Deutsch | Hilfe | Anmelden

Bitte bewerten Sie Ihren Besuch auf dieser Seite


Erfreut

Zufrieden

Enttäuscht

Vielen Dank! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nehmen Sie contact us mit uns auf, wenn Sie Probleme haben und Unterstützung benötigen.

Hilfethemen

Kontakt

Haben Sie Anregungen? Lassen unsere Hilfeseiten noch Fragen offen?

Kontakt

Kampagnenarten


Sponsored Products

Bei Sponsored Products handelt es sich um eine Cost-per-Click-Werbelösung, mit der Sie Anzeigen für Ihre Produkte erstellen können, die in gut sichtbaren Platzierungen auf Amazon geschaltet werden.

Sie entscheiden, welche Produkte Sie bewerben möchten, und wählen die Keywords oder Produktattribute für die Ausrichtung aus. Sie können sich auch für die automatische Ausrichtung entscheiden, bei der relevante Keywords von Amazon ausgewählt werden. Sie steuern, wie viel Sie für Ihre Gebote und Budgets ausgeben möchten und können die Anzeigen-Performance messen.

Die Anzeigen werden sowohl in Desktop- als auch Mobilgeräte-Browsern sowie in der Amazon Mobile App geschaltet. Wenn Kunden auf Ihre Anzeige klicken, werden sie zur Detailseite des beworbenen Produkts weitergeleitet.

Amazon schaltet Produktanzeigen nur, wenn sich das Produkt zu dem Zeitpunkt, in dem sich der Kunde die Anzeige anschaut, in der Buy Box befindet.

Sie müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um Sponsored Products nutzen zu können. Weitere Informationen finden Sie unter Teilnahmebedingungen für Sponsored Products .

Wollen Sie mit Sponsored Products beginnen? Erstellen Sie eine Sponsored Products-Kampagne .


Erstellen einer Sponsored Products-Kampagne

Mit Sponsored Products kann Ihre Werbeanzeige in verschiedenen Platzierungen auf Amazon geschaltet werden.

Sie müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um Sponsored Products nutzen zu können. Weitere Informationen finden Sie unter Teilnahmebedingungen für Sponsored Products .

So erstellen Sie eine Sponsored Products-Kampagne:

  1. Gehen Sie zu Kampagnen, klicken Sie auf Kampagne erstellen und wählen Sie Sponsored Products aus.
  2. Geben Sie die Informationen im Abschnitt Einstellungen ein.
    1. Kampagnenname: Der von Ihnen gewählte Kampagnenname wird nur im Campaign Manager angezeigt. Er wird nicht in Ihren Werbeanzeigen angezeigt und ist für Käufer nicht sichtbar. Es ist hilfreich, Ihre Kampagne anhand der Art der (saisonalen) Produkte, die Sie bewerben, zu benennen.
    2. Portfolio: Portfolios sind eine Gruppe von Kampagnen, die Sie so organisieren, dass sie Ihre Werbeanforderungen erfüllen.
    3. Tagesbudget: Das Tagesbudget ist der durchschnittliche Betrag, den Sie pro Tag für eine Kampagne aufwenden möchten. Es wird auf alle Tage eines Monats verteilt und entsprechend auf alle Tage dieses Monats angewendet.
    4. Anfangs-/Enddatum: Wählen Sie ein für Sie geeignetes Anfangs- und Enddatum aus. Sie können die Kampagne sofort starten oder ein Anfangsdatum in der Zukunft festlegen und die Kampagne dann kontinuierlich ausführen (ohne Enddatum). Sie können eine Kampagne jederzeit anhalten und später erneut starten. Wenn eine Kampagne das Enddatum erreicht, ändert sich der Status in „Beendet“. Sie können eine Kampagne verlängern, indem Sie das Enddatum in ein in der Zukunft liegendes Datum ändern. Es ist auch möglich, Kampagnen zu archivieren, wenn Sie diese nicht mehr ausführen möchten. Archivierte Kampagnen können nicht wiederhergestellt werden. Um Änderungen vorzunehmen, müssen Sie daher eine neue erstellen.
    5. Ausrichtung: Bei der Ausrichtung werden Keywords und Produkte verwendet, um Ihre Anzeigen auf Such- und Detailseiten relevanten Käufern zu präsentieren. Für Sponsored Products-Kampagnen können Sie zwei Ausrichtungsarten erstellen: automatische und manuelle Ausrichtung.
  3. Wählen Sie das Produkt aus, für das Sie Werbung schalten möchten.
  4. Geben Sie die Keywords und Gebote ein. Weitere Informationen zu Keywords und Gebote abgeben
  5. Reichen Sie die Werbeanzeige ein. Überprüfen Sie vor dem Einreichen alle Angaben, um sicherzustellen, dass Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind.
    Anmerkung: Wenn Sie die Kampagne lieber später einreichen möchten, können Sie sie als Entwurf speichern. Sie können Entwürfe verwenden, um eine Kampagne in mehreren Sitzungen zu erstellen. Sie können auf gespeicherte Entwürfe im Campaign Manager unter der Registerkarte „Entwürfe“ zugreifen.
Ihre Werbeanzeige durchläuft unseren Prüfungsprozess, bevor die Kampagne live geschaltet wird. Wir teilen Ihnen per E-Mail mit, ob die Werbeanzeige genehmigt wurde oder ob Änderungen vorgenommen werden müssen. Die Prüfung ist normalerweise innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen, kann jedoch bis zu drei Werktage dauern.

