Deutsch | Hilfe | Anmelden

Bitte bewerten Sie Ihren Besuch auf dieser Seite


Erfreut

Zufrieden

Enttäuscht

Vielen Dank! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nehmen Sie contact us mit uns auf, wenn Sie Probleme haben und Unterstützung benötigen.

Hilfethemen

Kontakt

Haben Sie Anregungen? Lassen unsere Hilfeseiten noch Fragen offen?

Kontakt

Kampagnenberichte



Leistungsstatistiken

Ergebnisstatistiken sind in der Benutzeroberfläche des Kampagnenmanagers und in Berichten verfügbar, die zur Verwendung in Microsoft Excel, Google Tabellen und anderen gängigen Tabellenkalkulationsprogrammen heruntergeladen werden können.

Verfügbare mehrsprachige Untertitel werden am besten im Google Chrome-Browser angezeigt.

Im Kampagnenmanager haben Sie die Möglichkeit, Statistiken für heute, gestern, die laufende Woche, letzte Woche, den laufenden Monat, letzten Monat, das laufende Jahr oder die gesamte Laufzeit anzuzeigen. Sie können die Anzeige auch anpassen (verfügbar für die letzten 90 Tage). Die in den angezeigten Statistiken enthaltenen Daten werden als X-Achse der Grafik angezeigt.

Anmerkung: Die Statistiken im Kampagnenmanager werden stündlich aktualisiert. Das Einpflegen der Verkaufs- und ACOS-Daten dauert bis zu 48 Stunden und kann in der Ansicht „Gestern“ im Kampagnenmanager unvollständig sein. In dieser Ansicht stellt „Ausgaben“ eine Schätzung dar und kann bis 3 Tage nach dem Klick aktualisiert werden, wenn wir Ihren Klick-Traffic validieren. Weitere Informationen zur Traffic-Validierung

Video: Ergebnisstatistiken für Bücherwerbung

Definitionen der Begriffe in den Ergebnisstatistiken

Budget

Das Budget ist der durchschnittliche Betrag, den Sie pro Tag für Ihre Kampagne aufwenden möchten. Weitere Informationen zu Budgets

Impressions

Eine Impression wird gezählt, wenn eine Anzeige angezeigt wird. In der Statistik „Impressions“ wird gezählt, wie häufig Ihre Anzeige einem Benutzer gezeigt wurde. Wir stellen Ihnen die Gesamtzahl der Impressions jeder Kampagne und jedes Targeting-Elements bereit.

Klicks

Ein Klick wird gezählt, wenn ein Käufer auf eine Werbeanzeige klickt. Die Klicks-Statistik gibt an, wie oft auf eine Anzeige geklickt wird. Wir stellen Ihnen die Gesamtzahl der Klicks für jede Kampagne, und für jedes Targeting-Element bereit.

Ausgaben

Die Gesamtgebühren für Klicks einer Produktanzeige. Wir führen die Ausgaben für jede Kampagne und Ausrichtung auf.

Verkäufe

Der Umsatz aus allen Produktverkäufen, die durch Klicks generiert wurden. Weitere Informationen zum Verkauf

Bestellungen

Die Anzahl der Amazon-Bestellungen, die Käufer nach dem Klicken auf Ihre Anzeigen getätigt haben. Für Sponsored Products umfasst dies Bestellungen von beworbenen Produkten sowie andere (beworbene oder nicht beworbene) Produkte Ihrer Marke, die von Amazon innerhalb von 14 Tagen (für Händler) bzw. 7 Tagen (für Verkäufer) verkauft werden, ausgenommen Drittanbieter. Für Sponsored Brands umfasst dies Bestellungen von beworbenen Produkten und allen Produkten (beworben oder nicht) Ihrer Marke, die von Amazon und Drittanbietern innerhalb von 14 Tagen verkauft werden. Hinweis für Autoren: die KDP-Bestellberichte zeigen Ihnen die finalen Bestellwerte, die sich von den Angaben im Kampagnenmanager unterscheiden können.

