Deutsch | Hilfe | Anmelden

Bitte bewerten Sie Ihren Besuch auf dieser Seite


Erfreut

Zufrieden

Enttäuscht

Vielen Dank! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nehmen Sie contact us mit uns auf, wenn Sie Probleme haben und Unterstützung benötigen.

Hilfethemen

Kontakt

Haben Sie Anregungen? Lassen unsere Hilfeseiten noch Fragen offen?

Kontakt

Verwalten der Kampagnen

Kindle Direct Publishing (KDP)-Autoren können von ihrem KDP-Bücherregal aus auf den Campaign Manager zugreifen.

So greifen Sie über Ihr KDP-Bücherregal auf den Campaign Manager zu:
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit den Auslassungspunkten (...) für das Buch und auf das Format, das Sie bewerben möchten.
  2. Wählen Sie „Werbeanzeigen“ aus.
  3. Klicken Sie auf „Anzeigenkampagne erstellen“.
  4. Klicken Sie auf „Werbekampagnen“.


Kampagnen

Sie müssen eine Kampagne erstellen, um eine Anzeige auf Amazon schalten zu können. In Kampagnen werden Anzeigen nach Werbebudgets und Daten gruppiert.

Sie können eine Kampagne für eine bestimmte Produktlinie, für einen bestimmten Zeitraum oder für ein beliebiges Design erstellen, das Sie dabei unterstützt, Ihre Anzeigen zu verwalten. Jede Kampagne enthält einen Anzeigentyp und konzentriert sich auf das von Ihnen angestrebte Hauptziel, z. B. Verkäufe steigern oder Markenbewusstsein schaffen.

Wenn Sie beginnen wollen, gehen Sie zum Campaign Manager und klicken Sie auf Eine Kampagne erstellen.

Informationen zum Erstellen bestimmter Kampagnentypen finden Sie unter:



Bearbeiten einer Kampagne

Sie können eine Kampagne bearbeiten, indem Sie auf ein bearbeitbares Feld im Campaign Manager klicken. Durch Ändern der Parameter für den Start- bzw. Schlusstag können Sie den Kampagnenstatus verändern.

Im Campaign Manager:
  1. Gehen Sie zum Tab Kampagnen.
  2. Suchen Sie die Kampagne, die Sie bearbeiten möchten. Weitere Informationen finden Sie unter .
  3. Klicken Sie auf ein bearbeitbares Feld in der Tabelle, um Daten der Kampagnen zu ändern. Klicken Sie auf den Kampagnennamen, um zusätzliche Optionen wie Keywords, Gebote und negative Keywords anzuzeigen, oder klicken Sie auf Einstellungen, um weitere Optionen anzuzeigen.
    • Geben Sie ein Enddatum ein, das in der Zukunft liegt, wenn Sie eine Kampagne neu starten möchten, die beendet oder angehalten wurde. Alternativ können Sie auch die Kampagne auswählen und auf Neu starten klicken. Sie können eine angehaltene Kampagne auch reaktivieren, indem Sie auf den Umschalter in der Spalte "Aktiv" klicken.
    • Sie können eine Kampagne verlängern, die bald endet oder bereits beendet wurde, indem Sie das Enddatum in ein zukünftiges Datum ändern.
    • Sie können eine Kampagne stoppen, indem Sie den Status zu Angehalten oder Archiviert ändern oder indem Sie statt des Enddatums das heutige Datum eingeben. Der Kampagnenstatus wird am Tagesende zu Beendet geändert.
Anmerkung: Sponsored Brands-Kampagnen können nicht wieder aktiviert werden, nachdem sie beendet wurden.
Anmerkung: Eine Kampagne kann nicht aktiviert oder angehalten werden, nachdem sie archiviert wurde. Archivierte Kampagnen bleiben zur späteren Bezugnahme verfügbar. Wenn Sie eine Anzeige später verwenden möchten, setzen Sie den Status auf "angehalten" statt auf "archiviert".