Voraussetzungen für die Berechtigung zu Sponsored Products

Sie müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um Sponsored Products nutzen zu können.

Kontoanforderungen

  • Professioneller Verkäufer oder Händler
  • Aktives Konto bei Amazon in gutem Zustand
  • Die Fähigkeit, in das Land zu versenden, für das Sie werben
  • Gültige Zahlungsmethode
  • Sie müssen über Produktlistings verfügen, die für die in einer oder mehreren der verfügbaren Kategorien berechtigt sind (siehe Tabelle unten).
  • Sie benötigen ein Amazon Advertising-Konto. Amazon Advertising-Konto erstellen

Produktanforderungen

  • Produkte, die nicht für Kinder und Jugendliche geeignet sind, gebrauchte oder überarbeitete Produkte sind nicht berechtigt
  • Produkte, die nicht den Einzelhandelsrichtlinien entsprechen, sind nicht berechtigt.
  • Unterdrückte Listings, bei denen entweder wichtige Informationen fehlen oder die falsche Informationen enthalten, sind nicht berechtigt.
  • Wenn ein Produkt mehrere Variationen aufweist ( ), ist nur das untergeordnete Produkt für Werbung berechtigt.

Wenn Sie eine Sponsored Brands-Kampagne erstellt haben und wissen möchten, warum die Werbeanzeige nicht geschaltet wird, überprüfen Sie den .


Beschränkungen für Sponsored Products-Kampagnen

Es gelten die folgenden Beschränkungen für Sponsored Products.

Typ Beschränkung
Kampagnen pro Konto

(aktive und angehaltene)

10 000
Anzeigengruppen in einer Kampagne 20 000
Anzeigen in einer Anzeigengruppe 10 000 mit manueller Ausrichtung

500 000 mit automatischer Ausrichtung

Keywords in einer Anzeigengruppe

(ohne negative Keywords)

1 000 mit manueller Ausrichtung
Anzeigengruppen pro Konto 200 000
Anzeigen pro Konto 2 000 000
Keywords pro Konto 2 000 000
Negative Keywords pro Kampagne 10 000
Negative Keywords pro Anzeigengruppe 10 000
Negative Keywords-Suchbegriffe Negative Wortgruppe: 4 Wörter oder 80 Zeichen

Negativ Exakt: 10 Wörter oder 80 Zeichen


Lockscreen-Anzeigen

Lockscreen-Anzeigen sind Cost-per-Click-Display-Anzeigen, die es Publishern ermöglichen, E-Books zu bewerben und Leser durch Anzeigen mit Interessenausrichtung anzusprechen, während sie ihre Kindle E-Reader und Fire Tablets nutzen.