Die Aktualisierung der Bestellstatistiken kann bis zu 12 Stunden dauern. Dies kann dazu führen, dass Bestellstatistiken im Datumsbereich „Heute“ mit Verzögerung erscheinen. Wir empfehlen Ihnen, zu warten, bis alle Bestellstatistiken eingepflegt sind, bevor Sie die Kampagnenergebnisse auswerten. Zahlungsfehler und Bestellungen, die innerhalb von 72 Stunden storniert wurden, werden vom Gesamtbestellwert abgezogen. Weitere Informationen zum Verkauf

ACOS

Zugeschriebene Umsatzkosten (Advertising Cost of Sales, ACOS) sind der Prozentsatz des Umsatzes, der für Werbung ausgegeben wird (Gesamtausgaben/Gesamtumsatz x 100).

ROAS

Die Rentabilität der Werbeausgaben (Return On Advertising Spend, ROAS) teilt den Gesamtumsatz durch die Gesamtausgaben für Werbeanzeigen (Gesamtumsatz durch Werbeanzeigen/Gesamtausgaben für Werbeanzeigen).

Klickrate (Click Through Rate; CTR)

Der Prozentsatz der Käufer, die Ihre Werbeanzeige sehen und darauf klicken, berechnet als Klicks geteilt durch Impressions (Klicks/Impressions).

Cost-per-Click (CPC)

Der durchschnittliche Betrag, der für einen Klick auf das Keyword bezahlt wurde, berechnet als Gesamtausgaben geteilt durch die Anzahl der Klicks (Ausgaben/Klicks).



Verkäufe

Die Verkäufe bilden den Gesamtwert der verkauften Produkte, die Ihren Werbeanzeigen zugeordnet werden. Die Zuordnung hängt vom Kampagnentyp ab.

Zu Werbekampagnen zugeordnete Verkäufe

Wenn Käufer auf Ihre Anzeigen klicken und später eines der beworbenen Produkte kaufen, wird der Verkauf Ihrer Werbekampagne zugeordnet. Der Zeitraum zur Messung von Käufen nach einem Klick wird Zuordnungsintervall genannt. Wenn ein Käufer zu Ihrem Produkt zurückkehrt und es innerhalb des Zuordnungsintervalls kauft, wird dieser Verkauf in Ihre Verkaufsdaten aufgenommen.

Anmerkung: Die Verkaufszuweisungsstatistiken in Kampagnenberichten sind nach dem Datum der Bestellung sortiert. Zahlungsfehler und Bestellungen, die innerhalb von 72 Stunden storniert wurden, werden aus der Zuordnung entfernt.

Sponsored Products

Das Zuordnungsintervall für Sponsored Products-Kampagnen für KDP-Autoren (Kindle Direct Publishing) beträgt 14 Tage. KDP-Verkaufsberichte zeigen nur die endgültigen Verkaufszahlen und Ihre Tantiemen für Bücher an, die in Ihrem KDP-Konto veröffentlicht wurden.

In den Verkaufsdaten von KDP-Autoren sind Verkäufe der exakten beworbenen ASIN enthalten, einschließlich des beworbenen Formats und aller anderen Formate.

Lockscreen-Anzeigen

Bei Lockscreen-Anzeigen bestehen Verkäufe aus E-Book-Verkäufen, die innerhalb von 14 Tagen, nachdem auf die Anzeige geklickt wurde, generiert werden. In die Verkaufsstatistiken wird nur das in der Kampagne beworbene E-Book einbezogen. Es kann bis zu 14 Tage dauern, bis diese Daten in Ihre Berichte eingepflegt werden.

Zugeordnete Verkäufe für Stores

Für Stores bestehen die Verkäufe aus den Produktverkäufen, die von Store-Besuchern innerhalb von 14 Tagen nach ihrem letzten Besuch in Ihrem Store getätigt wurden.

Es gibt zwei Arten von zugeordneten Verkäufen und Einheiten, die wir in unseren Berechnungen verwenden:

  • Direktverkäufe oder verkaufte Einheiten: Gesamtverkaufszahlen oder Einzelstückzahlen der Produkte, die auf einer Store-Seite verfügbar waren, als die Store-Seite vom Käufer betrachtet wurde.
  • Halo-Verkäufe oder Einheiten: Gesamtverkaufszahlen oder Einzelstückzahlen der auf Amazon von Ihrer Marke verfügbaren Produkte, wenn das gekaufte Produkt nicht auf der Store-Seite, die der Kunde betrachtet hat, verfügbar war.