Suchen und Filtern im Campaign Manager

Suchen und Filtern ist nützlich, wenn Sie einen Teil der Kampagnen, Werbeanzeigen oder Keywords anzeigen oder ändern möchten.

Sie können nach Kampagnen, Werbeanzeigen und Keywords suchen, indem Sie den Namen ganz oder teilweise in das Suchfeld oben in der Tabelle eingeben. Durch das Übereinanderlegen mehrerer Filter können Sie bestimmte Leistungstreiber anhand der von Ihnen gesetzten Benchmarks analysieren.

So können Sie im Campaign Manager suchen und filtern:
  1. Klicken Sie auf das Tab der Kampagnen, Werbeanzeigen oder Keywords.
  2. Klicken Sie oben in der Tabelle auf das Suchfeld.
  3. Geben Sie den Namen der Kampagne, der der Werbeanzeige oder des Keywords ganz oder teilweise ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Klicken Sie auf Filtern nach und wählen Sie einen Filter aus.
  5. Wählen Sie die Filterkriterien aus den angezeigten Optionen aus. Häufig bestehen diese Optionen aus einem Bereich für den Filter (z. B. größer als oder kleiner als) und einem Wert.
  6. Klicken Sie auf Speichern, um den Filter zu erstellen.
  7. Überprüfen Sie die gefilterten Ergebnisse und ändern Sie den Filter nach Bedarf. Klicken Sie auf ein bearbeitbares Feld in der Tabelle, um Daten in den gefilterten Ergebnissen zu ändern.
Anmerkung: Sie können auswählen, welche Spalten im Campaign Manager angezeigt werden. Klicken Sie auf Spalten und dann auf der rechten Seite über der Tabelle auf Spalten anpassen, wenn Sie die Einstellungen ändern möchten.

Video: Introducing campaign manager



Kopieren einer Kampagne

Mit der Funktion „Kampagne kopieren“ können Sie bestimmte Parameter von einer Kampagne in eine neue Kampagne kopieren.

Sie können aktive und bereits beendete Kampagnen kopieren. Auch nicht genehmigte Kampagnen können kopiert und dann vor dem erneuten Senden bearbeitet werden, damit sie unseren Werberichtlinien entsprechen.

Kampagnenname, Start- und Enddatum, Budget, Keywords und Gebote werden kopiert, wenn Sie die Funktion „Kampagne kopieren“ verwenden. Statistiken zur Leistung (wie Impressionen, Klicks und Verkäufe) werden nicht in die neue Kampagne kopiert.

So kopieren Sie eine Kampagne im Campaign Manager:

  1. Gehen Sie zum Tab Kampagnen.
  2. Suchen Sie die Kampagne, die Sie kopieren möchten.
  3. Klicken Sie in der Spalte Aktion der Kampagne auf Kopieren. Es wird ein neuer Kampagnenentwurf erstellt, in dem automatisch die Parameter der ursprünglichen Kampagne eingetragen werden.
  4. Bearbeiten Sie den Kampagnenentwurf und senden Sie die Änderung ab.
Anmerkung: Ihre Werbeanzeige durchläuft unseren Prüfungsprozess, bevor die Kampagne live geschaltet wird. Wir teilen Ihnen per E-Mail mit, ob die Werbeanzeige genehmigt wurde oder ob Änderungen vorgenommen werden müssen. Die Prüfung ist normalerweise innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen, kann jedoch bis zu drei Werktage dauern.


Kampagnenstatus

In der Spalte "Status" im Campaign Manager werden Informationen zum aktuellen Stand Ihrer Kampagne gegeben. Der Status spiegelt die Änderungen wider, die an der Kampagne vorgenommen wurden und ob die Anzeigen der Kampagne entsprechend der Amazon Advertising-Richtlinien genehmigt wurden.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschiedenen möglichen Status und die jeweiligen empfohlenen Maßnahmen. Weitere Anleitungen finden Sie unter .