Wählen Sie das für die Werbung vorgesehene E-Book aus und geben Sie die Interessen für die Ausrichtung an (z. B. nach Buchgenre). Sie kontrollieren Ihr Budget und wie viel Sie für Ihre Gebote ausgeben möchten und können zudem die Anzeigen-Performance messen.

Die Anzeigen erscheinen auf dem Wakescreen und den Hompages von Kindle E-Readern und Fire Tablets. Wenn Leser, die ein mit dem Internet verbundenes Gerät verwenden, auf Ihre Anzeige tippen, werden sie zur Detailseite des E-Books weitergeleitet. Leser, die Offline-Geräte verwenden, werden zu einer Landing Page mit einer Zusammenfassung des E-Books weitergeleitet.

Sie müssen ein veröffentlichtes E-Book besitzen und bestimmte Anforderungen erfüllen, um eine Lockscreen-Anzeige schalten zu können.

Legen Sie los und .

Video: Lockscreen Anzeigen für eBooks

PDF: Beginnen mit Lockscreen-Anzeigen


Erstellen einer Lockscreen-Werbekampagne

Lockscreen-Anzeigen werden auf dem Wakescreen und den Homepages von Kindle E-Readern und Fire Tablets geschaltet.

Sie müssen die erfüllen, um eine Lockscreen-Anzeige schalten zu können.

So erstellen Sie eine Lockscreen-Werbekampagne:
  1. Gehen Sie zum Campaign Manager, klicken Sie auf Kampagne erstellen und wählen Sie Lockscreen-Anzeigen aus.
  2. Geben Sie die Informationen im Bereich Einstellungen ein.
    1. Kampagnenname: Der von Ihnen gewählte Kampagnenname wird nur im Campaign Manager angezeigt. Er wird nicht in den Werbeanzeigen angezeigt und ist zu keinem Zeitpunkt für Käufer sichtbar. Wir empfehlen, einen eindeutigen Namen zu wählen und den standardmäßigen Zeit- und Datumsstempel beizubehalten, um Ihre verschiedenen Kampagnen leichter erkennen zu können. Sobald Sie Ihre Anzeige abgesendet haben, können Sie den Kampagnennamen nicht mehr ändern.
    2. Anfangs-/Enddatum: Das Startdatum beginnt 2 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem Sie die Kampagne zur Überprüfung absenden, um den Geräten Zeit für die Bearbeitung zu geben. Wir empfehlen Ihnen, eine Kampagne über mindestens 4 Wochen laufen zu lassen, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeigen Zugkraft erreicht. Sie können eine Kampagne jederzeit anhalten und später erneut starten. Wenn eine Kampagne das Enddatum erreicht hat, kann sie nicht wieder aktiviert werden. Um Änderungen vorzunehmen, müssen Sie sie kopieren, ändern und zur Prüfung absenden.
    3. Budget für die Laufzeit: Beim Budget handelt es sich um den Höchstbetrag, den Sie für die gesamte Anzeigenkampagne ausgeben möchten. Lockscreen-Anzeigen erfordern ein Mindestbudget von 100 USD. Die Anzeigen werden nur in Rechnung gestellt, wenn ein Kunde darauf klickt.
    4. Wenn es Ihr Ziel ist, so schnell wie möglich Klicks zu generieren und es Ihnen nichts ausmacht, wenn das Budget der Kampagne vor dem Kampagnenenddatum ausläuft, wählen Sie „Kampagne schnellstmöglich schalten“ aus. Wenn das Ziel der Kampagne darin besteht, über die gesamte Kampagnendauer zu laufen, wählen Sie „Kampagne über die gesamte Laufzeit schalten“ aus. Sie können diese Einstellung nach dem Erstellen der Kampagne nicht mehr anpassen.
  3. Wählen Sie das E-Book aus, das Sie bewerben möchten.
  4. Wählen Sie relevante Interessen/Genres für die Ausrichtung aus. Sie können beliebig viele Interessen für die Ausrichtung pro Kampagne auswählen.
  5. Geben Sie Ihr Gebot ein.
  6. Geben Sie individuellen Text ein, der die Leser anspricht. Der individuelle Text muss mindestens 50 Zeichen und darf maximal 150 Zeichen enthalten. Er muss für das E-Book und die Ausrichtung relevant sein. Verwenden Sie keine unbelegten Behauptungen und durchgehende Großschreibung. Weitere Informationen finden Sie in unseren .
  7. Reichen Sie Ihre Werbeanzeige zur Prüfung ein. Prüfen Sie vor dem Einreichen alle Angaben, um sicherzustellen, dass Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind. Sobald die Kampagne genehmigt ist, können Sie das Budget für die Laufzeit nicht mehr reduzieren und keine Details wie Ihren Kampagnennamen, Ihre Ausrichtung und Ihren individuellen Text bearbeiten.
Ihre Werbeanzeige durchläuft unseren Prüfungsprozess, bevor die Kampagne live geschaltet wird. Wir teilen Ihnen per E-Mail mit, ob die Werbeanzeige genehmigt wurde oder ob Änderungen vorgenommen werden müssen. Die Prüfung ist normalerweise innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen, kann jedoch bis zu drei Werktage dauern.