Darüber hinaus weisen wir den Umsatz den Datenverkehrsquellen und -seiten der Stores folgendermaßen zu:

  • Quellen: Wir weisen den Umsatz der letzten Quelle zu, die der Käufer vor dem Kauf aufgerufen hat.
  • Seiten: Wir ordnen alle Direktverkäufe der angezeigten Seite zu, welche das gekaufte Produkt beinhaltet. Wir ordnen die Halo-Verkäufe der letzten Seite zu, die sich der Käufer vor dem Kauf angesehen hat.

Wenn eine zugeordnete Bestellung mehrere Produkte umfasst, die auf separaten Seiten zu finden sind, wird die Bestellung nur der zuletzt betrachteten Seite und Traffic-Quelle dieses Seitenaufrufs zugeschrieben.

Anmerkung: In Stores Insights zeigen wir die Verkaufsdaten basierend auf dem Besuchsdatum an, nicht dem Datum der Bestellungsaufgabe. Bestellungen mit Zahlungsfehlern und Stornierungen sind in der Zuordnung enthalten.



Kindle Edition Normalized Pages(KENP)-Statistiken

KENP-Statistiken sind spezifische Kennzahlen für KDP-Autoren. KENP-Lesestatistik und KENP-Tantiemen sind zwei Statistiken, die die geschätzte Anzahl der Normseiten angeben, die Ihrer Sponsored Products-Kampagne von Kunden zugeordnet wurden, die Ihr Buch bei Kindle Unlimited oder der Leihbibliothek für Kindle-Besitzer (KOLL) ausleihen.

KENP-Lesestatistik

Diese Statistik hilft Ihnen dabei, in Erfahrung zu bringen, wie viele Seiten gelesen wurden, nachdem Kunden auf Ihre Anzeigen geklickt haben.

Wir verfolgen Klicks, die zu Ihren beworbenen Titeln gehören. Diese werden dann den Leseereignissen derselben Titel zugeordnet, wenn sie innerhalb von 14 Tagen nach dem Klicken auf die Werbeanzeige erfolgen.

Die geschätzte Anzahl der gelesenen Seiten, die Ihrer Kampagne zugewiesen wird, wird dem jeweiligen Datum zugeordnet, an dem die Leser die Seiten tatsächlich gelesen haben. Leseereignisse werden auch dann erfasst, wenn die Lesegeräte zum Zeitpunkt der Leseereignisse offline sind. Unser System aktualisiert die KENP-Lesestatistik für ein bestimmtes Datum, sobald die Geräte online sind. Das heißt, dass Sie eventuell für bestimmte Daten geringfügige Aktualisierungen der Statistik feststellen werden, sobald die Geräte die Leseereignisse senden.

KENP-Tantiemen

Diese Statistik hilft Ihnen, die Rentabilität der Werbeausgaben zu messen.

Die geschätzten KENP-Tantiemen, die an einen bestimmten Tag gemeldet werden, entsprechen der Multiplikation der Seiten aus der KENP-Lesestatistik für diesen Tag mit der KENP-Rate dieses Tages. Wenn die KENP-Rate für einen jeweiligen Tag noch nicht veröffentlicht wurde (die KENP-Rate für einen Monat wird am 15. des nächsten Monats veröffentlicht), verwenden wir die zuletzt veröffentlichte Rate, um die Tantiemen zu schätzen. Wenn das aktuelle Datum beispielsweise der 10.07. ist und Sie den Datumsbereich vom 01.06. bis zum 09.07. wählen, werden die KENP-Tantiemen vom 01.06. bis zum 30.06. als die Summe aller im Juni gelesenen Seiten aus der KENP-Lesestatistik multipliziert mit der endgültigen Juni-KENP-Rate berechnet. Da die KENP-Rate für Juli noch nicht veröffentlicht wurde, gibt es keine Angaben für den Zeitraum vom 01.07. bis 09.07. und das bedeutet, dass wir Ihre Tantiemen für diesen Zeitraum anhand der Rate für Juni schätzen. Daher ist diese Statistik eine Schätzung.

Die KENP-Rate ändert sich jeden Monat, weswegen Ihre tatsächlichen Tantiemen bei Bekanntgabe des Guthabens von der Schätzung abweichen können. Einen Überblick über Ihre tatsächlichen Einnahmen finden Sie in dem KDP-Berichten.