Kampagnenstatus Details Empfehlungen
Aktiv Die Kampagne ist aktiv und berechtigt, Impressionen zu liefern. Ihre Anzeigen werden in möglichen Platzierungen geschaltet. Sie können über den Campaign Manager den Kampagnenerfolg im Zeitverlauf beobachten und den Campaign Performance Report zur weiteren Analyse herunterladen.
Geplant Die Kampagne wurde noch nicht gestartet und der Start ist für einen zukünftigen Termin geplant. Wenn Sie das Kampagnenstartdatum ändern wollen, wählen Sie den Kampagnennamen und dann Kampagneneinstellungen aus. Passen Sie dann den Datumsbereich an.
Unvollständig Die Kampagne ist nicht berechtigt Anzeigen zu schalten, da die Mindestanforderung von einer Ausrichtung und einem zu bewerbenden Produkt nicht erfüllt wird. Dieser Status wird nur für Sponsored Products verwendet So können Sie die Mindestanforderungen der Kampagne erfüllen: Wählen Sie die Kampagne aus und fügen Sie einer der Anzeigengruppen mindestens eine Ausrichtung und mindestens ein Produkt.
Außerhalb des Budgets Die Kampagne hat das Kampagnen-Tagesbudget überschritten. Die Anzeigen dieser Kampagne sind erst nach Mitternacht dazu berechtigt Impressionen zu liefern, wenn das Tagesbudget zurückgesetzt wurde. Nehmen Sie eine der folgenden Änderungen vor:
  • Um das Tagesbudget der Kampagne oder das Budget für die Laufzeit zu ändern, wählen Sie den Kampagnennamen und dann Kampagneneinstellungen aus.
  • Um die Tagesbudget-Obergrenze für Sponsored Products zu ändern oder zu löschen, gehen Sie zu "Alle Kampagnen" im Campaign Manager und wählen Sie Werbeeinstellungen.
Anmerkung: Die Kampagnenbudget-Obergrenze ist nur für Sponsored Products verfügbar. Das Budget für die Laufzeit ist für Sponsored Brands verfügbar.
Zahlungsfehler Ihre Zahlungsmethode (z. B. Guthaben, Lastschrift oder Einzahlung) wurde entweder deaktiviert, hatte kein ausreichendes Guthaben oder wurde kürzlich geändert. Weitere Informationen zu
Beendet Das Kampagnenenddatum ist verstrichen. Die Kampagne wurde beendet. Wenn Sie die Sponsored Products-Kampagne weiter ausführen möchten, wählen Sie den Kampagnennamen und dann Kampagneneinstellungen aus, um das Enddatum entweder zu ändern oder zu löschen. Sponsored Brands-Kampagnen können nach Ablauf des Enddatums nicht wieder aktiviert werden.
Angehalten Die Kampagne kann nicht geschaltet werden, da sie auf Angehalten gesetzt ist. Wenn Sie die Kampagne neu starten möchten, klicken Sie auf den Umschalter in der Spalte Aktiv.
Archiviert Die Kampagne kann nicht geschaltet werden, da sie auf Archiviert gesetzt ist. Die Kampagne kann nicht aktiviert oder angehalten werden.
Entwurf Die Kampagne wird nicht ausgeführt, da sie nicht abgesendet wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Schritte im Kampagnen-Erstellungsprozess abgeschlossen haben.
Ausstehende Prüfung Amazon prüft die Kampagne und führt sie aus, sobald sie genehmigt wurde. Die Kampagnenprüfung kann bis zu drei Werktage dauern. Wir teilen Ihnen per E-Mail mit, ob die Kampagne genehmigt oder abgelehnt wurde. Wenn die Kampagne genehmigt wurde, wird sie automatisch gestartet.
Nicht genehmigt Das Anzeigendesign der Kampagne wurde abgelehnt und muss bearbeitet werden. Wenn eine Kampagne abgelehnt wurde, sollten Sie die geforderten Änderungen an der Werbeanzeige vornehmen. Nach Aktualisierung der Werbeanzeige müssen Sie diese erneut zur Prüfung absenden.