Berechtigungsanforderungen für Lockscreen-Anzeigen

Es darf ausschließlich das E-Book-Format mit Lockscreen-Anzeigen beworben werden.

Für eine Lockscreen-Werbekampagne müssen E-Books bestimmte Berechtigungsanforderungen erfüllen.

Kontoanforderungen

  • Aktives Konto, in gutem Zustand
  • Gültige Zahlungsmethode

Produktanforderungen

  • Nur das Kindle E-Book-Format ist zulässig.
  • Unterdrückte Listings, bei denen entweder wichtige Informationen fehlen oder die falsche Informationen enthalten, sind nicht berechtigt.


Moderation von Lockscreen-Anzeigen

Von Ihnen erstellte Lockscreen-Anzeigen durchlaufen unseren Prüfungsprozess. Wir teilen Ihnen per E-Mail mit, ob die Werbeanzeige genehmigt wurde oder ob Änderungen vorgenommen werden müssen. Der Prüfungsprozess kann bis zu 72 Stunden dauern. Bitte achten Sie bei der Erstellung der Anzeigen darauf, dass Sie das beworbene E-Book genau beschreiben.

Die Anforderungen für die Anzeige finden Sie in der Richtlinie für die Annahme von Sponsored Ads-Anzeigendesigns und in den Richtlinien für die Annahme kreativer Inhalte für Buchanzeigen. Werbeanzeigen müssen unsere Anforderungen erfüllen, um die Moderationsprüfung zu bestehen. Hier sind einige wichtige Tipps:

  • Vermeiden Sie unbelegte Behauptungen, wie „Nr. 1 der Bestseller“, „meistverkauftes Buch“ usw.
  • Prüfen Sie auf korrekte Interpunktion, Grammatik, Rechtschreibung und Großschreibung. Beginnen Sie den individuellen Text mit einem Großbuchstaben, verwenden Sie jedoch nicht NUR GROSSBUCHSTABEN oder BiNnEnMaJuSkEl. Ausnahmen gelten, wenn der Markenname auf diese Weise geschrieben wird.
  • Verwenden Sie weder Bilder noch benutzerdefinierte Texte, die bestimmte Inhalte enthalten oder sich auf bestimmte Inhalte beziehen, die für die breite Öffentlichkeit nicht angemessen sind.

Wenn Sie eine Kampagne für Lockscreen-Anzeigen erstellt haben und wissen möchten, warum die Anzeige nicht geschaltet wird, überprüfen Sie den Anzeigenstatus.


Es tut uns leid.
Der gewünschte Service oder die Funktion sind derzeit nicht verfügbar. Wir arbeiten daran, das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Versuchen Sie es später noch einmal.
Die Sitzung ist abgelaufen

Bitte melden Sie sich erneut an.

Anmelden
Adobe Flash

Um diese Seite anzeigen zu können, benötigen Sie Adobe Flash Player.

Falls Sie diesen bereits installiert haben, prüfen Sie bitte, ob er aktuell und aktiviert ist.

Aktuelle Version von Adobe Flash Player herunterladen
edit