenn Sie ein Cover nach der Übertragung an KDP aktualisieren möchten, müssen Sie mit Cover Creator in KDP ein neues erstellen. Sie können auch unsere Vorlagen verwenden.


Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal.
Die Sitzung ist abgelaufen.

Melden Sie sich an, um fortzufahren.

Anmelden
edit