Abgelehnte Kampagnen

Anzeigen, die unsere Anzeigenrichtlinien nicht erfüllen, werden nicht genehmigt. Möglicherweise wurden in Ihrer Anzeige ungeeignete Inhalte oder Bilder verwendet, oder andere für die Genehmigung erforderliche Kriterien sind nicht erfüllt.

Detaillierte Informationen dazu finden Sie in unseren Anzeigenrichtlinien.

Anzeigen, die nicht genehmigt wurden, werden zu Ihrer Entwurfsübersicht hinzugefügt. Von dort aus können Sie die nötigen Änderungen vornehmen, um unsere Richtlinien zu erfüllen und die Anzeige erneut einzureichen.



Status der Werbeanzeige

Der Status der Werbeanzeige hilft Ihnen, ein potenzielles Problem zu identifizieren, das die Ausführung Ihrer Werbeanzeige verhindern könnte.

Aufgrund des hohen Anzeigen- und Datenverkehr-Volumens auf Amazon können wir nicht garantieren, dass Sie Ihre Anzeige live ansehen können. Allerdings bieten wir im Kampagnen-Dashboard Analysefunktionen, mit denen Sie die Leistung überwachen können, beispielsweise anhand der Seitenaufrufe, Klicks, Detailseitenaufrufe und Verkäufe, die sich aus Ihren Anzeigen ergeben.

Anmerkung: Werbeanzeigen können nicht aktiviert oder angehalten werden, nachdem sie archiviert wurden. Archivierte Werbeanzeigen bleiben zur späteren Bezugnahme verfügbar. Wenn Sie eine Anzeige später verwenden möchten, setzen Sie den Status auf "angehalten" statt auf "archiviert".

Kampagnenstatus

Details

Empfehlungen

Bereitgestellt

Die Werbeanzeige kann in Anzeigenplatzierungen geschaltet werden.

Sie können die Anzeigen-Performance in einem Zeitabschnitt im Campaign Manager beobachten und Berichte zur Kampagnenleistung zur weiteren Analyse herunterladen.

Nicht in der Buy Box

Die Werbeanzeige kann nicht geschaltet werden, da sie nicht die Buy Box gewinnt. Dieser Status gilt nicht für Sponsored Brands-Kampagnen.

Sie können Produkte hinzufügen, die derzeit nicht die Buy Box gewinnen. Diese sind jedoch berechtigt, Impressionen zu erhalten, wenn sie die Buy Box gewinnen.

Nicht geeignet

Die Anzeige kann aus einem der folgenden Gründe nicht geschaltet werden:

  • Das Produktbild fehlt.
  • Einige für die Werbeanzeige erforderliche Produktinformationen fehlen.
  • Das Produkt ist derzeit nicht vorrätig.
  • Die Kategorie, in der das Produkt angeboten wird, ist nicht zum Schalten von Werbung mit Sponsored Products berechtigt.
  • Die Informationen zum Lagerbestand des Produkts fehlen.

Bestätigen Sie, dass Ihre Produktinformationen und Ihr Lagerbestand vollständig und aktualisiert sind.

Angehalten

Die Werbeanzeige wurde auf “Angehalten” gesetzt.

Um Ihre Werbeanzeige zu aktivieren, wechseln Sie in den Status "Aktiv" neben dem Anzeigennamen.

Archiviert

Die Werbeanzeige wurde auf “Archiviert” gesetzt.

Die Werbeanzeige kann nicht aktiviert oder angehalten werden.