Wichtig:
  • Sie können KENP-Statistiken im Kampagnenmanager anzeigen, wenn mindestens eine Ihrer Sponsored Products-Werbekampagnen ein Buch bewirbt, dem mindestens eine KENP-Lesestatistik zugeordnet ist.
  • KENP-Statistiken in Ihrem Werbekonto geben nur die geschätzten gelesenen Seiten und Tantiemen an, die einer Anzeigenkampagne für Ihr Buch zugeordnet sind. Das bedeutet, dass Kunden auf Ihre Anzeige klicken und dann innerhalb von 14 Tagen nach dem Klick Seiten Ihres Buchs lesen. Die Gesamtzahl der gelesenen Seiten und Tantiemen in den KDP-Berichten umfasst Daten zu Tantiemen und gelesenen Seiten für Bücher, die ohne Klicken auf Ihre Anzeigen erstanden wurden.


Berichte

Herunterladbare Berichte zeigen für Sponsored Products und Sponsored Brands Daten auf Kontoebene an, ausgenommen stornierte Bestellungen.

Berichte können im Bereich „Herunterladbare Berichte“ erstellt und geplant werden. Wir empfehlen, diese Berichte monatlich herunterzuladen und abzuspeichern, um die Verfügbarkeit der Daten zu gewährleisten.

  • Zu den Berichten für Sponsored Products gehören: der Targeting-Bericht, der Bericht für beworbene Produkte, der Kampagnenbericht, der Suchbegriffbericht, der Platzierungsbericht und der Bericht zu Ergebnissen im Zeitverlauf. Amazon-Verkäufer haben auch Zugriff auf den Bericht über gekaufte Produkte.
  • Zu den Berichten für Sponsored Brands gehören: der Keyword-Bericht, der Keyword-Platzierungsbericht, der Kampagnenbericht, der Suchbegriffbericht und der Kampagnen-Platzierungsbericht.

Lesen Sie unseren Leitfaden für KDP-Autoren zu Sponsored Products-Werbeberichten.

Anmerkung: Informationen im Kampagnenmanager und in den Werbeberichten können sich ändern. Dies geschieht, wenn wir ungültige Klicks aus Ihren Statistiken entfernen, damit Sie diese nicht bezahlen müssen.
Anmerkung: Kindle Unlimited-Daten sind in Amazon Advertising nicht enthalten. Es sind keine Werbeberichte für Lockscreen-Anzeigen verfügbar.

Targeting-Bericht

Targeting-Berichte bieten Einblicke in Verkaufs- und Ergebnisstatistiken zu den Targetings in allen Kampagnen, die mindestens eine Impression erzielt haben. Sie können mit diesen Berichten die Leistung Ihres Targetings und Ihrer Keywords im zeitlichen Verlauf einsehen und so Ihr Gebot besser anpassen und Ihr Targeting erweitern.

Targeting-Berichte sind für die letzten 90 Tage verfügbar.

Bericht für beworbenes Produkt

Berichte für beworbene Produkte bieten einen Einblick in Verkaufs- und Ergebnisstatistiken für beworbene ASINs in allen Kampagnen, die mindestens eine Impression erzielt haben. Sie können mit diesem Bericht die Leistung Ihrer Werbeanzeigen im zeitlichen Verlauf einsehen und ermitteln, ob Sie ihre Werbestrategie ändern müssen.

Die Berichte für beworbene Produkte sind für die letzten 90 Tage verfügbar.

Suchbegriffbericht

Die Suchbegriffberichte geben Einblick in die von Käufern bei der Suche auf Amazon eingegebenen Suchbegriffe. Sie können mit diesem Bericht leistungsstarke Suchanfragen von Käufern identifizieren und negatives Keyword- oder Produkt-Targeting für Suchbegriffe erstellen, die Ihre Ziele nicht erfüllen. Die Anzahl der Impressions im Bericht stimmt möglicherweise nicht mit der Anzahl der Impressions überein, die im Kampagnenmanager aufgeführt sind, da der Suchbegriffbericht nur Suchbegriffe enthält, die zu mindestens einem Klick geführt haben. Suchbegriffberichte lassen sich für einen benutzerdefinierten Datumsbereich innerhalb der letzten 65 Tage erstellen.

Informationen zu Suchbegriffen sind im Kampagnenmanager für Sponsored Products- und Sponsored Brands-Kampagnen verfügbar. Für Sponsored Products-Kampagnen, die mit manuellem Targeting erstellt wurden, können Sie diese Einblicke in die Ergebnisse schnell in Targeting-Ausdrücke für Ihre Anzeigengruppen umwandeln, indem Sie die Einstellungen für Anzeigengruppen manuell anpassen oder neue Anzeigengruppen erstellen. So können Sie beispielsweise leistungsstarke Keywords und Produkte als neue Targeting-Parameter zu einer Anzeigengruppe hinzufügen und leistungsschwache Keywords und Produkte ausschließen (negatives Targeting).