Budget aufgebraucht

Einer der folgenden Fälle ist aufgetreten:

  • Die Kampagne hat ihr Tagesbudget überschritten. Die Werbeanzeigen dieser Kampagne können erst nach Mitternacht angezeigt werden, wenn das Tagesbudget zurückgesetzt wird.
  • Die heutigen Gesamtausgaben für alle Ihre Produktkampagnen haben die Grenze für das Tagesbudget erreicht. Das Budget auf Kontoebene bestimmt, wie viel Sie pro Tag für alle Kampagnen ausgeben können. Die Werbeanzeigen dieser Kampagne können erst nach Mitternacht angezeigt werden, wenn das Tagesbudget zurückgesetzt wird.

Nehmen Sie eine der folgenden Änderungen vor:

  • Um das Tagesbudget der Kampagne zu ändern, wählen Sie den Kampagnennamen und dann Kampagneneinstellungen aus.
  • Um die Obergrenze für das Tagesbudget des Kontos zu ändern oder zu entfernen, gehen Sie zu "Alle Kampagnen" im Campaign Manager und wählen Sie Werbeeinstellungen aus.

Zahlungsfehler

Ihre Zahlungsmethode (z. B. Guthaben, Lastschrift oder Einzahlung) wurde entweder deaktiviert, hatte kein ausreichendes Guthaben oder wurde kürzlich geändert.

Um Ihre Zahlungsmethode zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen > Kontoinformationen. Klicken Sie unter Zahlungsinformationen auf Zahlungsmethoden für Werbung, um eine vorhandene Zahlungsmethode zu bearbeiten oder eine neue hinzuzufügen.

Weitere Informationen zum

Kampagne beendet

Das Enddatum für die Kampagne ist verstrichen. Die Kampagne wurde beendet.

Um die Kampagne weiter auszuführen, wählen Sie den Kampagnennamen aus und wählen Sie dann "Kampagneneinstellungen" aus, um das Enddatum entweder zu ändern oder zu entfernen.

Kampagne angehalten

Die Kampagne kann nicht geschaltet werden, da sie auf "Angehalten" gesetzt wurde.

Um Ihre Kampagne neu zu starten, wechseln Sie in den Status Aktiv neben dem Kampagnennamen.

Kampagne archiviert

Die Kampagne kann nicht geschaltet werden, da sie auf "Archiviert" gesetzt ist.

Die Kampagne kann nicht aktiviert oder angehalten werden.



Portfolios

Portfolios sind eine Gruppe von Kampagnen, die Sie so organisieren können, dass sie Ihre Werbeanforderungen erfüllen. Erstellen Sie Portfolios nach Marke, Produktkategorie oder Saison, um eine Struktur zu schaffen und Ihre Werbeaktivitäten zu verwalten.

Sie können die Portfolioleistung im Campaign Manager verfolgen, Berichte für Kampagnen nach Portfolio erstellen und in den Abrechnungsauszügen Ausgaben nach Portfolio anzeigen.

Portfolios in Ihrem Werbekonto konkurrieren nicht miteinander. So wird sichergestellt, dass Kampagnen mit der besten Leistung weiterhin für den Kunden angezeigt werden.

Portfolios können Ihr tägliches Kampagnen-Management auf verschiedene Arten vereinfachen:

  • Multi-Markenmanagement – Gruppieren Sie Ihre Kampagnen nach Marke, Geschäftsbereich oder Saison, um Ihre Marketinganforderungen zu berücksichtigen.
  • Budgetgrenzen – Definieren Sie eine Budgetgrenze und stellen Sie sicher, dass Ihre Kampagnenausgaben Ihre gewünschten Marketinganforderungen nicht überschreiten.
  • Leistung verfolgen – Überprüfen Sie die Portfolioleistung und erstellen Sie Berichte für Kampagnen nach Portfolio.
  • Optimierte Abrechnung – Vereinfachte Abrechnungsdetails, aufgeschlüsselt nach Gesamtausgaben für ein Portfolio in jedem Abrechnungszyklus.



Ein Portfolio erstellen

Portfolios ermöglichen es Ihnen, Kampagnen zu gruppieren, die zu einer Marke oder einem Geschäftsbereich gehören, um sie an Ihre aktuellen Marketinganforderungen anzupassen.

So erstellen Sie ein Portfolio:

  1. Gehen Sie zu Werben und wählen Sie den Campaign Manager aus.
  2. Klicken Sie unter Alle Kampagnen auf Portfolio erstellen.
    Anmerkung: Wenn die linke Navigationsleiste nicht angezeigt wird, klicken Sie auf das Zeichen >>, um sie zu erweitern.
  3. Geben Sie im Pop-up-Fenster den Namen des Portfolios ein und klicken Sie auf Portfolio erstellen. Geben Sie dem Portfolio einen Namen, der für Sie aussagekräftig ist und ein einheitliches Format aufweist, mit dem Sie sortieren und filtern und das Portfolio von anderen Portfolios unterscheiden können.
  4. Nachdem Sie das Portfolio erstellt haben, können Sie Kampagnen hinzufügen, neue Kampagnen innerhalb dieses Portfolios erstellen und eine optionale Budgetgrenze für einen bestimmten Zeitraum festlegen.
Anmerkung:
  • Eine Kampagne kann jeweils nur zu einem Portfolio gehören. Informationen zum Verschieben einer Kampagne in ein anderes Portfolio finden Sie unter .


Portfolios bearbeiten

Nachdem Sie ein Portfolio erstellt haben, können Sie Ihre Kampagnen über die individuelle Portfolioansicht verwalten, eine oder mehrere Kampagnen in der Ansicht Alle Kampagnen auswählen oder Sammelvorgänge verwenden.

Sie können den Namen Ihres Portfolios oder den Datumsbereich für die ausgewählte Budgetgrenze ändern. So bearbeiten Sie Ihre Portfolioeinstellungen:

  1. Klicken Sie auf den Namen des Portfolios, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf Portfolio ändern.
    1. Geben Sie im Textfeld Portfolioname den gewünschten Namen für Ihr Portfolio ein.
    2. Wählen Sie Ihren Budgettyp und den optionalen Datumsbereich aus.
  3. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor und klicken Sie auf Änderungen speichern.

So verschieben Sie Kampagnen in ein Portfolio oder entfernen eine Kampagne aus einem Portfolio:

  1. Wechseln Sie zur Ansicht Alle Kampagnen oder zum individuellen Portfolio.
  2. Wählen Sie die Kampagne aus, die Sie verschieben möchten.
    1. Wenn Sie eine Kampagne in ein anderes Portfolio verschieben möchten: Klicken Sie auf In Portfolio verschieben, wählen Sie das entsprechende Portfolio aus, in das Sie die Kampagne verschieben möchten, und klicken Sie auf Speichern.
    2. Wenn Sie eine Kampagne aus einem Portfolio entfernen möchten, klicken Sie auf Aus Portfolio entfernen.
    Anmerkung:

    Wenn Sie Kampagnen zu einem Portfolio hinzufügen oder verschieben, werden die Ausgaben dieser Kampagne zu den Gesamtausgaben des Portfolios addiert. Wenn die zusätzlichen Kampagnenausgaben die Budgetgrenze des Portfolios übersteigen, werden die Kampagnen in diesem Portfolio angehalten. Weitere Informationen zu .

  3. Sammelvorgänge Sie können auch eine Sammeldatei verwenden, um größere Änderungen an Portfolios vorzunehmen. .


Portfolioansichten

Greifen Sie über den linken Navigationsbereich auf Ihre Portfolios aus drei verschiedenen Ansichten zu: Ansichten „Alle Kampagnen“, „Portfolio“ oder „Einzelportfolio“.

Ansicht „Alle Kampagnen"

In der Ansicht Alle Kampagnen können Sie jede Kampagne in Ihrem Konto sehen. Die Portfoliospalte zeigt an, welchem Portfolio, falls vorhanden, eine Kampagne zugewiesen ist. Das Portfolio, dem eine Kampagne zugewiesen ist, hat keinen Einfluss auf den Leistungsverlauf einzelner Kampagnen.