Anmerkung: In der Spalte Kundensuchbegriffe des Berichts können Sie alphanumerische Einträge wie „b00ipgvvz4“ neben herkömmlicheren Suchbegriffen wie z. B. „Handyhülle“ finden. Diese alphanumerischen Einträge stehen für ASINs und die zugehörige Produktdetailseite, auf der Ihre Anzeige geschaltet wurde. Ihnen werden nur ASIN-bezogene Einträge angezeigt, die als Kundensuchbegriffe für Ihre Sponsored Products-Kampagnen mit automatischem Targeting und Ihre auf Produktattribute ausgerichteten Anzeigengruppen sowie Ihre auf Produktattribute ausgerichteten Sponsored Brands-Kampagnen aufgeführt werden. Es ist möglich, ASINs durch negatives Targeting zu blockieren oder in Kampagnen mit manuellem Targeting auf ASINs zu bieten.

Platzierungsbericht

Der Platzierungsbericht zeigt die Kampagnenergebnisse bei oberen Suchergebnissen im Vergleich zu sämtlichen anderen Platzierungen an. Sie können mit diesem Bericht die Ergebnisse über verschiedene Platzierungstypen hinweg einsehen und Sponsored Products-Kampagnen ermitteln, die von der Anpassung von Geboten nach Platzierung profitieren könnten. Weitere Informationen über die Funktion zum Anpassen von Geboten nach Platzierung.

Die Daten der Platzierungsberichte sind für die letzten 90 Tage verfügbar.

Bericht zu Ergebnissen im Zeitverlauf

Der Bericht zu Ergebnissen im Zeitverlauf zeigt die Klicks, die Kosten pro Klick (Cost per Click, CPC) und die Ausgaben für alle Ihre Sponsored Products-Kampagnen an. Sie können mit diesem Bericht Ihre Gesamtausgaben und Ihre Ergebnisse nachvollziehen.

Die Daten der Berichte zu Ergebnissen im Zeitverlauf sind für die letzten 90 Tage verfügbar.

Kampagnenbericht

Nutzen Sie den Kampagnenbericht, um einen besseren Einblick in die Gesamtergebnisse Ihrer Kampagne zu erhalten.

Für Sponsored Products stehen Kampagnenberichtsdaten für die letzten 18 Monate zur Verfügung.



Datenverkehrsvalidierung

Mit der Datenverkehrsvalidierung werden ungültige Klicks ermittelt, die unrechtmäßig, versehentlich oder von einem Computer generiert wurden. Wir entfernen ungültige Klicks aus Ihren Klickstatistiken, damit Sie diese nicht bezahlen müssen.

Wir verwenden eine Klick-Validierungssoftware, um festzustellen, ob ein Klick ungültig ist. Unsere Software überprüft alle Klicks auf Ihre Anzeigen und jeder Klick wird analysiert, um Muster ungültiger Klicks zu bestimmen.

Aus folgenden Gründen können Klicks als ungültig erklärt werden:

  • Ungewöhnliche Klickmuster
  • Klicks, bei denen erkannt wird, dass sie von einem Computer generiert wurden
  • Doppelte Klicks

Die meisten ungültigen Klicks werden innerhalb eines Tages entfernt. Bei manchen Datenverkehrsvalidierungen kann es bis zu drei Tage dauern, bis sie in den Verkaufsstatistiken im Campaign Manager und in den Berichten angezeigt werden. Aus diesem Grund können Statistiken der letzten drei Tage gelegentlich schwanken.

Wenn wir nach der ersten Berichterstellung ungültige Klicks ermitteln, werden Ihre Klick- und Kostendaten im Campaign Manager und in zukünftigen von Ihnen ausgeführten Sponsored Products-Kampagnenberichten neu formuliert. Sie müssen nur gültige Klicks bezahlen.




Did this page answer your question? Yes | No

The survey is hosted by Qualtrics, so you'll visit their site to fill it out.


Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal.
Die Sitzung ist abgelaufen.

Melden Sie sich an, um fortzufahren.

Anmelden
edit