Gehen Sie zum Campaign Manager und klicken Sie auf Alle Kampagnen, um auf diese Ansicht zuzugreifen.

Ansicht „Portfolio“

In der Ansicht Portfolio werden alle Ihre Portfolios mit den Gesamtwerten der ihnen zugewiesenen Kampagnen aufgelistet. Sie können die Budgetgrenze und die Datumsbereiche für alle Portfolios verwalten, die einen Budget-Datumsbereich enthalten. Gesamtstatistiken in der Tabelle und im Diagramm spiegeln nur die Leistung von Kampagnen wider, die Portfolios zugewiesen sind.

Gehen Sie zum Campaign Manager und klicken Sie auf Portfolios, um auf diese Ansicht zuzugreifen.

Ansicht „Einzelportfolio“

Die Ansicht „Einzelportfolio“ bietet eine detaillierte Ansicht aller Kampagnen, die einem bestimmten Portfolio zugewiesen sind, sowie aller angewendeten Portfolioeinstellungen. Gesamtstatistiken in der Tabelle und im Diagramm bieten einen schnellen Überblick über die Leistung aller Kampagnen in einem bestimmten Portfolio.

Gehen Sie zum Campaign Manager und klicken Sie auf den Namen des Einzelportfolios, um auf diese Ansicht zuzugreifen.



Portfoliobudgets

Verwenden Sie Portfolios, um Ihre Ausgaben für eine Gruppe von Kampagnen festzulegen und zu verwalten und sicherzustellen, dass die Gesamtausgaben der Kampagnen in einem Portfolio das festgelegte Budget nicht überschreiten.

Budgetgrenzen

Budgetgrenzen ermöglichen es Ihnen zu kontrollieren, ob und wann ein Portfolio die Ausgaben einstellt und die Kampagnen innerhalb des Portfolios nicht mehr ausgeführt werden. Budgetgrenzen sind die maximalen Ausgaben für alle Kampagnen in einem Portfolio für den Budget-Datumsbereich. Wenn die Budgetgrenze erreicht ist, werden alle Kampagnen im Portfolio gestoppt.

Standardmäßig ist das Portfoliobudget auf Keine Budgetgrenze festgelegt. Mit dieser Einstellung sind für die Kampagnen im Portfolio weitere Ausgaben möglich, bis diese einzelnen Kampagnenbudgets aufgebraucht wurden.

Anmerkung: Budgetgrenzen auf Portfolioebene überschreiben die Budgetgrenzen auf Kampagnenebene. Wenn ein Portfoliobudget erschöpft ist, werden alle Kampagnen, die mit diesem Portfolio verknüpft sind, angehalten, sogar Kampagnen, für die noch Budget vorhanden ist. Beispiel: Kampagne A weist ein Budget für die Laufzeit von 500 USD und Kampagne B ein Budget für die Laufzeit von 500 USD auf und das Portfoliobudget beträgt 750 USD. Wenn die Summe der Ausgaben beider Kampagnen die 750 USD des Portfoliobudgets erreicht, werden die Kampagnen im Portfolio angehalten. Wenn Kampagne A das Budget für die Laufzeit von 500 USD erreicht hat, können für die Kampagne B noch 250 USD ausgegeben werden, bis das Budget des Portfolios erreicht wurde.

Budget-Datumsbereich

Mit Portfolios kann der Datumsbereich einer Budgetgrenze geändert werden. Sie können das Enddatum des Portfolios ändern oder Kein Enddatum auswählen. Wir empfehlen, Kein Enddatum auszuwählen, um sicherzustellen, dass die Kampagnen weiterlaufen. Wenn der Datumsbereich erreicht wurde und Ihre Kampagnen nicht ausgeführt werden, können Sie das Enddatum verlängern, um die Kampagnen weiter auszuführen.

Anmerkung: Wenn das Portfolio-Enddatum vor dem Kampagnenenddatum liegt, werden die Kampagnen innerhalb dieses Portfolios angehalten, sobald das Portfolio-Enddatum erreicht wird. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Portfolioeinstellungen bearbeiten, gehen Sie zu .

Um Ihre Ausgaben zu maximieren, ohne die Budgetgrenze des Portfolios zu überschreiten, empfehlen wir Ihnen, ein Budget für die leistungsstärksten Kampagnen festzulegen, das über dem Budget des Portfolios liegt.

Wenn Sie die Budgetgrenze des Portfolios erreicht haben und die Kampagnen fortsetzen möchten, können Sie das Gesamtbudget und den Datumsbereich erhöhen oder die Budgetgrenze löschen. Sobald Sie eine dieser Anpassungen vorgenommen haben, werden die Kampagnen erneut ausgeführt.



Portfolio-Abrechnung

In den Abrechnungsauszügen stehen Ihre Gesamtausgaben für Portfolios ganz oben, gefolgt von einer detaillierten Auflistung der Ausgaben auf Kampagnenebene für jedes Portfolio.

Die Seite Abrechnung ist aufgeschlüsselt, um besser nachvollziehen zu können, wie viel für eine Marke, einen Geschäftsbereich oder eine Saison während des Abrechnungszyklus ausgegeben wurde. Die Abrechnungsdetails spiegeln die Portfoliozuordnung zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung wider. Wenn Ihre Kreditkarte belastet wird, sammelt Amazon Ausgaben für jede Kampagne innerhalb jedes Portfolios an.



Anzeigen der Portfolioberichte

Sie können Portfoliodaten von der Seite „Portfolios“ aus oder über die Registerkarte „Berichte“ herunterladen.

Geben Sie alles ein, was ein Verkäufer tun muss, bevor Sie mit der Aufgabe beginnen.

Seite „Portfolios“:

Sie können einen Bericht aus jeder Kampagnen- oder Portfolioansicht erstellen, um die Leistungsstatistiken in eine Kalkulationstabelle herunterzuladen. Dies schließt alle Daten ein, die derzeit in der Tabelle gefiltert werden.

  1. Wechseln Sie zur Ansicht Alle Kampagnen und klicken Sie auf „Portfolios“, wenn Sie Daten für alle Portfolios herunterladen möchten, oder wählen Sie das einzelne Portfolio aus.
  2. Klicken Sie auf Exportieren.

Registerkarte „Berichte":

Sie können Kampagnen und Keyword-Daten mit einer Portfoliospalte in Excel exportieren, um eine einfache Pivot-Tabelle zu erstellen.

  1. Wechseln Sie zum Campaign Manager und wählen Sie die Registerkarte Werbeberichte aus.
  2. Definieren Sie Ihre Berichtseinstellungen und klicken Sie auf Bericht erstellen.
  3. Sobald der Bericht erstellt wurde, klicken Sie auf Herunterladen.
  4. Die Portfoliodaten werden in der Spalte Portfolioname angezeigt.
Anmerkung: Der Leistungsverlauf der Kampagne bleibt immer auf Kampagnenebene.



Did this page answer your question? Yes | No

The survey is hosted by Qualtrics, so you'll visit their site to fill it out.


Es tut uns leid.
Der gewünschte Service oder die Funktion sind derzeit nicht verfügbar. Wir arbeiten daran, das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Versuchen Sie es später noch einmal.
Die Sitzung ist abgelaufen

Bitte melden Sie sich erneut an.

Anmelden
Adobe Flash

Um diese Seite anzeigen zu können, benötigen Sie Adobe Flash Player.

Falls Sie diesen bereits installiert haben, prüfen Sie bitte, ob er aktuell und aktiviert ist.

Aktuelle Version von Adobe Flash Player herunterladen
edit